Der Tälli - Klettersteig


Publiziert von Bergbursche , 2. Oktober 2016 um 08:59.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:30 September 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   Titlis und Wendenstockgruppe 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:8 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Postauto von Wassen/Meiringen nach Gadmen/Tällibahn Mit Auto bis zur Talstation Tällibahn, kostenfreie Parkplätze

Der Bergbursche wandert wieder. Denn auf die Berge will ich steigen!

Heute stand der älteste, echte Klettersteig der Schweiz auf dem Programm. Der Tällisteig bei Gadmen in der Grimselwelt.

Hierbei handelt es sich, je nach Skala um einem B/C, K3, ZS Klettersteig, der durch die Südwand der Gadmerflue zu dessen Gipfel zieht.

Der Klettersteig bietet 1300 Meter Stahlseil, die sich über knapp 600 Höhenmeter verteilen. Dazu etliche Stifte, Klammern und Leitern. Er ist nirgends richtig schwer, ich würde eher ein WS vergeben, aber das ist die persönliche Einschätzung.

Kleinere Personen müssen an der ein oder anderen Stelle etwas mit den Abständen im Fels kämpfen, aber auch das ist nicht wirklich schwierig (sagt meine Freundin).

Als komplette Rundtour ergibt sich ein herrlicher Bergtag. Wir starten an der Talstation der Tällibahn. CHF 6 pro Fahrt ist sehr angenehme und der Selbstfahrbetrieb von 7:00 -  21:30 Uhr praktisch. Dann geht es an der Tälluhütte los, ca. 1 Stunde Zustieg per Wanderweg, wo die ersten paar Höhenmeter gemacht werden.

Es folgt der Klettersteig, der jederzeit ein Wahnsinnspanorama zu bieten hat. Sustenhorn, Steigleitscher und Hinter Tierberg sind immer im Blick. Doch permanent locken auch Wetterhorn, Schreckhorn, sogar Finsteraarhorn mit genialen Ansichten.

Während des Steiges gibt es nach ca. 1/3 und 3/4 der Strecke eine Rastmöglichkeit mit Sitzbank.

Der Gipfel der Gadmerflue, mit seinem schönen Bergführer - Monument als Gipfelkreuz, erreichen wir nach ca. 2,5 Stunden. Normal sind so 2 - 3 Stunden.

Von hier führt ein zunächst mit Steinmännern markierter Pfad herunter, der alsbald blau-weiss-blau beschildert ist und dann normal weiss-rot-weiss wird, zum Sätteli. Von dort geht es dann zurück zur Hütte. Dafür brauchen wir nochmals um 2,5 Stunden. Normal sind wohl so 2 - 3 Stunden, je nach Fitness. Auf diesem Weg sehen wir bis zum Melchsee, Tannensee und Rotsandnollen.


Über 70 Bilder, ein kompletter Steigbeschrieb und eine interaktive Karte findest Du auf meiner Webseite www.bergbursche.ch

Tourengänger: Bergbursche


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4- ZS-
13 Okt 17
Tälli Klettersteig · D!nu
T3+ WS+
T4 ZS-
T6 ZS III WS+
T4 WS
6 Aug 16
Klettersteig Tälli · shuber

Kommentar hinzufügen»