Über den Gros Châtillon zur Croix de Javerne


Publiziert von poudrieres , 20. Februar 2016 um 16:19.

Region: Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Alpen
Tour Datum:20 Februar 2016
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT4 - Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Postauto oder PW.
Kartennummer:272 S St-Maurice

Gros Châtillon (1836m) - Tête à Niouston (1941m) - Croix de Javerne (2097m).

Die Tour über den langen Rücken, der von Frenières-sur-Bex über Petit Châtillon - Gros Chatillon - Tête à Niouston zur Croix der Javerne oberhalb von St-Maurice hinaufzieht geizt nicht mit Weitblicken - Grand Muveran und Dents de Morcles sorgen für ein alpines Ambiente.

Blick zurück zur Tête à Niouston.

Ein grauer Tag mit frischem Schnee vor der nächsten Warmfront lädt heute zu einer Wintertour ein. Vom letzten Wintereinbruch zeugt ein Hauch von Weiss auf den Bäumen rund um Frenières-sur Bex. Auch der Waldboden ist nur von wenig Schnee überzogen, der Sommerweg zur En Collate entsprechend einfach auszumachen.

Bei 1065m treten wir aus dem Wald auf die Alm En Collate und können auch gleich die Schneeschuhe anlegen. Abweichend von der Route 702 gelangen wir oberhalb der Botsard in einer direkteren Linie die Alpe bei P.1442 auf den Rücken zum Châtillon. Eine kurze Waldpassage führt über den Petit Châtillon, ein kurzer etwas steiler Anstieg danach zum Gros Chatillon.

Ab dem Gros Chatillon folgen einfach dem Waldgrat in leichtem Auf und Ab. Die Kuppe von P.1836 umgehen wir ostseitig etwas ausgesetzt auf einem schalen Band über der kleinen Felswand. Der Weiterweg über die Tête à Niouston zur Croix der Javerne ist dann wieder einfacher.

Die heranziehenden Wolken lassen uns nicht allzulange auf der Croix de Javerne ausharren. Durch die Grande Combe steigen wir nach Javerne ab. Über Mazot des Dames und Botsard kommen wir wieder zum Sommerweg zurück, der uns hinab nach Léoutre bringt.

Route: Frenières-sur-Bex - Botsard - Petit Châtillon - Gros Châtillon - Tête à Niouston - Croix de Javerne - Javerne - Botsard - Frenières-sur-Bex.

Orientierung: Skitourenrouten 702 (F), 701c (PD-) und 701b (PD-).

Schwierigkeit: WT4 für ausgesetzte Passage am P.1863 sowie Abstieg durch die Grande Combe, sonst WT2-3.

Bedingungen: Oberhalb von Frenières sur Bex ca. 10cm Neuchschnee auf einem Hauch Altschnee, oberhalb Mazot des Dames bereits 30cm Neuschnee. Neuschnee oberhalb der Waldgrenze kaum windbeeinflusst.

Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung.

Parkmöglichkeit: Oberhalb von Frenières-sur-Bex.

Literatur: Alpes fribourgeoises et vaudoises; Schnegg / Anker; SAC-Verlag.

Benachbarte Touren:
*Von Frenières-sur-Bex zur Croix de Javerne
*Über Rionda zur Croix de Javerne

Karte: SwissTopo-Karte mit importiertem KML-Track.


Tourengänger: poudrieres


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 29001.gpx Croix de Javerne
 29002.kml Croix de Javerne

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT4
T3
WS
15 Jan 16
Gros Chatillon · Bertrand
WS-
20 Feb 09
Gros Chatillon · Boub
T3 III
3 Aug 10
Dent Rouge · spez

Kommentar hinzufügen»