Hohe Lug & Kapf (Eine tolle "Götzner Runde" mit Föhnsturm)


Publiziert von peedy1985 , 30. Dezember 2016 um 13:24.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum:20 November 2016
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 1080 m
Abstieg: 1080 m

Heute wieder einmal eine Wanderung in der Götzner Umgebung.
Obwohl es noch recht früh ist, bin ich nicht der einzige, der in der Örfla unterwegs ist.
Mein erstes Ziel, die Hohe Lug, ist bald erreicht. Kurze Pause.
Da es nicht allzu warm ist, geht es rasch weiter zum Götzner Moos.
Von dort aus möchte ich zur Millrütte gehen.
Nach dem Wegweiser "Tieftobel" erreiche ich eine Stelle wo noch etwas mehr Schnee liegt. Also mache ich einen Umweg, verliere aber auf einmal die Markierungen aus den Augen.
Es folgt ein nicht ganz ungefährliches "Kraxeln" in unwegsamen Gelände.
Plötzlich erreiche ich einen Jägerstand mit einer kleinen Hütte.
Von dort aus kann ich einen Forstweg nutzen der abwärts geht.
Der Normalweg, von dem ich abgekommen bin, endet kurz unterhalb von der Millrütte. Ich bin viel zu hoch. Ich erreiche das Götzner Haus und bin somit wieder auf Kurs.
An der Millrütte vorbei, hinauf zum Wiesle und dann gehts schon zum Kapf.
Auf dem Kapf zeigt der Wind was er kann.
Nach einer kurzen Pause geht es wieder abwärts. Es kommen mir laufend Leute entgegen. Auf dem Gipfel war ich alleine.
Bei der Spallenlücke weht der Wind wie gewöhnlich noch stärker.
Zügig gehts weiter zum Schreckkopf. Beim Götznerberg Fußballplatz verlasse ich den Waldweg und gehe der Straße entlang nach Hause.



Tourengänger: peedy1985

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
5 Jun 16
Kapf · peedy1985
T2
13 Okt 17
Kapf, 1153m ab Meschach · milan
T3 S-
T2
7 Feb 16
Kapf, Zwurms, Therenberg · peedy1985
T3+

Kommentar hinzufügen»