Höhenakklimation für Kilimanjaro-Tour


Publiziert von aBart , 24. Dezember 2015 um 11:49.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:26 Juli 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Zeitbedarf: 5 Tage

Noch etlichen Touren und Wanderungen (teilweise auf Hikr dokumentiert) lag der Schwerpunkt der Woche vor der Kilimanjaro-Tour vor allem auf der Höhenakklimation. Viel laufen wollten wir nicht mehr. Wir haben dies im Wallis verbracht.

Zuerst führen wir für zwei Nächte auf die Riederalp (1900 m.ü.M.), wo wir eine kurze Wanderung aufs Riederhorn unternahmen.

Danach ging es nach Zermatt für eine Übernachtung auf dem Gornergrad (3090 m.ü.M.) Dort eine Wanderung zum Hohtälli. Mit Berg- und Gondelbahn ging es zum Trocknen Steg. Von dort liefen wir eine halbe Stunde im strömenden Regen zur Gandegghütte (3029 m.ü.M).

Am anderen Morgen ging es früh mit der Seilbahn zum Klein Matterhorn, wo wir mit einem Bergführer und zum ersten Mal am Seil, das Breithorn erklommen. Eine grandiose Erfahrung.

Wir blieben dann noch die Nacht auf dem Klein Matterhorn (3820 m.ü.M.) Die Unterkunft dort ist etwas seltsam. Werder Hütte noch Hotel, Essen aus der Mikrowelle und ziemlich alleine auf dem Berg.
Jedenfalls hatten wir keine Probleme mit der Höhe und zwei Tage später ging es nach Afrika.
 
Zum Bericht vom *Kilimanjaro.

Tourengänger: aBart


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»