Hohe Matona (1998 m.ü.M.)


Publiziert von Pierre , 16. Dezember 2008 um 21:49.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum:15 Dezember 2008
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 852 m
Abstieg: 852 m
Strecke:Laterns-Bad - Rossböden - Hohe Matona

Bei wolkenverhangenem Himmel starten wir um 0830 Uhr bei Innerlaterns-Bad unsere Skitour. Der Ausgangspunkt liegt am Ende der Furkajochstrasse welche dem Namen entsprechend über das Furkajoch und später nach Damüls im Bregenzerwald führt. Die Strasse ist im Winter gesperrt und einzig den Wintersportlern vorbehalten. Dieser Strasse folgen wir ca. 200m und biegen dann links ab und folgen dem Garnitzabach bis zur Vordergranitzaalpe und dann rechts an der Hütte vorbei, steil nördlich hoch. Der weitere Aufstieg führt durch Waldlichtungen bis man über die breite Mulde die hohe Matona erblickt. Kurz vor dem Gipfel müssen die Skier deponiert und der Gipfel zu Fuss bestiegen werden. Die Abfahrt führt in etwa der Aufstiegsroute entlang. Oben hatten wir Bruchharst, in den Waldpartien im Mittelteil wenig (sehr wenig) Pulver und im unteren teil viel Pappschnee. Der Föhn von Samstag und Sonntag hat dem prächtigen Weiss mächtig zugesetzt :-(

Tourengänger: Pierre

T3
23 Sep 12
Hohe Matona · a1
L
17 Feb 10
Matona · Feldkirch68
WS+
30 Dez 10
Hohe Matona · bavarese
T3
16 Sep 12
Hohe Matona (1998m) · monigau
T2

Kommentar hinzufügen»