Königsangerspitze


Publiziert von markus4563 , 9. Januar 2009 um 20:41.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum: 3 Dezember 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 1 Tage 5:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Garner Wetterkreuz - Brugger Schupfe - Königsangerspitze - zurück
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Klausen - Feldthurns - Garn - Parkplatz am Garner Wetterkreuz 1410 m
Unterkunftmöglichkeiten:Im Sommer Radlseehütte , am Wochenende Brugger Schupfe (nur Jausenstation).
Kartennummer:030 Topographische Wanderkarte Tabacco

Vom Parkplatz am Garner Wetterkreuz (1410 m) auf dem Weg Nr.10 oder auf der Rodelbahn (Alm- und Forstweg) bis 1940 m. Dort geht man direkt über den Südhang zum Gipfel (Im Sommer Weg Nr.10 bis 2200 m, dann fast weglos), oder man folgt der Rodelbahn bis zur Brugger Schupfe 1980 m (Jausenstation am Wochenende). Von dort weglos , im Winter meistens auf Schi- und Schneeschuhspuren zum Gipfel.

Der Berg wird sehr oft bestiegen. Im Sommer oft vom Perlungerhof (1400 m) oberhalb von Gereuth, Tils und Brixen. 150 m unterhalb des Gipfels befindet sich die Radlseehütte auf dem feldthurnser Hang. Unschwieriger Berg auf allen Seiten, schöne Aussicht (Dolomiten, Vinschgauer Berge bis zum Ortler, Berge vom Pustertal).

Berg 56 mal bestiegen

Tourengänger: markus4563

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»