Rideau Canal & Ottawa River


Publiziert von SCM , 9. Dezember 2015 um 17:23.

Region: Welt » Canada » Ontario
Tour Datum: 6 Dezember 2015
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CDN 
Zeitbedarf: 3:15
Aufstieg: 160 m
Abstieg: 160 m
Strecke:16.2 KM

Der 202 Kilometer lange Rideau Canal verbindet Ottawa, das am Ottawa River liegt, mit Kingston am Ontariosee. Gebaut wurde der Kanal bereits 1832 und ist damit die längste künstliche Wasserstrasse in Nordamerika. 2007 wurde der Rideau Canal Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Während der Kanal als Versorgungsstrecke für einen möglichen Krieg zwischen Kanada und den USA gebaut wurde, ist er heute vor allem als Schlittschuh Strecke bekannt. Im Winter friert der Kanal jeweils zu und ein knapp 7 Kilometer langer Bereich im Zentrum von Ottawa wird dann zum Schlittschuhlaufen freigegeben.

Im Moment ist es noch viel zu wenig kalt und der Kanal ist erst stellenweise ein wenig gefroren. Trotzdem lohnt sich ein Spaziergang an den Ufern des Kanals. Gestartet bin ich an der Sommerset Street und wandte mich dann erst Richtung Süden. An der University of Ottawa vorbei, gehe ich immer weiter bis zum Lansdowne Park. Dort quere ich um und gehe die gleiche Strecke wieder zurück. Nun ist die Aussicht viel besser. Immer wieder kann man das Stadtzentrum von Ottawa sehen und gegen Schluss hat man auch einen super Blick auf das Parlament.

Bei der Rideau Street wird die Wegfindung ein wenig schwieriger. Mann muss den Kanal kurz verlassen, eine Brücke überqueren und dann auf der anderen Seite wieder zum Kanal hinuntergehen. Ich nutze die Pause um, typisch kanadisch, rasch Verpflegung im Tim Hortons zu besorgen. Hier bei der Rideau Street trifft man auch auf den Capital Pathway, der Teil des Sentier Canadiens (Trans Canada Trail) ist. Der Trans Canada Trail besteht aus einem Netzwerk von vielen einzelnen Trails, die die Atlantikküste Kanadas mit der Pazifikküste verbinden. Im Moment sind das 18'000 Kilometer Wanderwege, aber es sollen noch mehr dazu kommen. Für einige Kilometern folge auch ich dem Trans Canada Trail, zumindest bis zu Victoria Island. Dort überquere ich den Ottawa River und verlasse damit das Ontario Territory und betretet Quebec.

Auf der anderen Seite des Flusses gehe ich zurück Richtung Osten. Immer wieder hat man von hier einen guten Blick auf Ottawa, im Besonderen auf den Parliament Hill. Beim Musée canadien de l'histoire überquere ich den Fluss auf der Alexandra Bridge und befinde mich wieder in Ontario. Am Major's Hill Park vorbei geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Der beschriebene Spaziergang hier ist keine Wanderung und bietet keinerlei Schwierigkeiten. Trotzdem kann ich allen Besuchern von Ottawa nur empfehlen einen ähnlichen Spaziergang zu unternehmen, um die schönsten Seiten Ottawas zu sehen. Am Weg liegen nicht nur das erwähnte Museum, sondern auch einige andere grosse Museen, sowie beispielsweise auch der ByWard Market. Die benötigte Zeit schliesst einen kurzen Einkauf im Supermarkt, einen Stop bei Tim Hortons, und Fotostops mit ein.

Tourengänger: SCM


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»