Piz Turba auf dem Normalweg


Publiziert von Jim , 16. September 2016 um 23:32.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Avers
Tour Datum: 7 September 2016
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Strecke:Juf - Fuorcla da la Valletta - Forcellina - Piz Turba - retour

Den Piz Turba haben wir von Juf aus auf dem schon mehrfach beschriebenen Normalweg bestiegen. Nach Forcellina den Steinmännern nach bis an den Fuss des Gipfels stiessen wir auf keine nennenswerten Schwierigkeiten. Erst der Schlussanstieg im lockeren Schutt war etwas mühsam. Auf dem Grat meisterten wir die kurze brüchige Kraxelpassage und stiegen danach einfach zum Gipfel. Das Panorama war überwältigend.
 

Beim Abstieg umgingen wir das kleine Hindernis auf der Südseite, was einfacher ist, aber von unten nicht gut zu erkennen war. Leider folgten wir danach verfrüht einer anfangs gut sichtbaren Spur, die aber bald schlechter wurde und in steileres Gelände führte. Glücklicherweise querte sie dann doch noch rüber zur Aufstiegsroute. Der Gipfelabstieg zeigte sich insgesamt als etwas anspruchsvoller als der Aufstieg.


Tourengänger: Jim


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
14 Aug 16
Piz Turba (3018 m) · Max
T3
27 Jul 15
Piz Turba 3018 m · StefanP
T4-
7 Aug 09
Piz Turba 3018 m · StefanP
T5 II
3 Sep 16
Grosse Gratwanderung Juf / Avers · Bergbursche
T3

Kommentar hinzufügen»