Rossstock


Publiziert von Hudyx , 15. August 2016 um 16:04.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 7 August 2016
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-UR 
Strecke:Biel - Fruttstägen - Rosstocklücke - Rossstock - Chinzig Chulm - Biel

Auf dem Gipfel vom Rossstock war ich vor einiger Zeit schon mal, jedoch im Winter mit den Tourenski.
Jetzt wollte ich ihn von einer anderen Seite besteigen (von Süden her).

Von Bürglen-Brügg aus fährt eine Luftseilbahn in zwei Sektionen hinauf zum Biel. Und hier beginnt dann auch der Aufstieg zum Rossstock. Bald ist die Kapelle beim Wiltschi erreicht. Nun steigt es stetig an, immer dem Wegweiser "Fruttstägen" folgend auf weiss-blau-weisser Markierung. Dies ist auch berechtigt, folgen bis zum Gipfel doch zwei / drei Schlüsselstellen.
Die erste führt hinauf zur Fruttstägen. Anschliessend wird es etwas flächer über die Alp Frutt. Dies währt jedoch nicht für Lange und dann beginnt der Aufstieg über die Schutthalde zum Einstieg in  die Rossstocklücke. Mit einiger Kraxelei kann auch diese überwunden werden.

Der Weg führt weiter durch die Ostflanke vom Rossstock zur nächsten Schlüsselstelle hinauf. Diese ist mit einer Kette gut gesichert und unschwer zu begehen. Somit erreicht man den breiten Rücken vom Rossstock und in einigen Minuten wird der Gipfel erreicht.

Die Sicht ist von hier aus phantastisch. Wenn der Fulen nicht die Sicht versperren würde, hätte man eine 360° Weitsicht. Aber auch so; einfach herrlich.

Als Abstieg wurde der Weg via die Rossstocklücke zur Alp Frutt und zur Chinzig Chulm gewählt. Von der Chinzig Chulm stiegen wir schlussendlich in Richtung Biel ab, aber nicht ohne einen Halt auf der Aussichtterrasse vom Rest. Edelweiss einzulegen.

Mit der Luftseilbahn ging's gemütlich wieder hinunter nach Brügg bei Bürglen UR. 





 

Tourengänger: Hudyx


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»