Von Hergiswil über den Renggpass nach Ämsigen.


Publiziert von donalpi , 27. September 2016 um 14:12.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum: 6 September 2016
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-OW   Pilatusgebiet   CH-NW 
Aufstieg: 923 m
Abstieg: 86 m
Strecke:Hergiswil-Loo-Hinterrengg-Renggpass-Untersteigli-Ämsigen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bahn von Luzern nach Hergiswil NW
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Pilatusbahn Ämsigen-Pilatus Kulm, Luftseilbahn Pilatus Kulm-Fräkmünt, Gondelbahn Fräkmünt-Kriens
Unterkunftmöglichkeiten:Alpnachstad, Pilatus Kulm, Kriens
Kartennummer:LK 1170

Heute geht es wieder einmal von Hergiswil nach Ämsigen über den Renggpass. Von Hergiswil steige ich hoch über Loo und Hinterrengg zum Chäppeli unterhalb des geschichtsträchtigen Passes. (Erläuterungen dazu in meinem Bericht vom 4. September 2015) Nach kurzer Steigung nach der Kapelle erreiche ich den Pass. 
 
Die Morgenstimmung ist schon recht herbstlich, überall hat es schon Nebelfelder, die schönste Jahreszeit hat schon begonnen... Vom Pass geht es etwas abwärts bis zu den Unterständen aus dem 2. Weltkrieg und zum Wegweiser. Hier rechts auf einem kleinen Pfad hoch und in einigen Serpentinen zum Bänkli vom "Steigli-Sepp".
Nun geht es nach links, denn rechts versperren hohe Felsbarrieren den Weg. Bald erreicht man eine Weide, hier hat es noch jede Menge Kühe, aber am Rand kann ich problemlos passieren. Nun geht es auf den "Keiser-Pfad" eine steile Weide hoch und nach einer kleinen Querung erreiche ich die Alphütte von Unter-Steigli. Hier hat man eine schöne Aussicht auf das Stanserhorn und ins Tal bei Alpnach. 
 
Es geht aber noch ein Stück im Wald aufwärts, bevor man den Galtigenbach quert und anschliessend die Halstestelle Ämsigen erreicht. Hier habe ich noch genügend Zeit, mein Picknick zu geniessen und ein Bierchen zu trinken, bis die Züge von Alpnach, respektive vom Pilatus sich hier kreuzen. Ein Restaurant gibt es hier allerdings nicht.
 
Nun in gemütlicher Fahrt mit der Pilatusbahn zum Pilatus Kulm und auf der anderen Seite mit der Seilbahn und den kleinen Gondeln hinunter nach Kriens.

Tourengänger: donalpi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»