Zum Sonnenbaden auf den Hängst


Publiziert von poudrieres , 12. März 2016 um 19:09.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:12 März 2016
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Schrattenflue-Gruppe   CH-LU 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Postauto oder PW.
Kartennummer:245 S Stans

Schrattenfluh - Hengst / Hängst (2091m).

Die bizarren Formen und Untiefen der Karstlandschaft Schrattenflue lauern im Winter verborgen unter dem Schnee. Über den recht gleichmässig ansteigenden OSO-Hang erschliessen aus dem Tal der Waldemme heraus Routen verschiedene Gipfel über der Schrattenflue.
Blick vom Hängst zum Hächle
Eine dichte Hochnebeldecke taucht die Landschaft in düsteres Grau. Oberhalb 1600m tauchen wir schliesslich in den dichten Hochnebel ein, Erst oberhalb 2000m tauchen wir wieder auf und geniessen ausgiebig die Rast am Gipfel. Die niedrigen Gipfel der Umgebung sind fast alle im Nebelmeer versunken. So geniessen wir die Aussicht auf die höheren Gipfel in der Ferne. Der langsam aufsteigende Hochnebel bewegt uns schliesslich zum Aufbruch. Schon 50m unter dem Gipfel tauchen wir wieder in den Nebel ein und folgen der Einfachheit halber der Aufstiegsroute. An der Strasse nach zurück nach Schüpfheim lohnt immer der Besuch der Entlebucher Spezialitäten Käserei, Klusen.

Route: Hirsegg P.1071 - Stächelegg - Alp Schlund - Hängst - Alp Schlund - P.1071.

Die Route folgt erst dem sanft ansteigenden und breiten Stächelegg-Rücken, quert dann oberhalb der Alp Schlund einen schmalen Waldgürtel bevor sie über die Schrattefluh zum Hängst aufsteigt.

Orientierung: Skitourenroute 371a (WS).

Variante: Abstieg über Bodenhütten - Skitourenroute 372b (WS).

Schwierigkeit: WT3.

Bedingungen: Ab Hirsegg ca. 20cm feuchte Altschneedecke. In höheren Lagen Lockerschneeauflage meist mit Bruchharschdeckel, oberhalb des Hochnebels mittags aufsulzend. Hochnebelobergrenze bei 2000m.

Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung.

Parkmöglichkeit: Parkplatz 200m. nach P.1071 an der Strasse nach Sörenberg.

Literatur: Zentralschweizer Voralpen und Alpen; SAC-Verlag.

Benachbarte Touren:
*Von Klusstalden auf den Beichle
*Über den Schimberig zur Schafmatt
*Über die Schwändiliflue zur Schafmatt
*Über Strick und Hächle
*Grosse Runde über die Schrattenfluh
*Kammwanderung über der Waldemme

Karte: SwissTopo-Karte mit importiertem KML-Track.


Tourengänger: poudrieres, Sandra66


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 29214.gpx Hängst
 29215.kml Hängst

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»