Schiberg - Brennaroute, Schibergspalt, Bärenpfad


Publiziert von Djenoun , 8. Juli 2016 um 20:27.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 8 Juli 2016
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-GL   Oberseegruppe 
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Kartennummer:1153 Klönthal

Die Brennaroute, der T6-Klassiker im Wägital, muss einfach einmal jährlich sein, ist es doch die anspruchvollste und spannendste Aufstiegsvariante im Sommer. Gewürzt habe ich sie mit dem zusätzlichen Aufstieg durch den Skibergspalt

Der luftige Aufstieg durch Schrofen gleich beim Start legt den Tarif fest, später folgen weitere, auch steile, Kletterstellen und aussichtsreiche Gratpassagen. Nach der Überschreitung des Felskopfes Pt. 1865 folgt die Abkletterstelle, die inzwischen mit einem Fixseil durchaus hilfreich ergänzt wurde. Über Grashänge erreiche ich den Schibergsattel. Inzwischen bessert auch das Wetter, am Morgen war es noch bedeckt und sehr schwül.
Vom Sattel steige ich ein wenig ab und peile links den Schuttkegel unterhalb des Schibergspaltes an. Im Aufstieg durch die schmale und vor allem im unteren Teil steile Runse sind Klemmblöcke zu überklettern, loser Schotter erfordert Vorsicht. Oben, kurz bevor ich die Scharte beim Nordgipfel erreiche, klettere ich nach rechts auf den Rücken und folge dem Grat bis zum Gipfelkreuz.

Für den Abstieg wähle ich meine hier http://www.hikr.org/tour/post108900.html beschriebene Variante. Am unteren Ende der Fanenhöli quere ich nach rechts auf den SW-Rücken hinüber. Nun steige ich zur Almismatt ab, wo ich auf den Bärenpfad treffe. Ich folge den Markierungen und den inzwischen lückenhaften Wegspuren dieses eigentlich sehr spannenden Weges bis ich unterhalb der Schwarzenegg offenes Weidegelände erreiche. Schräg abwärts gelange ich zum Wanderweg, dem ich bis zur Strasse folge.


Tourengänger: Djenoun


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Primi59 hat gesagt:
Gesendet am 12. Juli 2016 um 17:54
mir scheint das Wägital ist dein Favorit ..... :-)
tolle Bilder ebenso auch der Bericht

Lg Primi

Djenoun hat gesagt: Danke ...
Gesendet am 12. Juli 2016 um 20:51
... für's Kompliment!
Ich bin sehr gerne dort, nicht nur wegen den atemberaubenden Blicken ins Glarnerland ;-).
Ist halt auch schnell erreichbar und hat immer etwas zu bieten.

Lieber Gruss, Michael


Kommentar hinzufügen»