Morgenlauf über den Jäissberg


Publiziert von RomanKoch , 4. Februar 2009 um 21:27.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Seeland
Tour Datum: 4 Februar 2009
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 1:15
Aufstieg: 170 m
Abstieg: 170 m
Strecke:Ipsach - Keltenwall/Chnebelburg - Petinesca - Port - Ipsach

Den Jäissberg würde wohl niemand als eigenständiges Tourenziel wählen. Aber wenn man schon mal in der Gegend ist und am Morgen Zeit hat für einen kurzen Lauf, dann ist dieser historisch interessante und bedeutsame Hügel allemal einen Umweg wert!

Vom Schlössli Ipsach aus folgen wir der Hauptstrasse nach Bellmund und wenden uns dann nach Osten. Nach einer kurzen Steigung erreichen wir den Keltenwall und die Chnebelburg. Auf einem lauschigen Pfad rennen wir leicht abwärts weiter nach Osten. Die Wege sind oft gefroren, aber zum Glück liegt etwas Schnee auf dem Eis, so dass wir kaum ins Rutschen kommen. Bei der römischen Tempelanlage Petinesca wenden wir uns nach Norden und laufen am Nordrand des Jäissberg, an manchen Stellen etwas sumpfig, nach Port und zurück nach Ipsach.

Zur Geschichte des Jäissbergs: Inventar historischer Verkehrswege


Tourengänger: RomanKoch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
T1
28 Mär 09
Jäissberg 610,3m · Sputnik
T2
10 Jan 15
Von Studen auf den Jäissberg · poudrieres

Kommentar hinzufügen»