Nov 5
Lombardei   T3  
1 Nov 17
Dosso Falò M. Grione M. Sparavera Malga Lunga Croce Corna Lunga
Bella e tranquilla gita in parte nuova per me. Con partenza da Sovere dal Santuario Madonna della Torre seguo le indicazioni per la Malga Longa ad un certo punto devio per salire verso il dosso Falò un pò di fuori pista nel bosco per poi prendere un sentieriono indicato più sulla cartina che reale che mi porta negl'ampi...
Publiziert von ser59 5. November 2017 um 14:00 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Lombardei   T3  
29 Okt 17
Monte Castello di Gaino
Am Gardasee ist noch einiges los, wie man an der Heerscharen von MTB-Enthusiasten in Torbole, Riva und Umgebung sehen kann. Wir begeben uns auf Spurensuche, denn unmittelbar bei Bogliaco muss es ein Berglein mit steilem Finale geben, da waren wir schon mal, vor 30 Jahren oder so ähnlich... In Gaino laufen wir zunächst...
Publiziert von Max 5. November 2017 um 13:44 (Fotos:32)
Bayrische Voralpen   T1  
4 Nov 17
Herbstliches Bummeln zum Troyer Hof (650 m) - Mangfallgebirge
Länger war bei mir gesundheitsbedingt eine Pause durchzustehen. In die Berge wollte ich schon mal wieder. Aber ich wagte mit einem Freund nur einen moderaten Anfang. Wir fuhren nach Kiefersfelden an der Grenze zu Tirol und zwar ins Kieferbachtal Richtung Thiersee. Am großen Wassserrad, dem größten in Bayern, gingen wir zur...
Publiziert von Woife 5. November 2017 um 12:57 (Fotos:18)
Schwarzwald   T3 II  
19 Mär 17
Karlsruher Grat
Es war noch Anfang März, als Ich im Internet auf die Rundtour des Karlsruher Grates gestossen bin. Eine leichte Gratkletterei in der Nordschwarzwald. Ist überhaupt möglich? Habe etwas rescharschiert, und stand schon fest, dass wir die Tour am Wochenende machen wollen! Mit dem Auto ging es nach Ottenhöfen, wo wir in der...
Publiziert von Eszti 5. November 2017 um 12:53 (Fotos:7)
Schwyz   T5-  
3 Nov 17
Gipfel Trio im Kanton Schwyz
Vom Parkplatz Ziggen 922m um 9:30Uhr gestartet gen Hohfläschenhütte um kurz darauf bei 1600m dem Wegweise in den Aufschwung zum Rossalpelifurggel zu folgen. Ein mässig steiler Aufstieg im Schatten der Nordflanke des Zindlenspitz (T3+), hier und da etwas rutschig (Nässe, Matsch, Schnee) aber ohne grössere Probleme zu meistern....
Publiziert von Bikyfi 5. November 2017 um 12:31 (Fotos:10 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T3+  
4 Nov 17
Lovareihütte, 1423 m
Von Laatsch stiegen wir zur Lovareihütte hoch. Weiter über den Eselsweg oder auch Stundenweg genannt zur Burgruine Rotund. Der Eselsweg oder Stundenweg ist offiziell gesperrt!!! 2014 erfolgte ein Bergsturz welcher bis an die Calvenbrücke herunterführte. 600 000 Kubikmeter sind noch instabil im oberen Bereich vorhanden. Begehen...
Publiziert von roko 5. November 2017 um 11:53 (Fotos:14)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3 L WS-  
14 Okt 17
Genusswandern im Rofan
Tag 1 (14.10. 2017): Mit der Rofanseilbahn zur Erfurter Hütte. Von dort über Gschöllkopf (2039m) und Hochiss-Klettersteig (C/D), den letzten Teil des Achensee 5-Gipfel-Klettersteigs, auf den Gipfel des Hochiss (2299m). Sehr warmes Oktober-Wetter, herrliche Aussicht nach allen Richtungen. Abstieg über den sehr schönen Kamm...
