Pizol 2844m


Publiziert von chaeppi Pro , 9. Januar 2009 um 23:25.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 9 Januar 2009
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 912 m
Abstieg: 912 m
Strecke:Laufböden - Pizol - Laufböden
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Bad Ragaz - SB Laufböden
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Kartennummer:247T

Fantastische Schneeschuhtour bei herrvorragenden Wetter und Schneeverhältnissen.

Mit der neuen Gondelbahn von Bad Ragaz nach Pardiel und weiter mit dem Sessellift nach Laufböden. Ab Bad Ragaz Bahnhof verkehrt ein gratis Ortsbus zur Talstation der Seilbahn. Das Halbtax Abo lohnt sich für diese Tour absolut. Retourfahrt für Wanderer Fr 17.-- anstelle von Fr 34.--.

Ab Laufböden dem gewalzten Wanderweg entlang einfach zur Pizolhütte. Dort gehts dann ziemlich stotzig weiter zur Wildseeluggen. Kurzer steiler Abstieg zum Wildsee, und dann in sanftem, wunderschönen Gelände weiter richtung Pizolgletscher. Von dem ist jedoch nichts mehr zu sehen. Nochmals ein kurzer, mässig steiler Anstieg zum Pizolsattel und schon ist das meiste geschafft.

Den Aufstieg zum Gipfel habe ich ohne Schneeschuhe gemacht. Die leicht ausgesetzten Stellen sind mittels Drahtseil gesichert. Trotzdem war die nötige Vorsicht geboten, da die Aufstiegsspur im festgetretenen Schnee sehr rutschig war.

Abstieg zurück zum Sattel und dann ziemlich direkt unterhalb der Lavtinahörner rüber zum Lavtinasattel und via Wildseeluggen zurück zur Pizolhütte für ein Bier bei immer noch herrlichem Sonnenschein. Von dort noch 20 Min. zum Sessellift Laufböden und runter ins neblige Mittelland.

Unter Auslassung der Gipfelbesteigung wäre diese Tour eher im WT3 Bereich anzuordnen.


Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»