Winter in Rasa: Schneespaziergang auf Pian Baree


Publiziert von KraxelDani , 4. Februar 2009 um 18:24.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:13 Januar 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Gridone   CH-TI 
Zeitbedarf: 1:15
Aufstieg: 165 m
Abstieg: 165 m
Strecke:Rasa - Pian Baree - Rasa
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit Centovallibahn nach cff logo Verdasio, Seilbahn zum autofreien Dorf cff logo Rasa
Unterkunftmöglichkeiten:Campo Rasa: www.camporasa.ch

Rasa im Winter: Das ist Stille pur!

Und der Winter funktioniert wettermässig auch etwas anders als auf der Gotthard-Nordseite: Zumeist stabiles Schönwetter, aber hin und wieder gibts grosse Mengen Schnee.

Nun, wenn Schnee liegt, ist der Aktionsradius als Fussgänger ziemlich klein. Da bietet sich der nahe gelegene Pian Baree gerade an. Der Birkenwald darauf hat zu jeder Jahreszeit seine Reize.

Die Sonnenscheindauer macht in Rasa um den 20. Januar einen Sprung, weil sie dann auch über Rocce del Gridone hinaus mag.

Hinweis: Seilbahn nach Rasa ist im Winter eingestellt; die Dorfbevölkerung hat einen Schlüssel für den Selbstbedienungs-Betrieb.

Tour im Alleingang mit Kleinkind (jährig) im Tragetuch
Start 14:30 Uhr
 
 

Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

=> Warum ich regelmässig in Rasa im Centovalli anzutreffen bin...


Tourengänger: KraxelDani

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»