Monte Leone 3553m


Publiziert von Cyrill Pro , 22. Juli 2006 um 23:08.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:22 Juli 2006
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Aufstieg: 1600 m
Unterkunftmöglichkeiten:Simplon Hospiz 2003m (Kloster)

Einsame und menschenleere Tour auf den Monte Leone 3553m, der erstmals durch Schweizer Offiziere im Juli 1859 bestiegen wurde. Grenzberg Schweiz - Italien.

Übernachtet haben wir im schönen Kloster, Simplon Hospiz 2003m und sind von da gestartet. Auf Wanderwegen Richtung Monte Leone Hütte, und beim Pkt. 2516m abgezweigt.  Über den Homattugletscher zum Breithornpass 3355m und über den Alpjergletscher, der noch einige Spalten hat an den Fuss des Südgrat. Dann über den Blockgrat, Kletterstellen bis zum II. Grad, auf den Gipfel des Monte Leone 3553m.

Der Monte Leone wird gerne als "Skiberg" zelebriert. Dem würde ich widersprechen, weil der Grat ziemlich lang ist: 200Höhenmeter und 1km Wegdistanz, nicht gerade freudiges Skitouren/Skischuhe Feeling. Ferner wartet ein langer Gegenanstieg zum Breithornpass auf. However, eine wunderschöne Tour. Der Gletscher darf nicht unterschätzt werden, sonst könnte man geschluckt werden.

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 

Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
31 Jul 05
CAPANNA MONTE LEONE MT.2848 · beppe
WS II
29 Aug 10
Monte Leone · Aendu
WS+ II WS
WS- WS+
22 Apr 10
MONTE LEONE (3553 m) · gmonty
WS-
23 Sep 09
Monte Leone · rojosuiza

Kommentar hinzufügen»