Schutt-Brustenegg-Atzmännig-Schwammegg


Publiziert von ossi , 19. Dezember 2008 um 16:39.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:19 Dezember 2008
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG 
Aufstieg: 350 m
Abstieg: 350 m
Strecke:Schutt-Brustenegg-Atzmännig-Schwammegg-Rotstein-Altschwand-Schutt
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto oder Parkplatz
Kartennummer:ZAW oberes Tösstal/Goldingertal

Nach fünfzehn Jahren Offpiste ist's nun doch soweit: ossis erste Skitour. Angefellt wird an der Talstation des Skilifts Brustenegg (zum Glück ist der noch geschlossen). Man steigt talauswärts haltend auf, bis man den Hügelrücken erreicht hat und folgt nun immer dem Rücken über die Brustenegg bis zum Atzmännig. Nebel, leichte Schneeschauer und tief in die Tour hängende Äste verleihen meinem ersten befellten Aufstieg eine romantische Note. Vom Atzmännig bis zur Schwammegg wird weiter dem Bergrücken gefolgt, wobei nun deutlich mehr Schnee liegt. Abgesehen von einem kurzen Moment auf dem Atzmännig war ich immer alleine unterwegs.

Die Abfahrt führt von der Schwammegg über Rotstein-Altschwand zurück nach Schutt (als Schneeschuhtrail ausgeschildert). Abgesehen von fünf Schwüngen unterhalb Rotstein bietet die Abfahrt vor allem grossartige Würgerei dem Schneeschuhtrail entlang, der mitten durch den Wald verläuft. Ab der hinteren Altschwand folge ich der glücklicherweise eingeschneiten Fahrbahn bis Schutt.

Das Abfahrtserlebnis ist wohl erhabener, wenn von der Schwammegg wieder zum Atzmännig und dann über die weiten Flächen des Skigebietes abgefahren wird. Für Locals ist dies sicher eine lohnende Halbtagestour. Anschliessend kann der Tag im Skigebiet verlängert werden.

Übungshalber hab ich während des Aufstiegs noch die Eine oder andere sinnlose Spitzkehre gemacht, Nachsteigende lassen sich von der "Logik" meiner Spur hoffentlich nicht beirren.

Tour im Alleingang

Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise Pro hat gesagt: Boah...
Gesendet am 19. Dezember 2008 um 18:37
Ich höre schon die Sektkorken knallen - Ossis erste Skitour und dazu im Alleingang!
Das nächste mal laufen wir irgendwo rauf wo man auch runterfahren kann, sprich nicht im Früetobel oder sonstwo im ZO!

Bis auf ein baldiges,
Rise

ossi hat gesagt: RE:Boah...
Gesendet am 19. Dezember 2008 um 20:38
....immerhin weiss der Delta die Vorzüge des Züri Oberlandes angemessen zu würdigen.....und das Früetobel ohne Wald wäre ein ziemlicher Knaller, mit Wald eher etwas für den Freund wendiger Snowblades....

Ich hätte Lust, vom Zuestoll abzufahren. Ist dein Lieblingschurfirst: Das wäre doch was!


Kommentar hinzufügen»