Skitour Rütistein 2025m.ü.M.


Publiziert von budget5 , 25. Januar 2009 um 20:25.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:25 Januar 2009
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Westliche Sihltaler Alpen   Nördliche Muotataler Alpen 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Weglosen - Druesberghütte - Rütistein - Druesberghütte - Weglosen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Einsiedeln mit PKW oder Bus nach Unteriber, Weglosen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Analog Ausgangspunkt
Unterkunftmöglichkeiten:Druesberghütte

Der Rütistein ist die höchste Erhebung eines Grates oberhalb der Druesberghütte. Im Winter wird er sehr oft besucht, da er im Vergleich zum Drues-und Forstberg relativ leicht erreichbar ist. Er bietet sich auch als Alternative bei erhöhter Lawinengefahr im Hochgebirge an.

Heute stand meine zweite Tour mit dem SAC Pilatus an. Eigentlich war das Eggenmandli im Urnerland geplant, wegen erheblicher Lawinengefahr ging’s dann aber auf den Rütistein. Um 07.30 Uhr fuhren wir mit PKWs via Einsiedeln nach Weglosen. Hier findet im Sommer das bekannte Open-Air Hoch-Ybrig statt. Im Winter reihen sich hier die Autos der zahlreichen Wintersportler. 

Im ersten Teil bewältigten wir den Aufstieg zur Druesberghütte. Der grösste Teil wird auf der Forststrasse zurückgelegt und zeigt sich als relativ uninteressant. Bei der Hütte machten wir die erste Pause. Mittlerweile waren wir dem Schatten entkommen und liessen uns von der Sonne erwärmen. In der Nacht hatte es einige cm Neuschnee gegeben, was eine gute Abfahrt versprach. Nach gut 1.5h gelangten wir auf den kleinen Grat, von wo wir einen fantastischen Ausblick geniessen konnten. Der letzte Teil ist wie der grösste Teil der Tour ohne grosse Schwierigkeiten zu bewältigen. 

Auf dem Gipfel waren wir weitaus nicht die Einzigen. Während die Nachbarn Druesberg und Forstberg wohl eher unbesucht blieben, häuften sich die Leute auf dem Rütistein. Der Gipfel bietet trotz seiner geringen Höhe einen super Ausblick ins Sihltal. Es folgten einige Photos und der obligatorische Gipfelbucheintrag. 

Die Abfahrt war sehr durchzogen. Im oberen Teil herrschten mittelmässige Verhältnisse, Richtung Druesberhütte wurde es dann besser. Schliesslich gönnten wir uns noch einen suuren Most in der Hütte und genossen den schönen Wintertag. Danach folgten einige perfekte Hänge, wo wir nochmals auf unsere Kosten kamen. Schlussendlich fuhren wir die Forststrasse runter nach Weglosen.



Tourengänger: budget5

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS-
11 Apr 15
Rütistein (2025m) · أجنبي
WS
28 Dez 14
Rütistein (2025 m) · alpinos
L
WT3
17 Jan 14
Rütistein (2025 m) · rkroebl
WS

Kommentar hinzufügen»