Skitour Hinterbergkofel


Published by Matthias Pilz Pro , 21 February 2016, 18h19.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Villgratner Berge
Date of the hike:20 February 2016
Ski grading: D-
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:15
Height gain: 780 m 2558 ft.
Height loss: 780 m 2558 ft.

Der Hinterbergkofel ist eine der kürzeren, aber umso schöneren Touren im Bereich des Staller Sattels. Nach einem kurzen Flachstück entlang des Obersees folgt ein gleichmäßiger Aufstieg. Jedoch ist der Anstieg nie allzu steil, lediglich der letzte Hang zum Gipfelgrat ist etwa 35° steil. Der Grataufstieg (mit Ski) ist trittsicheren Tourengehern vorbehalten. In den nordexponierten Flanken fanden wir heute noch wunderschönen Pulverschnee und das bei Sonnenschein!

AUFSTIEG: Vom P. Staller Sattel folgt man der Loipe bis unmittelbar vor die Passhöhe. Hier nun nach links bergauf und linkshaltend in das (schmale) Weißenbachtal. Nun immer entlang des Tals aufsteigen, einige kurze steile Hänge überwindend in einen flachen Boden im Talschluss. Nun nach rechts über anfangs noch mäßig steile Hänge und zuletzt sehr steil (35°) über einen kurzen Hang rechtshaltend in einen kleinen Sattel im Gipfelgrat. Über diesen bzw. leicht links davon in der Flanke zum flachen Gipfel.

ABFAHRT: Wie Aufstieg oder diverse extrem steile (35-45°) Varianten durch die direkte Gipfelflanke.

LAWINENGEFAHR / SCHNEE: 2 (Anfangs meist noch günstige Verhältnisse - kurzfristiger Anstieg der Gefahr mit Warmfront); Mittlerweile gut gesetzte Schneedecke. Schattseitig pulvriger Altschnee. Sehr kleinräumige, frische Triebschneelinsen geringer Mächtigkeit

WETTER: Sonne, aber sehr kalt

MIT WAR: Karin, Susi, Birgit, Kathi, Ferdinand, Rainer, Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 29011.gpx Track der Tour

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»