Grassenbiwak - Gross Spannort


Publiziert von Delta Pro , 14. Juli 2006 um 19:36.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:25 März 2003
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-BE   CH-OW 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m

Anspruchsvolle Zweitages-Skitour vom Titlis zum Spannort in wilder, hochalpiner Umgebung ohne einem einzigen Menschen zu begegnen. Unvergesslicher Sonnenaufgang, Lichtspiele und ein grosser Gipfel. Die Abfahrt ist nur das Sahnehäubchen einer meiner schönsten Skitouren!

Mit den ersten Sonnenstrahlen vom Biwak hinauf in Richtung Grassen. Morgenstimmung!!! Die Höhe haltend hinüber gegen den Stössensattel und dann durch eine steile Chäle (Expo NE, 45°, nicht so im Führer! erst seit Kurzem möglich) direkt auf den Grassengletscher hinab. Gegenaufstieg auf die Bärenzähn, die nach dem Skidepot kletternd erreicht werden. Über das Hochplateau gegen das Chli Spannort und nordseitig um dieses herum an den Fuss des Grossen Spannort. Zuerst steil durch Schneerrinnen, dann in leichter Kletterei (I-II) auf das Gipfelschneefeld.

Abfahrt: Traumhafte Abfahrtsroute! Beste Firnverhältnisse! Weniger schwierig als im Führer beschrieben. Auf dem Glatt Firn um den Spannort und in die Schlossberglücke. Dann durchdie offenen, recht steilen Hänge (35°) bis ca. 2000m. Von dort quert man besser nach rechts direkt unter der Felswand hinaus und fährt die "Spitz Grassen" hinunter.


Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

SS-
19 Apr 09
Bärenzähn (2.901m) · Roman
S
ZS+
7 Apr 10
Gross Spannort 3198 m · skiboy1969
WS II
27 Jun 09
Hochtour Gross Spannort · aspiral
WS II
30 Apr 07
Gross Spannort 3198m · Sputnik

Kommentar hinzufügen»