Munt Pers 3207,1m, Sass Queder 3066m und Piz Trovat 3146m


Publiziert von Sputnik Pro , 3. Juli 2006 um 10:23.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:30 Juni 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Palü-Gruppe 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 480 m
Abstieg: 480 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ab Pontresina mit der Bahn bis zur Talstation Diavolezza, dann mit der Luftseilbahn hoch. Pontresina erreicht man ebenfalls per Bahn ab Chur.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Berghotel mit Massenlager auf der Diavolzza (200 Plätze; Telefon 081 839 39 00).

DREI MAL 3000!    (EINFACHE BERGTOUREN MIT GROSSARTIGEM PANORAMA).

Munt Pers (3207,1m): Der "Verlorene Berg" (wie er auf Deutsch heisst) ist eine einfach Bergvanderung von der Diavolezza aus, der Weg wird oft begangen und ist bestens markiert. Man braucht etwa 45 Minuten von der Bergstation auf den Gipfel, hinunter sind es dann nochmals 30 Minuten. Die Tour ist sehr lohnenswert, denn die Aussicht vom Gipfel ist ausserordentlich schön. Über dem Vadret Pers steht die Kette der Eisriesen: Piz Cambrena, Piz Palü, Piz Spinas, Bellavista, Crast Agüzza, Piz Bernina und Piz Morteratsch. Wir bestiegen den Gipfel als Engangstour für den Piz Bernina (Versuch) und Piz Palü.

Sass Queder (3066m): Der kleine flache Gipfel ist der am einfachsten erreichbare Berg von der Diavolezza aus. Die lumpigen 100 Höhenmeter sind auf einem gut markierten Pfand zu überwinden und auf den Gipfel(chen) hat es eine Sitzbank zum ausruhen!

Piz Trovat (3146m): Gleich neben dem Sass Queder ist der steile Felsgipfel des Piz Tovat. Auf der Ostseite ist er am einfachsten über eine steile Geröllhalde mühsam zu besteigen. Die Aussicht auf die nahen Gipfel Piz Palü und und Piz Cambrena sind die Schinderei über den Geröllang allemal wert! Auf dem Gipfel wehen tibetische Gebetsfahnen, endlich mal was anderes wie die schon fast langweiligen Gipfelkreuze :-)

Genaue Route: Diavolezza - P.3070m - Südflanke Munt Pers - Munt Pers - gleicher Weg zurück zur Diavolezza - P.3004m - Sass Queder - P.3008m - Ostflanke Piz Trovat - Piz Trovat - gleicher Weg zurück zum P.3008m - P.3004m -  Diavolezza.


Tourenbericht von Martin:  www.munggaloch.ch/project26/gr1.htm


Tourengänger: Sputnik, MunggaLoch

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
30 Jun 06
Einwärmgipfel für den Piz Bernina · MunggaLoch

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Henrik hat gesagt: Schmunzeln
Gesendet am 3. Juli 2006 um 19:18
kann man und sich über deine Worte freuen. Sie tun zum Wochenbeginn gut und motivieren in ähnlicher Weise sich neuen Zielen entgegen zu
bewegen...und zu schauen.


Kommentar hinzufügen»