Höhenkorrektur am Rädertenstock


Published by spez , 1 July 2016, 05h31.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:27 June 2016
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Oberseegruppe   CH-SZ 
Height gain: 4699 m 15413 ft.
Height loss: 4846 m 15895 ft.
Route:50.12 km

überarbeitete karten andere namen und vor allem haben die höhen oft um einige meter geändert. zum teil sind sie aber mit den namensgebung inkonsequent. so ist nun z.b. der Rämpensee aber die ortsbezeichnung ist immer noch Rempen. beim Rädertenstock sind sie mit dem Rädertengrat jedoch konsequent.

der Rädertenstock ist neu 2294, also genau gleich wie der Mutteristock. sind nun also beide ebenbürtig, nachdem der Rädertenstock für dein paar jahre 1 meter höher war.

doch nun zu den schlüsselstellen:

Rädertenstock

aufstieg via Ostgrat, resp. SE-Flanke > T5
Abstieg durch Südwandband > anfangs T5-, dann vor dem band kurze stelle II und beim ausstieg zum sattel ebenfalls.

Mutteristock

aufstieg aus dem kessel zwischen Mutteri- und Rädertenstock via schluchtartige Rinne > T5, stellen II 

Ochsenchopf

kein bock auf T6-gelände. also runter zu SW-Seite. hier darf man die schwierigkeit gut mit einem plus ergänzen > T4+

Chli Gumen-Gumenstock

beim abstieg via E-Grat am Chli Gumen gibt es eine kurze traversierung eines bandes (10 m) > T5

Hike partners: spez


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5-
T5 II
14 Jul 18
Die eine Hälfte des Obersee · maenzgi
T6
21 Aug 18
Redertenstock south ascent · pave
T6 II
13 Jul 13
WÄGITALER RUNDTOUR · Bergamotte
T6
9 Jul 16
Wägital Runde · jakobme

Post a comment»