Hoher Riffler (3168m)


Publiziert von ironknee , 19. Januar 2009 um 09:22.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Verwallgruppe
Tour Datum:11 Januar 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1980 m
Abstieg: 1980 m

Strenge Schneeschuhtour auf einen dominanten Österreicher.
 
Start der Tour ist in Pettneu am Arlberg gleich nach dem Arlbergtunnel. Netterweise durften wir gleich beim Eingang zum Malfontal bei einer Gaststätte parkieren.
 
Nun geht es auf einer planierten Piste weit ins Tal hinein. An der Jagdhütte vorbei bis zur hinteren Malfonalpe. Hier zweigt man nun nach Osten ab und folgt ungefähr dem Sommerweg bis zur Edmund Graf Hütte auf 2375m (die Hütte ist mit 2407m angeschrieben).
 
Ein kleiner Winterraum gibt uns Unterschlupf für die Nacht. Zum Glück hat es Holz und der Ofen funktioniert. So haben wir es wenigstens in der Hütte lauschig warm.
 
Früh stehen wir auf und machen uns bei Eiseskälte auf den Weg. Immer ungefähr dem Sommerweg folgend steigen wir auf bis östlich von P2614. Wir halten uns immer rechts an den Felsen des Blankahorn und gelangen schliesslich, nach endloser Schneewühlerei, in den Sattel zwischen Kleinem und Grossem Riffler. Weiter durch eine eingeschneite Geröllhalde zum Gipfel.
 
Nun folgt ein langer, fast 2000Hm, und schier endloser Abstieg zurück nach Pettneu.
 
Tour mit Sputnik.
 
 
Good hike,
 

Tourengänger: Sputnik, ironknee

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+ L WT5
11 Jan 09
Hoher Riffler 3168m · Sputnik

Kommentar hinzufügen»