Val Chamuera Rundtour, 1. Tag


Publiziert von Delta Pro , 14. Juli 2006 um 12:53.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:19 August 2003
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   I 
Zeitbedarf: 10:00
Aufstieg: 2600 m
Abstieg: 2600 m

Erster Tag einer grossartigen Rundtour um das Val Chamuera in einsamster Natur und mit grossem Biwakrucksack. Geologische Kartierung mithilfe eines Satellitenbildes.

Biwak in Zuoz. Nasses Erwachen im Nebel... In knapp zwei Stunden hinauf auf den Piz Arpiglia. Hier beginnt die lange Höhenwanderung, die weit herum ihresgleichen sucht. Sinn der ganzen Sache: Geologische Kartierung zum Vergleich mit Satellitenbild - deshalb gibts auf den Gipfeln (von denen hats ja genug) jeweils einen ausgiebigen Halt, um die Karte einzufärben ;-)
Alles unschwierig über den Kamm auf Piz Uter, Il Corn, Piz Vaüglia und Piz Chaschanella (T3-T4). Etwas schweriger ist die Überschreitung des Piz Lavirun (T5/T6), nach Führer WS. Brüchig aber problemlos. Zum Abschluss des Tages auf den Munt Cotschen und Biwak bei der Zollhütte der Fuorcla Federia.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»