Publiziert von Coolidge 5. November 2017 um 11:49 (Fotos:40)
Piemont   T5  
1 Nov 17
Cima Marsicce da Sud-Ovest - Valgrande
La testata della valle del Rio Pogallino, che è il ramo occidentale della Val Pogallo, è chiusa da un ripido versante di rocce ed erba che collega senza soluzione di continuità la Cima della Laurasca, il Cimone di Cortechiuso e la Cima Marsicce. Per chi guarda da Sud, è difficile riconoscere le singole cime di quella che...
Publiziert von atal 5. November 2017 um 11:38 (Fotos:40 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
Schwyz   T1  
3 Nov 17
Rigi Kulm 1798m
Meine Frau meinte sie sei schon eine Ewigkeit nicht mehr auf der Rigi gewesen. Da Bähnliberge momentan zu meinen bevorzugten Wanderzielen gehören, wollten wir diesen fantastischen und milden Herbsttag für eine kurze Wanderung auf die Rigi nutzen. Mit der Rigibahn fuhren wir von Arth-Goldau bis nach Rigi Klösterli. Mit GA...
Publiziert von chaeppi 5. November 2017 um 11:20 (Fotos:15)
Val Müstair   T2  
3 Nov 17
Lai da Valpatschun, 2170 m
Der goldene Herbst ist wieder im Münstertal eingezogen und die Lärchen erstrahlen in den schönsten Gelbtönen. Von Santa Maria wanderten wir über Craistas zum Lai da Valpatschun hoch. Die Hälfte des Sees ist bereits zugefroren. Wunderschöne Stimmung und phantastische Sicht auf die gegenüberliegenden Berge die bereits mit...
Publiziert von roko 5. November 2017 um 10:52 (Fotos:11)
St.Gallen   T3  
3 Nov 17
Alpen Eidenen, Wis und Rohr mit Wishöhi (1684m)
Aussichtsreiche Tour auf großteils nicht markierten Wegen zu den drei schönen Alpen oberhalb von Sennwald. Die Tour beginnt an der Rohrstraße (alternativ in Sennwald bei der Kirche) beim Abzweig zum alten, unmarkierten Weg hoch zur Alpe Eidenen: in einer Rechtskurve die Rohrstraße geradeaus bergwärts auf einem Güterweg...
Publiziert von QuerJAG 5. November 2017 um 10:45 (Fotos:53 | Geodaten:1)
Massif du Mont Blanc   S+ III  
31 Okt 17
Mont Blanc du Tacul (4248m) Nordwand - Chèré Couloir
Wie schon in der Vortour beschrieben, herrschen aktuell katastrophale Verhältnisse in den Rinnen und Nordwänden in Chamonix - wie fast überall in den Alpen nach dem trockenen und warmen Sommer/Herbst. Dennoch wollten Philipp und ich es heute wissen und entschieden uns für das Chèré Couloir am Mont Blanc du Tacul. Eigentlich...
Publiziert von pete85 5. November 2017 um 10:27 (Fotos:12)
Trentino-Südtirol   T3+  
4 Nov 17
Mutenock 2484m - Letzte Lichtblicke
Über Genua braut sich ein Tief zusammen, bevor es das Pustertal erreicht, wollen wir die letzten Sonnenstrahlen und Lichtfenster nutzen. Beim Aufstieg zur Pertinger Alm fährt uns der Südwind in die Kleider, über den Dolomiten ziehen schon die Schwaden, meine Hoffnung auf Lichtblicke schwindet. Dafür gibts mächtige...
Publiziert von georgb 5. November 2017 um 10:25 (Fotos:33 | Kommentare:3)
Mittelwallis   T3  
3 Nov 17
Niwenalp : Hauptwasser - Löichere - Engerschwasser
Parking en dessus de Brentschen, sur la route d'Obere Wald, avant l'interdiction, vers 1740m. Je remonte la route goudronnée menant à Bachalp jusque vers 1850m où se détache à gauche un sentier qui mène à la caverne deLochäpletschu, creusée dans l'effleurement karstique. L'endroit est géologiquement intéressant...
