Haldensteiner Calanda (Bike+Hike+Snow)


Publiziert von Delta Pro , 26. November 2016 um 16:49.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Calanda
Tour Datum:26 November 2016
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: Calanda   CH-GR   CH-SG 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 2310 m

Höhenmeter-intensive Tour am Calanda - Einsamkeit zwischen Spätherbst und Winter

Der Calanda ist ein eindrücklicher Berg - nicht jede Schweizer Stadt kann einen 2300 Höhenmeter Aufstieg direkt vor der Haustür offerieren. Obwohl ich in letzter Zeit öfters auf den Calanda-Gipfeln unterwegs war, liegt meine letzte Besteigung aus dem Tal schon 11 Jahre zurück. Wenn oben Schnee liegt und unten noch der Herbst das Geschehen bestimmt, ist es am Calanda einsam. Die Eindrücke auf dieser langen Tour sind vielfältig.

Direkt von zu Hause weg mit dem Bike nach Haldenstein und das gute Fahrsträsschen hinauf gegen die Calanda-Hütte. Für mich als komplett untrainierten Biker war das etwas "en Chut". Die Höhenmeter kamen mir doppelt so anstrengend vor wie zu Fuss. Das kann aber auch am relativ schweren Rucksack mit der Winter-Ausrüstung liegen. Bei Pt 1791 steige ich ab und gehe zu Fuss weiter - deutlich effizienter.

Mit nur wenig Schneekontakt erreiche ich die Calandahütte und steige weglos über schneefreie Rücken weiter. Erst im unteren Teil der Calandasiten muss ich schliesslich die Schneeschuhe montieren - nach 1800 Höhenmeter tragen. In relativ angenehmem Schnee wandere ich den eindrücklichen, 25-30 Grad steilen Rücken hinauf. Die Ausblicke sind grandios und die Sonne zeigt sich immer mehr. Nachdem das Ende des langen Hangs erreicht ist, zieht sich der Weiterweg zum Hauptgipfel noch ziemlich in die Länge, wird aber immer spannender. Zwei Felsstufen müssen abgestiegen werden, die zweite ist kurz etwas exponiert, kann aber noch mit Schneeschuhen begangen werden. Nach rund vier Stunden ab Haldenstein stehe ich auf dem Gipfel - genial! Der aufkommende, eisige Wind vertreibt mich aber schon bald. Abstieg auf derselben Route.


Durchgangszeiten:
Chur: 8.05
Calanda-Hütte: 10.50
Haldensteiner Calanda: 12.25
Chur: 14.00

Tourengänger: Delta


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS-
T3
11 Jun 11
Haldensteiner Calanda · Alpenmammut
T3 WS
23 Aug 16
Calanda 2805m - Bike and Hike · 2Cool4You
T3 WS
25 Sep 11
Haldensteiner Calanda, 2806m · Linard03
T4

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Red Bull ???
Gesendet am 26. November 2016 um 19:04
Hi Delta,

Hast du den Calandarekord aufgestellt, in 6h rauf- und runter - oder gab's da Red Bull Doping?

Tolle Fotos und wie ich sehe hat sich der Schnee etwas gesetzt. Soll es so bleiben dass im Dezember noch einige grössere Berge drin liegen.

Gruss, Andi

Delta Pro hat gesagt: RE:Red Bull ???
Gesendet am 27. November 2016 um 09:26
Ne, kein Doping und auch nicht besonders schnell... Bei besserem Trainingszustand würde da noch einiges drinliegen.
Gruss Delta

Bombo hat gesagt: RE:Red Bull ???
Gesendet am 11. Dezember 2016 um 16:26
Hola Delta

Waren gerade heute auf dem Gipfel - sag mal, 35 Minuten von der Hütte bis zum Gipfel, bist Du Dir da sicher?

Item, ein wirklich sehr schöner Gipfel - jetzt fehlt eigentlich nur noch die Gesamtüberschreitung...

Lg,
Bombo

Delta Pro hat gesagt: RE:Red Bull ???
Gesendet am 12. Dezember 2016 um 09:28
Haben rübergeschaut auf den Calanda.
Danke für den Hinweis mit der Zeit. Das war natürlich falsch und ist korrigiert.
Gruss Delta


Kommentar hinzufügen»