Chli Schnierenhörnli 2040 m


Publiziert von Ursula , 27. Januar 2009 um 13:03.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:15 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Brienzergrat   CH-BE 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Kiesen - Oberried
Kartennummer:Brienz 1209

Nach einen hauptsächlich trüben Wochenende 2 Tage frei! Also nix wie los. Ältere Vorhaben in die Tat umsetzen, nach dem Motto: altbekannter beliebter Berg auf neuem Weg.

Nach der Dorfausfahrt Oberried das Auto am See geparkt 567 m. Der Strasse entlang nach Ebligen, westlich dem Underweidligraben primär auf gutem Weg hoch gestiegen. Der NEUE Weg entpuppte sich alsdann als Uraltpfad, wohl selten mehr begangen, somit mit Stauden und hohem Gras überwachsen. Mit meiner bescheidenen Länge waren alsbald die Kleider bis zur Taille völlig durchnässt, ebenso liess sich ein sumpfiges Geräusch aus dem Schuhinnenbereich vernehmen. Ab ca. 1200 Hm der Wechsel von Urwald zu Blumenmatten - zum Bitschigrind gings dann geschwind. Auf gutem Wanderweg zur Allgäulücke 1918 m und sogar einer kanadischen Menschenseele begegnet! Trotz unterschiedlicher Sprache ergab sich eine nette Unterhaltung - verstanden haben wir uns bestens;-), weiter dem Nordostgrat entlang zum Chli Schnierenhörnli 2040 m. Abstieg bis Bitschi dito, ab dort dem bestens ausgeschilderten bequemen Wanderweg nach Oberried zum erfrischenden Brienzersee.


Tourengänger: Ursula

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+
7 Jan 10
Schnierenhörnli 2'069m · saebu
WS+
WS+
18 Nov 07
Schnierenhörnli - Sittenegg · Bertrand
L
18 Nov 07
Ällgäulücke 1'918m · saebu
T3+
10 Sep 09
Schnierenhörnli - Gummhorn · saebu

Kommentar hinzufügen»