Weissmies 4.017 m Überschreitung via Südgrat


Publiziert von Basti , 29. August 2016 um 19:31.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:28 August 2016
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 2340 m
Abstieg: 800 m

Die Wetterprognose für das Wochenende war aufgrund des Hochs "Gerd" hervorragend, so dass einem Kurztrip in die Schweiz nichts im Wege stand. Die Wahl fiel auf das Weissmies und dessen Überschreitung, ein unterfangen welches ich genau vor 10 Jahren bereits einmal absolviert hatte und daran nur gute Erinnerungen habe.

Anreise dann am Freitag Nachmittag mit dem Auto von Köln bis Bern. Am Samstagmorgen haben wir genügend Zeit gehabt und sind via Genfer See nach Saas Grund gefahren.

Da wir das Weissmies als Überschreitung von Süd nach Nord machen wollten, haben wir am Parkplatz der Talstation der Hohsaas-Bergbahn in Saas Grund das Auto geparkt und sind mit dem Postauto nach Saas Almagell zum Startort der Tour gefahren. 

Bei schönstem Wetter via Berghotel Almageller Alp zur Almageller Hütte. 

Am nächsten Morgen sind wir im Dunkeln los Richtung Zwischbergenpass. Ab dem Zwischbergenpass geht es mal auf dem Grat, mal rechts (östlich) daneben, nie links (westlich) Richtung Weissmies. Irgendwann muss man dann doch dem eigentlichen Südgrat folgen und genießt die herrliche Blockkletterei. Beim Überholen einiger Partien nutzten wir die Gelegenheit für kleine Abstecher abseits der Ideallinie, die leichte Kletterei bis III bieten. Folgt man den leichtesten Linien max II.

Am Ende des Felsgrates haben wir angeseilt und sind über den Schneegrat zum Weissmies-Gipfel.

Den Abstieg haben wir nach ca. 20 min Gipfelrast angetreten. Der Triftgletscher hat zum Teil schon ziemlich große offene Spalten. Wir haben den ein oder anderen ohne Seil solo auf der Route gesehen, was man definitiv nicht empfehlen kann! In etwas weniger als zwei Stunden sind wir nach Hohsaas abgestiegen und dann mit der Seilbahn zum Auto an der Talstation.

Nach der Tour zügige Rückfahrt in die Heimat nach Köln.

Tourengänger: Basti


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»