Breitenstein, 1.661 m


Publiziert von mali , 15. Dezember 2008 um 11:38.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Chiemgauer Alpen
Tour Datum:14 Dezember 2008
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Priener Hütte - Breitenstein - Priener Hütte - Sachrang
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Von Norden auf der A 8 (München-Salzburg) bis Anschlussstelle Aschau oder Bernau und über Aschau und auf der Straße 2093 an den Weilern Wald, Außerwald, Grattenbach und Innerwald vorbei. Etwa 1 km hinter der Abzweigung des Sträßchens nach Innerwald auf einer Brücke links über die Prien und zum Parkplatz. Von Süden (von Niederndorf) auf der österreichischen B 175 (zweigt beim Sebi-Wirt zwischen Niederndorf und Durchholzen von der B 172 ab) über Sachrang ins Priental.
Unterkunftmöglichkeiten:Priener Hütte, 1.410 m


Zustieg zur Priener Hütte: Tour vom Vortag

Von der Priener Hütte durch die gegenübliegende (westseitige) Waldschneise zunehmend steil und leider im oberen Teil ziemlich zugewachsen an den Nordgrat des Breitensteins. Hier verhindert ein Felsaufbau den direkten Weitermarsch auf dem Nordgrat zum Gipfel. Darum fährt man auf der gegenüberliegenden Seite in Richtung Ost (Wirtsalm) ab bis man den Felsaufbau unterhalb umgehen kann. Nun wieder (zuletzt steiler) zum Nordgrat ansteigen. Über den latschenbewachsenen Grat in gemütlicher Steigung auf den Gipfel.

Vom Gipfel durch Latschen und Wald wieder an die Stelle abfahren, an der man den Grat nach Umgehung des Felsaufbaus erreicht hat und auf den anderen Seite (Westen) durch eine breite und nicht wirklich steile Rinne abfahren zur Niederkaser-Alm. Dann in kurzem Gegenanstieg über Fahrweg zur Priener Hütte.

Von der Priener Hütte über die Forststraße zum Parkplatz nach Sachrang abfahren (mehrere Schiebepassagen).



Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»