Jul 2
Azoren   T1  
23 Jul 99
Monte Santa Barbara
Auf den höchsten Gipfel der Azoren-Insel Terceira Der Monte Santa Barbara ist ein Komplex von ehemaligen Kratern und bildet den höchsten Gipfel der Azoren-Insel Terceira. Der Gipfelbereich ist weitgehend flach und stark bewaldet, so dass es nicht viel Aussicht gibt. Eine Strasse führt bis in die Nähe der Gipfel-Hochebene...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:50
Azoren   T1  
1 Aug 99
Um die Caldeira von Faial
Um die Caldeira von Faial Faial ist eine der lieblichsten Inseln der Azoren. Aufgrund der Unmengen von Hortensien hat irgendwie alles einen Blaustich. Die schönste und bekannteste Wanderung der Insel ist die Umrundung des gewaltigen Kraters, der einen Durchmesser von rund 2.5 Kilometer hat, in der Mitte der Insel. Auf...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:45
Sud   T3  
15 Okt 01
Durch die Wüste zu den Nomaden
Erlebnisbericht aus dem Land der Berber in Marokko Um halb acht stehen wir auf uns geniessen ein Morgenessen nach Berberart. Süsser Minzentee und Fladenbrot, das in Olivenöl oder Konfitüre getaucht wird. Bald marschieren wir los. Unser Freund Mustapha will uns in die Wüste und zu den Nomaden führen. Gleich hinter der...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:35
Toskana   T2  
28 Mai 00
Monte Strega
Kurze Wanderung auf einen netten Gipfel im Osten Elbas Von Colle per Nisiporto, wo ichdie Nacht verbracht hatte,mit dem ersten Licht den morgens auf einembreiten Weg hinauf zum Monte Strega (Sonnenaufgang). Ich folge weiter dem Kamm auf den aussichtsreichen Höhenweg bis zum Monte Capanello und gehe dann auf dem gleichen Weg...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:29
Thurgau   T1  
20 Mai 99
Grat
Die einfachen Kantonshöhepunkte zuerst Der Groot ist wohl einer der einfachsten Kantonshöhepunkte der Schweiz - eine Projekt vieler (wie früher auch mir) die alle zu besteigen. Die Wanderung führt über Hügel und durch Wälder und ist gänzlich unschwierig. Von Allenwinden über den horizontalen Kamm zum Groot. Der...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:23
Schottland    
3 Aug 03
Glas Bheinn
Wanderung zum höchsten Wasserfall Schottlands und auf einen kahlen Gipfel Auf einem schmalen Weg marschieren wir von einem Bergsee zum nächsten. Würde sich im Hintergrund nicht die Weite des Ozeans erstrecken, man könnte glatt in den Alpen sein. Aus der moorigen Wiese schauen überall helle, glattgeschliffene Felsen....
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 09:14
Schottland    
5 Aug 03
Meall a Bhuchaille
Kurze Wanderung in den Grampian Mountains Die Grampian Mountains sind teils sogar höher, als die Berge der Westküste, haben aber ein grundsätzlich anderes Erscheinungsbild. Im Westen stechen die steilen Bergrücken aus tiefen, vom Gletscher ausgeschliffenen Tälern hinaus. Felswände und Geröllhalden verleihen ihnen...
Publiziert von Delta 2. Juli 2017 um 08:56
Luzern   T3  
30 Jun 17
Pilatuskette (Gfellen - Kulm)
Den Pilatusdarf ich auchHausberg nennen. Vom Balkon meiner Wohnung sehe ich direkt zur Pilatus Kulm. Jedes Jahr gehe ich darum mindestens einmal auf den Pilatus. Dies habe ich derweilen über jeden möglichen Weg gemacht, wandernd und kletternd. Jeden? Naja, da gab es noch einen Weg, den von ganz hinten :-D Genau... die...
Publiziert von D!nu 2. Juli 2017 um 07:47 (Fotos:37 | Geodaten:1)
Bellinzonese    
4 Dez 06
Cantare Cantói
Danke, Andreas Seeger, für die Idee für den Titel Ich habe ihn aus deinem Kommentar vom letzten Mal entlehnt. Bevor ich Hikr.org entdeckt habe, dachte ich, ich sei fast der Einzige, der jene Eskapaden im Tessin macht. Warum dachte ich das? Ganz einfach. Weil ich niemandem begegnet bin auf meinen Wanderungen. Auf...
Publiziert von mong 2. Juli 2017 um 06:17 (Fotos:16 | Kommentare:10)
Trentino-Südtirol   T2  
7 Jun 17
Oberhalb von Dorf Tirol: von der Hochmuth zum Hochganghaus
Allgemeines: Nach zwei Regentagen, an denen wir Venedig und Bozen besucht hatten, wollten wir am Mittwoch eine leichte Wanderung zum Hochganghaus unternehmen. Im Jahr 2009 hatte ich mit Freunden eine Umrundung der Texelgruppe unternommen und wir hatten dabei unsere letzte Nacht im Hochhganghaus übernachtet. Damals war die...
Publiziert von DonPico 2. Juli 2017 um 04:01 (Fotos:47)
Bellinzonese   T2  
10 Jun 17
Capanna Mognone (m 1463) da San Defendente.
La Capanna si trova presso l'Alpe Mognone, posizionata su una terrazza con una vista mozzafiato sul Lago Maggiore e sul Lago di Lugano. Non è custodita, ma si trova in perfetto ordine, ed è dotata di cucina e servizi igienici; ha 12 posti letto ed è sempre aperta. All' Alpe Mognone ci sono tre edifici adibiti a rifugio. Oltre...
