Piz Medel 3210m


Publiziert von Sherpa , 22. Juli 2016 um 19:51.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:10 Juli 2016
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI   Gruppo Piz Medel 
Aufstieg: 700 m

Piz Medel 3210m

Samstag 9.7.2017
Anfahrt vom Unterland nach  Curaglia. Wir lassen unsere Fahrzeuge stehen und Starten um 10.15 Uhr über den Wanderweg, anfangs durch den Wald, später ab  Parkplatz Brücke entlang der Wiesen hoch zur Medelserhütte SAC. Die Hütte erreichen wir um 14.30 Uhr.

Am Nachmittag machen wir noch ein paar Übungen mit dem Seil.

Sonntag 10.7.2016
Wir starten um 05.45 Uhr ab der Hütte. Zuerst ein paar Meter absteigend, dann queren wir in ein Schneefeld. Dieses ist gut zu überwinden. Nach wenigen Metern erreichen wir die erste Kette, welche uns den weiteren Aufstieg erleichtert.

Der restliche Weg bis zu Gletscher ist vorzüglich markiert und gut zu finden. Es sind noch weitere Seilschaften unterwegs.

Zu beginn des Gletscher teilen wir uns in die entsprechenden Seilschaften auf. Die Spur führt uns diesmal nicht am Fuss des Fil Liung vorbei, sondern in leichter Steigung Richtung Piz Medel. Dank ausreichend Schnee waren keine Gletscherspalten zu sehen. Über das Platteau des Medelsergletscher erreichten wir den Felsgrat des Piz Medel. Während andere Seilschaften den Aufstieg über den Firn wählten, zogen wir es vor über den Felsgrat aufzusteigen.
Zügig erreichten wir anschliessend den Gipfel des Piz Medel.

Nach den Foto-Sessions stiegen wir wieder über den Grat auf den Gletscher ab. Den weiteren Rückweg zur Medelserhütte liefen wir über die Aufstiegsroute.

Anschliessend zum Mittagessen erreichten wir die Hütte und genossen ein feines Mittagessen.
Danach machten wir uns in der Sommerhitze wieder auf den Weg nach Curaglia.

SAC Tour

Tourengänger: Sherpa


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS-
20 Mär 15
Piz Medel 3210m · Robertb
WS II
L
23 Aug 14
Piz Medel 3210m · Freeman
T4+
T2

Kommentar hinzufügen»