Publiziert von ChristianR 5. November 2017 um 10:22 (Fotos:15)
Locarnese   T2  
1 Nov 17
Corona dei Pinci 1294 m und eine eigenartige Erfahrung in einem Tessiner Grotto
Wir haben es uns zur Angewohnheit gemacht, am Rückreisetag noch wenigstens eine kleine Tour nachzulegen. Eine solche kleine Tour - oder besserer Spaziergang - ist die Besteigung der Corona dei Pinci. Man kann dabei ausnutzen, dass das Sträßchen von Gruppaldo bis knapp über 1100 m befahrbar ist und dort mit einem großen...
Publiziert von basodino 5. November 2017 um 10:14 (Fotos:19)
Massif du Mont Blanc   ZS  
30 Okt 17
Triangle du Tacul (3971m) Nordwand - Abbruch in der Contamine-Mazeaud
In der Früh Aufbruch mit der Seilbahn an der Aiguille du Midi. Im Anschluss den teils exponierten und aktuell mitunter blanken Grat nach Süden hin absteigen. Es erfolgt zunächst der Zustieg zur Simond-Hütte um unserer Material für die nächsten Tage zu deponieren. Im Anschluss der kurze Zustieg zur Nordwand des Triangle du...
Publiziert von pete85 5. November 2017 um 09:14 (Fotos:8)
Freiburg   T3  
4 Nov 17
Über die Vudalla auf den Moléson
La Vudalla (1670m) - Crête de Moléson (1939m) - Le Moléson (2002m). Anfangs des 20. Jahrhunderts, in der sogenannten Belle Époque, gab es verschiedene Projekte, den Moléson mit Eisenbahnen zu erschliessen. Diskutierte Ausgangspunkte waren Bulle, Châtel-Saint-Denis oder Les Avants. Das konkreteste Projekt, die Strecke...
Publiziert von poudrieres 5. November 2017 um 09:03 (Fotos:54 | Geodaten:2)
Lombardei   T3  
4 Nov 17
Sentiero del Viandante - tratta 1 e 2 (variante bassa) - Abbadia fino a Varenna
Giornata autunnale in attesa di sospirata pioggia. Si trova nel cassetto delle cose da fare questo bel tracciato su un versante del lago che, chi più e chi meno, conosciamo tutti poco. Il tracciato si presta ad esser percorso, anche più di una tratta alla volta, sfruttando per il ritorno all'auto la ferrovia che serve molto bene...
Publiziert von danicomo 5. November 2017 um 00:36 (Fotos:24 | Kommentare:14)
Nov 4
Schanfigg   T2  
4 Nov 17
Weisshorn 2653
Um 9 Uhr gings in Arosa bei gutem Wetter los. Von Arosa über den Eichhörnliweg zum Prätschli. Vom Prätschli entlang ohne Wanderweg hinauf auf den Hauptichopf. Bis hier hatte es kein Schnee. Vom Hauptichopf an, war ich wieder auf dem Wanderweg bis zum Brüggerhorn. Auf diesem Weg hatte es immer wieder Schnee, aber es ging gut...
Publiziert von Pardus 4. November 2017 um 23:24 (Fotos:5)
Schwyz   T2  
4 Nov 17
Schrähöchi 1'478m
Heute war laut meteo der letzte schöne Tag vor dem Wintereinbruch; Grund genug, ihn zu nutzen, um noch einen (für uns) neuen Gipfel zu ersteigen. Von Unteriberg darf man mit dem Auto bis Brenten hinauffahren. Dort startet eine Wanderung auf der Forststrasse bis zum Abzweig vor Räss Eggen. über Chli Schä geht es weiter bis zur...
Publiziert von stkatenoqu 4. November 2017 um 22:37