Publiziert von Alberto C. 2. Juli 2017 um 00:13 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Jul 1
Piemont   T2  
27 Mai 17
Punta della Forcoletta m 1785 (Val Vigezzo )
L'obiettivo era Cima Marsicce ma arrivati in Val Loana rinunciamo perché vediamo ancora troppa neve sotto il Cimone di Cortechiuso. Troviamo subito una valida alternativa nella Punta della Forcoletta. E' un versante della Val Vigezzo che non conosciamo e piace subito l'idea di scoprire un nuovo itinerario. Subito dopo Re una...
Publiziert von Giuliano54 1. Juli 2017 um 23:35 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Alpenvorland   T1  
24 Jun 17
Jogging von Stadt zu Stadt: München-Dachau über Pasing(21.5km)
Die labile Wetterlage ließ keine größere Lust aufs Gebirge aufkommen, da ist ein ordentlicher Konditionstest die bessere Wahl. Ein großartiger Jogger war ich nie, aber ein gewisses Durchhaltevermögen ist schon vorhanden. Es ging dabei um die Frage , ob ein Halbmarathon ohne Gehpausen möglich war nachdem ich so etwas schon...
Publiziert von trainman 1. Juli 2017 um 23:11 (Fotos:43 | Kommentare:2)
Saanenland   T3+  
30 Jun 17
Rund ums Wildhorn
Route: Lauenensee - Chüetungel - Wildhornhütte - Schnidejoch - Lac de Tenehet - Col des eaux froides - Cab. des Audannes - Col des Audannes - Sandgrat - Arpelistock- Geltenhütte - Lauenensee 33km / ~2990hm / knapp 8h (Auto bis Auto) Story: Unzählige Male bin ich mit den Tourenski bereits auf dem Wildhorn...
Publiziert von ufundab 1. Juli 2017 um 22:03
St.Gallen   T3  
24 Mai 17
am Toggenburger Höhenweg, Mai 2017, 2|3: von der Chrüzegg zum Tanzboden
Unser zweiter Tag entlang und am Toggenburger Höhenweg beginnt - nicht wie erhofft mit einem Sonnenaufgang - sondern mit düsteren Wetterverhältnissen, sogar leichtem Nieselregen; im Verlauf des Tages nimmt die Sonne jedoch nach und nach Überhand, so dass wir unterwegs, und besonders auf der Tanzbodenalp, herrliche...
Publiziert von Felix 1. Juli 2017 um 21:48 (Fotos:38 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Lombardei   T4 I  
24 Jun 17
Monte Vaccio, Cima della Bacchetta, Cima dei Ladrinai (Concarena) con finale rock
Tempo fa avevo messo tra le "cose da fare" una escursione alla Concarena, stupendomi che ci fossero così pochi report (su Hikr) riguardanti la Cima della Bacchetta e addirittura nessuno sulla Cima dei Ladrinai. Poi pochi giorni fa, mentre stavo sistemando il giro, arriva il report di Menek sulla Cima dei Ladrinai e la coincidenza...
Publiziert von Poge 1. Juli 2017 um 21:17 (Fotos:36 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Lombardei   T4 I  
1 Jul 17
Pizzo della Pieve - 2248 m + Grignone 2410 m (VIA DEL CORNELL BUS)
Dove andiamo dove non andiamo, alla fine abbiamo optato per il Pizzo della Pieve... Povero Pizzo della Pieve... sempre snobbato poichè vicino di casa delle ben + famose Grigne... :D Dal parcheggio, seguire i cartelli per Pian di Nava e la Chiesetta di San Calimero. Il percorso parte subito bello ripido su una mulattiera con...
Publiziert von irgi99 1. Juli 2017 um 21:08 (Fotos:26 | Kommentare:16 | Geodaten:1)
Schottland   T2  
29 Jul 03
Quiraing - the Prison
Wanderung zu spannenden und geheimnisvollen Felsformationen auf der Isle of Skye Auf einem häufig begangenen Pfad marschieren wir über einen Grashang den von weitem hinabgrüssenden Felsformationen zu. „The Prison“, das Gefängnis, ist eine klotzige Felsbastion, die durch einen tiefen Einschnitt von den dahinter...
Publiziert von Delta 1. Juli 2017 um 20:41
Unterwallis   T2  
22 Jun 17
Pierre Avoi ab Chemin Dessus (1. Urlaubstag)
Oberhalb von Martigny, zwischen dem Rhonetal und dem Großen St. Bernhard-Paß, befinden sich einige unbekannte Orte, unter anderem Chemin Dessus auf ca. 1200 m Höhe. Hier war unser Quartier, und nachdem wir am Vortag noch bei Fribourg die "Chemins de Fer du Kaeserberg" (Modelleisenbahn 1:87) besichtigt hatten und über Montreux...
Publiziert von FJung 1. Juli 2017 um 20:26 (Fotos:37)
Lechtaler Alpen   T3  
18 Jun 17
Fritzhütte - Anregende Waldsteige über dem Stanzertal
Zu Mittag bei der Tante in Flirsch noch fein gegessen, war für den Nachmittag eine kleine sportliche Runde gefragt. Sozusagen Kalorienverbrauch für das gute Gewissen, denn Kaffee, Kuchen und Abendbrot waren auch noch auf der To-Do-Liste. Mein sportlicher Appetithappen für zwischendurch waren dann die Waldsteige im Auf- und...
Publiziert von Grimbart 1. Juli 2017 um 20:07 (Fotos:31)