Schülberg


Publiziert von carpintero Pro , 12. November 2016 um 13:20.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:27 Oktober 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Westliche Sihltaler Alpen   Nördliche Muotataler Alpen 
Zeitbedarf: 7:15
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Weglosen - Leiteren - Druesberghütte - Sattlerhütte - Schülberg - Schülberghütte - Druesberghütte - Chäserenwald - Weglosen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW bis Weglosen (Parkplatz bei der Luftseilbahn)
Kartennummer:1152 (Ibergeregg)

Vom Parkhaus in Weglosen machen wir uns an diesem kalten, nassen Morgen auf den Weg Richtung Leiteren. Wir passieren die Leiter (Bild 1, Bild 2, Bild 3) und kurz vor der Druesberghütte erreichen uns die ersten Sonnenstrahlen. Wir kehren in der Druesberghütte ein und plaudern ein wenig mit dem Wirtepaar, wir sind zurzeit die einzigen Gäste. Gestärkt mit Kaffee und Kägi fret wandern wir an der Sattlerhütte vorbei und steigen bald darauf weglos zu einer von Weitem sichtbaren weiss-grün-weissen Markierung in der Schülberg-Westflanke hinauf. In der Zwischenzeit ist Nebel aufgezogen und wir erkennen Chlaus, ein markantes Felstürmchen, nur schemenhaft (Bild). Wir folgen dem Weglein durch die Westflanke und erreichen über den grasigen Rücken den Gipfel. Wir befinden uns gerade an der Nebelgrenze, die deutlich höher liegt, als prognostiziert. Wir geniessen die wechselnde Aussicht auf die Grate des Sihltals sowie die Glarner Alpen.
 
Nach der Mittagspause umrunden wir den nördlichen Teil des Rückens bei der Suche nach dem Abstieg zur Lehhütte. Die Sicht ist aber wegen des Nebels dermassen eingeschränkt, dass wir beschliessen wieder auf das markierte Weglein zurückzukehren. Bald passieren wir Chlaus und folgen den Markierungen bis zur Schülberghütte. Hinweisstafeln entlang des Weges geben Auskunft über dessen Urspung und Wiederinstandsetzung. In der Druesberghütte kehren wir nochmals ein, bevor wir durch den herbstlich gefärbten Chäserenwald nach Weglosen zurückkehren.

Tourengänger: carpintero


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»