"Frison Roche" und "Cracoukass" an der Brevent


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 26. August 2016 um 11:05.

Region: Welt » Frankreich » Haute-Savoie » Massif du Mont Blanc
Tour Datum:24 Juli 2016
Klettern Schwierigkeit: 6b (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 

Gegenüber des Mt. Blanc, in der Aiguilles Rouges, gibt es zahlreiche leichte bis mittelschwere Mehrseillängentouren in meist lieblicher Umbegung. Viele dieser Touren kennen wir schon, die "Frison Roche" an den senkrechten Wänden der Brevent steht noch aus. Und obwohl wir recht früh dran waren, warteten beim Einstieg bereits mehrere Seilschaften. Und anstatt zu warten, planten wir die Tour um und entschieden uns für die "Crakoukass" an einem benachbarten Felsen. Die Tour ist sehr schön und folgt einem teils schmalen Felsgrat über mehrere Seillängen. Highlight ist sicher die schmale Felsnadel in der Mitte der Tour. Und nachdem sich der Stau in der Frison Roche mittlerweile gelegt hatte, hängten wir diese Tour auch noch an. Nach einer etwas seltsamen ersten Seillänge steigt man in die unglaublich steile Headwall ein. Immer wieder gibt es aber tolle Henkel und die Schwierigkeiten halten sich somit in Grenzen. Nur die Piazschuppe am Ende der Schlüssellänge lag mir nicht besonders... Ganz besonders ist auch noch die Ausstiegslänge  durch eine steile, wunderschöne Verschneidung. Wenige Meter links davon befindet sich im übrigen der Exit-Point für Basejumper, Action ist also garantiert!
 
ZUSTIEG: "Cracoukass": Von der Bergstation Le Brevent folgt man der Piste bis in den markanten Sattel. Nun ostseitig über die Piste etwa 10 Minuten absteigen, bis diese in einer Traverse ganz nah unter einem Felsen vorbeiführt (knapp rechts einer Trockensteinmauer). Hier Einstieg. (gesamt ca. 20 Min.)
"Frison Roche": Von der Bergstation Le Brevent folgt man der Piste bis in den markanten Sattel. Nun ostseitig über die Piste etwa 5 Minuten absteigen, bis die Piste eine starke Linkskurve macht. Hier (bei einer Holzstange) nach rechts über Blöcke hinab und am Ende über eine steile (bei Schnee sehr heikle) Rinne zum Einstieg absteigen. (gesamt ca. 15 Min.)
 
ROUTE: siehe Topo (Filidor Verlag: Plaisir West)
 
ABSTIEG: In Kürze zurück zur Bergstation.
 
SCHWIERIGKEIT: "Cracoukass": 6b (5cobl.)
"Frison Roche": 6a (5c obl.)
 
ABSICHERUNG: ++++/++++: perfekt
 
WETTER: Nebelschwaden und etwas Sonne
 
MIT WAR: Tanja
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»