Frühlingsgefühle


Publiziert von Aemmitauer , 14. April 2016 um 16:48. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Bern » Emmental
Tour Datum:21 Februar 2016
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 496 m
Abstieg: 496 m

Da es nie richtig Winter werden wollte, kann er uns jetzt auch gestohlen bleiben. Somit bleiben heute, trotz der guten Wetterprognose, die Schneeschuhe wo sie sind, und wir binden die Wanderschuhe.

Via Emmenmatt erreichen wir die Blasenegg, welche etwas oberhalb der Ortschaft liegt. Der Name ist heute Programm, weht doch ein zügiger Südwestwind. Fast hätte er mich aus dem Gleichgewicht gebracht, so stark bläst er bei "Blasen". Nun folgen wir dem Grat bis zum Restaurant Waldhäusern. Dort gilt es einen ersten Fotohalt zu machen, ist doch die Aussicht auf die Berner Alpen fast nirgends so schön, wie von dort oben.

Weiter geht es auf die Blasenfluh. Im Anstieg treffen wir sogar noch auf kümmerliche Schnee- bzw. Pflotschreste. Die Aussicht von der Blasenfluh ist mittlerweilen so zugewachsen, dass man deswegen sicher nicht mehr auf diesen Hügel steigen müsste. Eine Rast an der Sonne lässt Frühlingsgefühle hochkommen. Nebst Schmettelingen tummeln sich auch Bienen, "Himugüegeli" und sonstiges Getier an der Sonne und geniesst mit uns zusammen die Wärme.

Für den Abstigeg nach Zollbrück wählen wir den Weg über die Ruine Wartenstein, die Überreste der ehemaligen Burg oberhalb von Zollbrück. Auch hier finden wir nebst den üblichen Frühblühern bereits erste Schlüsselblumen. Der Frühling lässt sich dieses Jahr nicht mehr bremsen.

Schöne, einfache Tour mit einer grossartigen Aussicht auf die Alpen.

Fotos: Domino


Tourengänger: Aemmitauer, Domino

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»