Schiberg Nordkantenabbruch


Publiziert von ossi , 11. Februar 2009 um 21:01.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:30 August 2008
Klettern Schwierigkeit: VII (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Innerthal mit Postauto oder Parkbuchten am Wägitalersee
Unterkunftmöglichkeiten:Kletterhüttli Bockmattli
Kartennummer:Kletterführer Bockmattli

Blättert man im Kletterführer Bockmattli, fällt die Nordabbruchkante -übrigens gleich hinter dem Kletterhüttlii gelegen- kaum auf. Umgeben von den ganzen langen Klettertouren im Gebiet scheint sie höchstens als Vorspeise oder Dessert nach einer ausgiebigen Kletterfahrt geeignet........

Doch weit gefehlt: Der Fels gehört zum absolut gehämmert und geschraubt besten, was ich dieses Jahr erlebt habe! Steil, plattig, herrliche Schuppen und das alles bombenfest, das Kletterhüttli im Nacken....herrlich. Wenige Routen vom fünften bis in den unteren achten Grad zieren dieses freudige Kleinod in den Schwyzer Alpen. Die zwei Einseillängenrouten unten liegen im Bereich 5a/5b, anschliessend folgen weitere verschiedene SL wahlweise von 6a+ bis 6c+, die Bewertung ist dabei von der härteren Sorte.

Andromeda (6b): Nach der unteren 5a-Einstiegslänge sind wir die Andromeda geklettert (6b,6a+). Die 6b-Länge verdient man sich dabei sehr hart, die Absicherung ist für eine Klettergartentour recht freizügig. Auch die 6a+-Länge ist nicht die Einfachste, sie führt herrlich einer Kante entlang und hält gewaltig schöne Schuppen bereit. Der Abstieg erfolgt mittels Abseilen.

Besonders schön dünkte uns der Aufenthalt im Kletterhüttli. Die beiden Hüttenwarte haben uns freundlich aufgenommen und nicht zuletzt ihre Anwesenheit versüsste unser bescheidenes Kletterwochenende. Das Kletterhüttli Bockmattli betreibt eine website mit Hütten- und Toureninfos (googeln), Topos zum Schiberg sind in der Hütte erhältlich.

Tour mit Röbi

Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS III
21 Aug 11
Schiberg via Brennaroute · Fraroe
T3
23 Mai 09
Bockmattli 1932m · Bergmuzz
T3
21 Aug 16
Innerthal - Bockmattli · mbjoern
T6-
T5 5c
22 Mai 10
"Westwändli" am Bockmattli · Alpin_Rise

Kommentar hinzufügen»