Null Komma Josef


Publiziert von Martina , 30. Juni 2006 um 22:13.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Totes Gebirge
Tour Datum:24 Juni 2006
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Zeitbedarf: 2:45
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A9 bis Liezen, weiter Richtung Stainach, in Ort Untergrimming bald nach Ortsschild rechts abzweigen - Schilder Klettergarten
Unterkunftmöglichkeiten:Gasthöfe in Pürgg, AV Hütte Spechtensee

 
Auf Tour mit Werner
 
Am Samstag gabs große Hitze, so sind wir zuerst in den wunderschönen Spechtensee zum Baden geflüchtet. Gegen 17 Uhr haben wir dann den Klettergarten in Pürgg aufgesucht um die besagte Route zu gehen.
 
Der Einstieg war bald gefunden und es geht gleich steil eine schöne Plattenwand hinauf (Bewertung hart). Danach auf keinen Fall einen Verhauer leisten (so wie wir und Bekannte) und in die steile Verschneidung hinauf, sondern am Stahlseil entlang nach links und steil hinauf (2BH). Von dort eine Rampe weiter und Stand unter Schlüsselstelle. Die Schlüsselstelle (frei 6+, A0 ca. 5) haben wir A0 gemeistert, es war schon recht spät und recht anspruchsvoll, jedoch super abgesichert. Leider muss man oft durch recht unangenehmes schottriges Geläne zum Stand hoch. Sehr anspruchsvoll war auch die 6- Stelle in d 4. SL nach dem Überhang, v.a. für Kleine....
Nach oben hin wurde der Fels besser. Eine recht nette Tour. Schwierigkeiten meist 4-5
 
Abstieg nach Pürgg (vom Ausstieg rechts zu Wanderweg) ist sehr gemütlich, wenn auch am Schluss Brennesseln aufwarten....
 
Katastrophal war auch der Angriff der grünen Wanzen, welche dauernd herumgeschwirrt sind und sich am Körper festgenagt haben.
 
Insgesamt: traumhafte Umgebung, die Route ist aber nicht übermäßig schön, wir haben uns mehr erwartet. Nachdem es am Sonntag instabil war gabs nur baden im See und ab Mittag Gewitter....
 
Tipp: Abkühlung im Spechtensee, traumhaftes klares Wasser in schöner Umgebung, wenig Leute! Übernachtung möglich in AV Hütte Spechtensee (Zimmer mit Frühstück ca. EUR 20)
 

Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»