Langegg - 1900 m - Hundstein (2117 m) abgebrochen


Publiziert von Woife Pro , 17. Februar 2017 um 14:56.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Salzburger Schieferalpen
Tour Datum:16 Februar 2017
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 1070 m

Wir fuhren über Saalfelden nach Maria Alm und parkten in Unterberg.  
 Mit den Aberg-Bergbahnen gondelten wir bequem hinauf zum Langegg. Bei wolkenlosem Wetter beeindruckende Blicke in die Tauern, zum Dachstein und Hochkönig. Eigentlich wollten wir auf den Hundstein gehen. Aber der Gipfelaufbau sah sehr schneearm, verblasen und bockhart aus. Unsere jüngeren, trainierteren Freunde entschlossen sich dennoch auf den Hundstein zu gehen, während wir zwei älteren darauf verzichteten. Um doch ein bisserl Tourenfeeling aufkommen zu lassen, fuhren wir auf der Piste zur Schreineralm (ca. 1600 m) ab. Dort  machten wir auf der sonnigen Terrasse Brotzeit. Dann stiegen wir mit Fellen abseits der Piste nochmals zum Langegg hinauf. Dann ging´s an die Abfahrt. Die Piste war oben griffig, weiter unten sehr hart. Am Parkplatz trafen wir dann unsere Freunde: Sie bestätigten unsere Einschätzung der Verhältnisse; am Gipfelaufbau gingen sie mit Harscheisen. Insgesamt seien Aufstieg wie auch Abfahrt ganz gut machbar gewesen, nur manchmal etwas grenzwertig.

Tourengänger: Woife

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»