Überschreitung der Sierra Helada


Publiziert von Margit Pro , 17. Juli 2016 um 19:34.

Region: Welt » Spanien » Valencia » Alicante
Tour Datum:10 Mai 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 3:45
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto zur Playa d' Albir, dann Bus nach Benidorm.
Unterkunftmöglichkeiten:Private Unterkünfte in Maryvilla, einer Wohn-/Ferienhaus-Siedlung bei Calpe ganz ohne Hochhäuser mit herrlichem Blick zum Penon de Ifach.

Inspiriert durch den Bericht von Tef *Torre del Aguilò (149m), Costa Blanca möchte ich eine Tourenbeschreibung veröffentlichen, die zeigt, dass die Costa Blanca tatsächlich sehr schön sein kann, wenn man besagtes "Urlaubsortmonster" Benidorm nur ein kleines Stück hinter sich läßt.
Da diese Tour eine Streckenwanderung ist, stellen wir das Auto an der Playa d' Albir ab und nehmen den Bus nach Benidorm. Wir sind etwas zu weit gefahren, deshalb müssen wir zunächst über die Playa Levante laufen. Mit Wanderschuhen und Rucksack sind wir hier echte Exoten und werden auch etwas misstrauisch von den dortigen Badegästen beäugt ;-) Am östlichen Ende der Playa Levante beginnt der Aufstieg zur Sierra Helada, des "eisigen Gebirges". Zunächst geht es über eine Serpentinenstraße, dann erreichen wir den schönen Klippenpfad, der immer recht nah an der Kante entlang läuft. Von hier oben hat die Skyline von Benidorm tatsächlich ihren Reiz. Ständig geht es auf und ab, auch recht steil auf felsigem Untergrund incl. einer kleinen Kletter-Einlage. Meist ist der Pfad weithin zu sehen, ein Verlaufen ist nicht möglich. Hoch über dem Meer - der nördliche Gipfel hat eine Höhe von 435 m  - sind die Ausblicke natürlich entsprechend spektakulär: Rechter Hand die Klippenkante und das tiefblaue Meer, nach links reicht der Blick zu den Bergen ins Hinterland, wo sich an diesem Tag gerade ein Gewitter zusammenbraut. Wir fürchten schon, es würde in unsere Richtung ziehen, was hier oben in der völlig ungeschützten Position fatal wäre. Doch wir haben Glück und das Unwetter dreht im letzten Moment wieder ab. Kurz vor der Sendestation beim nördlichen Gipfel der Sierra Helada nehmen wir einen Abzweig nach links und steigen zur Playa d' Albir ab, wo unser Auto wartet.

Tourengänger: Margit


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»