Bleicherhorn und Höllritzer Eck (1669m) - der "Langundflachberg"


Published by felixbavaria , 3 April 2016, 12h46.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike: 2 April 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:30
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Maps:Kompass 3

Die sanften Hügel rund um die "Hörnergruppe" bieten sich als Wintertouren bei nicht astreiner Lawinenlage an. Der lange Anstieg von Norden über den Ostertalberg aufs Bleicherhorn und Höllritzer Eck ist eine ruhige, reizvolle Tour, die eher an eine Mittelgebirgswanderung erinnert.

Vom Parkplatz an der Gunzesrieder Säge wandert man durch das Dorf auf einer Teerstraße bergan, bis rechts der Anstieg zur Mittelbergalpe abzweigt. Über sanftes Wald- und Wiesengelände erreicht man bald die Alpe. Weiter geht es auf dem Kamm des Ostertalbergs über einige Kuppen hinweg zur Birkachalpe, wobei sich reizvolle Ausblicke auf die Nagelfluhkette und die Allgäuer Hochalpen auftun.

Kurz hinter der Birkachalpe erreicht man einen Waldgürtel, ab hier ging es am Tourentag nur mit Schneeschuhen weiter. Man streift den höchsten Punkt des Ostertalbergs, dann geht es leicht absteigend auf einem Ziehweg in Richtung Höllritzer Alpe. Um das Bleicherhorn zu erreichen, kann man die Alpe aber links liegen lassen und direkt über die flachen Hänge zum Gipfel aufsteigen. Nur der unmittelbare Gipfelbereich ist etwas steiler, üblicherweise steigt man im Winter daher in die Senke zwischen dem Bleicherhorn und dem Höllritzer Eck, von der aus man beide Gipfel in wenigen Minuten erreichen kann.

Der Abstieg zur Höllritzer Alpe erfolgt auf dem Anstiegsweg. Danach folgt man einem Ziehweg in Kehren hinab ins Ostertal. Dort trifft man auf eine Fahrstraße, der man bis zum Parkplatz Ostertal folgt. Leider ist der Tobelweg zum Parkplatz an der Gunzesrieder Säge im Winter gesperrt, daher muss man einen kleinen Umweg über die Buhl-Alpe (Fahrweg) nehmen.


Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»