Torsäule Schluchtkante


Publiziert von Saxifraga , 17. Juli 2006 um 17:12.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Berchtesgadener Alpen
Tour Datum:14 Juli 2006
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Arthurhaus

Schöne, tw. recht ausgesetzte Tour auf die markante Torsäule. Die ersten Längen führen über eine überdachte Rampe, danach folgen ausgesetzte Längen an der rechten Kante der Südschlucht. Es ist auch möglich, weiter links über leichteres Gelände zu gehen (2-3), dann allerdings keine Haken. Das Wetter war justament ab dem Einstieg sehr durchwachsen. Die dunklen Wolken und der Nebel verzogen sich erst gegen Ende der Tour.

Nach einem Verhauer von Robert (statt rechts an die Kante gerade hinauf ins Schrofengelände), enschieden wir uns aufghrund des unsicheren Wetters, die 4er-Stellen an der Kante auszulassen. Mit dem 60-Meter-Seil konnte ich in einer Länge über 2-3er-Gelände zum übernächsten Stand. Es ist gut möglich und m.E. auch empfehlenswert, jeweils zwei der kurzen 20-Meter-Seillängen auf einmal zu gehen. Abseilen ist bei dieser Tour aufgrund der Linienführung wohl schwierig bis unmöglich.

Der Abstieg erfolgt über den Normalanstieg auf die Torsäule. Vorsicht! Wer den Weg noch nicht kennt, muss aufpassen, dass man nicht zu weit gerade hinunter kommt - dort warten senkrechte Schrofen. Rechtzeitig bei einem Steinmann auf dem Wiesenstück orografisch nach RECHTS queren.

Benötigte Zeit Zustieg vom Parkplatz Arthurhaus (Übernachtung auf Mitterfeldalm wegen Umbauarbeiten momentan nicht möglich): 2 h
Benötigte Zeit für die Tour: 2 h

Tourengänger: Saxifraga

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»