Martinsloch - Piz Segnas - Piz Sardona


Publiziert von leuzi , 5. September 2016 um 09:39.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum: 2 September 2016
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SG   Segnas-Vorabgruppe   CH-GR 
Aufstieg: 2112 m
Abstieg: 2112 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Elm (oder PW), Seilbahn nach Nideren
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus nach Elm (oder PW), Seilbahn nach Nideren

Anreise
Nach Elm, und mit Tschinglenbahn nach Nideren

Route
Nideren - Martinsloch - Piz Segnes - Piz Sardona - Piz Segnes - Segnespass - Nideren

Martinsloch
Abzweig vom Segnespassweg bei Pt 2399, Route sehr schön beschrieben von Daenu in *Mörder, Martinsloch und Piz Segnas, merci

Piz Segnes
Ebenfalls auf der Route von Daenu durch die SW-Flanke. Wichtig ist, dass man bei Ausaperung auf den Schuttrücken gelangt, denn in den Trichtern links und rechts davon gibts Steinschlag. Ein schönes Bild zur Route gibts auch in *Ungewollter Aufstieg im Nord- statt Süd- Couloir auf den Piz Sardona + Piz Segnas von Flylu.

Fazit
Das Martinsloch mit der zugehörigen zweigeteilten Felswand ist sehr eindrücklich. Auf den Fotos kann man das gar nicht richtig einfangen. Zudem bereue ich, dass ich nicht meinen Sony-Fotoapparat dabei hatte. Das iphone kam mit den besonderen Lichtverhältnissen (hell, dunkel, Gegenlicht) schlecht zurecht.



Tourengänger: leuzi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»