Tweralpspitz


Publiziert von CampoTencia Pro , 1. Februar 2009 um 09:28.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:28 Dezember 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 430 m
Abstieg: 1010 m
Strecke:Atzmännig - Schwammegg - Rotstein - Tweralpspitz - Eggli - Hinderer Rumpf - Wattwil
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Atzmännig, Schutt, Atzmännig
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Wattwil
Kartennummer:Ricken 1113

Beim Überwinden der ersten Höhenmeter wird die Sesselbahn zu Hilfe genommen. Es ist noch recht frisch, aber die nächsten 100 Hm helfen, langsam auf Betriebstemperatur zu kommen. Der Schnee ist grösstenteils weggeschmolzen, nur an den nördlich ausgerichteten Hängen gibt es ein paar wenige Schneeflächen. Die Linthebene und der Zürichsee liegen unter einer Nebeldecke begraben und hier oben scheint die Sonne. Zügig geht es über Schwammegg und Rotstein zum Tweralpspitz. Wir sind offensichtlich nicht die einzigen, die dem Nebel entfliehen wollen.
Am Nordhang gegen die Obere Tweralp zu liegt Schnee, aber damit ist es dann auch schon wieder vorbei, als wir bei der Unteren Tweralp auf dem Kamm gegen Eggli hinuntersteigen.  Nun biegen wir nordwärts ab, es wird merklich kälter, da uns die Sonne nicht mehr erreicht. Hier im Wald ist der Weg teilweise eisig, ein Brunnen am Wegrand hat eine Eisnase bekommen. Ab Hinderer Rumpf verläuft unser Weg leider auf der Strasse, die wir dann nach dem Schulhaus zum Glück verlassen können, und steigen zum Feldbach hinunter. Über eine Felsstufe ergiesst sich der Bach mit einem schönen Wasserfall in ein halb zugefrorenes Becken. Entlang dem Bach gelangen wir zum Kloster Sta. Maria in Wattwil.

Tourengänger: CampoTencia

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 374.xol Swissmap Overlay

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

KraxelDani hat gesagt: Bitte Wegpunkt 'Eggli' ändern
Gesendet am 9. Mai 2009 um 22:30
Hallo CampoTencia,

Du hast für Deine Tour korrekt den neuen Wegpunkt Eggli erfasst. Weil es aber im Appenzellerland einen weiteren Ort mit Namen 'Eggli' gibt, der ebenfalls genau auf 1178 müM liegt, haben bereits zwei andere hikrs diesen Wegpunkt für Touren im Appenzellerland verwendet. Ich habe nun 'Deinen' Wegpunkt so verändert, dass er für die beiden anderen Touren stimmt. Und für Dich habe ich einen neuen Wegpunkt erfasst (am selben Ort wie Dein ursprünglicher) Jetzt müsstest Du nur noch in Deiner Tour den bestehenden Wegpunkt Eggli entfernen und den neuen hinzufügen.

Hier der Link zum neuen Wegpunkt: www.hikr.org/dir/Eggli_13554/

Liebe Grüsse,
(Kraxel-)Dani.

CampoTencia Pro hat gesagt: RE:Bitte Wegpunkt 'Eggli' ändern
Gesendet am 12. Mai 2009 um 20:50
Hallo KraxelDani,

vielen Dank für deine Mithilfe! Die Änderung im Bericht habe ich durchgeführt.

Ist mir selber schon passiert, dass ich einen bestehenden Wegpunkt in einem Tourenbericht aufgenommen habe, der leider völlig falsche Koordinaten hatte. Ich hab's leider nicht überprüft, weil ich angenommen hatte, dass er richtig ist. Ich habe es erst bemerkt, weil die Minimap eine Gegend um die Grosse Scheidegg und nicht um Morteratsch angezeigt hatte.

Liebe Grüsse
CampoTencia


Kommentar hinzufügen»