Feb 26
Oberhalbstein   WS+  
26 Feb 17
Piz Lagrev (3109m) Skigipfel
Windverpresster Schnee am Lagrev. Bei dem aktuell wenigen Schnee ist der geschützte Aufstieg zum Piz Lagrev keine schlechte Wahl. Die gesammte Tour ist geprägt von windverpresstem Schnee. Einige Skitouristen sind bis zum Skigipfel mit Ski aufgestiegen. Ich habe das Steilstück unter dem Gipfel zu Fuß erledigt. Mit den Ski...
Publiziert von belvair 26. Februar 2017 um 20:07 (Fotos:7)
Uri   WS  
25 Feb 17
Last chance - Abgeschiedenheit auf der Fellilücke
Mein gesamter Bericht wurde kurz vor Veröffentlichung gelöscht. Danke liebe Technik, ich mag dich gerade überhaupt nicht. Hier die Kurzfassung; Die traumhaften Verhältnisse letzter Woche sollten sich wiederholen. Am Vortag geschneit, tags darauf stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Petrus, die Blumen sind...
Publiziert von Zoraya 26. Februar 2017 um 20:01 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Hinterrhein   T2  
7 Mai 16
Gola della Viamala
Oggi escursione un po'più macchinosa del solito, nel senso che oltre alla trasferta in auto fino a Zillis abbiamo dovuto prendere il bus fino alla stazione FFS di Thusis. Da Thusis imbocchiamo il sentiero della Viamala (una tratta della più lunga Via Spluga) che si inoltra nella famosa gola, prima di raggiungerla però passiamo...
Publiziert von ale84 26. Februar 2017 um 19:49 (Fotos:29 | Geodaten:1)
Prättigau   WS  
26 Feb 17
Nollen, 2434 m
Von St. Antönien Platz mussten wir die Ski ein paar Meter tragen bevor wir neben der Strasse gegen Mittel Ascharina hineinqueren konnten. Auf guter Spur dem Alpweg entlang zum Vordersäss und weiter zum Hintersäss. Kurze Pause und immer mit dem grandiosen Rätschenhorn vor Augen zu den Nollenchöpf hinauf. Der höchste Kopf ist...
Publiziert von roko 26. Februar 2017 um 19:46 (Fotos:13)
Piemont   T5  
25 Feb 17
Nella Valle del Rio dei Porci - Ossola
Con Ferruccio, Francesco e Stella vado ad approfondire la conoscenza di una una zona che avevo attraversato di ritorno dal recente, entusiasmante giro della Costa dei Pianezzoli (link). Anche in questo caso gli ambienti visitati coniugano il fascino del selvaggio con quello della ricerca dei resti di un'antica civiltà che...
Publiziert von atal 26. Februar 2017 um 19:46 (Fotos:30 | Kommentare:7)
Chiemgauer Alpen   T2  
31 Dez 16
Sonntagshorn am S...
...onntag? Nein, dieses Vergnügen hatten wir nicht, wie es schon Landler in seinem Bericht beschrieben hat. Stattdessen waren wir - wie mabon - an einem Samstag auf dem Sonntagshorn, dafür aber an einem besonderen: Dem Silvestertag. Normalerweise würde sich am letzten Tag des Jahres kein Wanderer auf den höchsten Berg der...
Publiziert von DiAmanditi 26. Februar 2017 um 19:46 (Fotos:73 | Geodaten:1)
Schwyz   T2 I  
26 Feb 17
Gnipen 1566m via Bergsturz und Abstieg "via sasso secreto"
"Via sasso secreto" Die von gesternmüden Beine brauchten heute Erholung, ebenso tat es dem immer grösser werdenden Schlafmanko gut, wenigstens wieder einmal einen Bonus statt einen Malus zu erhalten. Kommt noch dazu, dass der Frühling an die Pforte klopft - da kommt der Südanstieg über den Bergsturz auf den Gnipen 1566m...
Publiziert von Bombo 26. Februar 2017 um 19:36 (Fotos:6 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Albulatal   ZS-  
25 Feb 17
Über die Tschimas da Tisch (2872m) nach Madulain
Schöne Tour am Albulapass entlang. Zunächst mit dem Skilift von Bergün 3 Sektionen bis knapp unter den Piz Darlux. Diesen quert man über den Nordhang zum Grat Richtung Tschimas da Tisch. Wir folgten dem Grat zum Gipfel. Nun über die Südhänge ins Val Plazbi. Der Neuschnee von Freitag war leider schon durchfeuchtet, jedoch...
Publiziert von belvair 26. Februar 2017 um 19:35 (Fotos:9)
Bayrische Voralpen   T2  
25 Feb 17
Trainingstour auf den Wank
Der Berg ist jetzt zum dritten Mal von mir hier auf Hikr eingestellt und doch mit einer von mir noch nicht begangenen Abstiegsvariante über den Ameisenberg, bzw. das Farchanter Kreuz. Deshalb soll der Bericht auch nur einen Überblick über die aktuellen Schneeverhältnisse geben und mit den Fotos ein paar Freunde aus fernen...
Publiziert von scan 26. Februar 2017 um 19:12 (Fotos:35 | Kommentare:1)
St.Gallen   T1  
26 Feb 17
Burgruine Blatten - Blattenberg 551m
Ungezählte Male bin ich schon an diesem Inselberg im Rheintal vorbeigefahren, aber erst durch einen Bericht von Seeger (Merci!) bin ich auf ihn als Wanderziel aufmerksam geworden. Vom kleinen Parkplatz an der Nordseite wanderten wir die Stufen hoch zur Ruine. Von dieser folgten wir dem Waldrand, schliesslich dem Forstweg hinauf...
Publiziert von stkatenoqu 26. Februar 2017 um 18:17 (Kommentare:1)
Norwegen   T2  
28 Aug 14
Preikestolen (604 m.s.m.)
Dopo la salita di ieri alla famosa Trolltunga, oggi abbiamo raggiunto un altro luogo super turistico della Norvegia dei fiordi ovvero il Preikestolen che tradotto in italiano significa Pulpito di Roccia. Sicuramente la quantità di turisti che raggiunge il Preikestolen è maggiore di quella che si reca alla Trolltunga, il...
Publiziert von ale84 26. Februar 2017 um 16:52 (Fotos:14)
Bellinzonese   WT3  
25 Feb 17
Pizzo Predèlp W (2'585 m.s.m.)
Se la racchettata di settimana scorsa c'è piaciuta un sacco allora non saprei proprio come classificare quella di ieri, uno spettacolo super-iper-mega-giga fantastico e con il valore aggiunto stavolta di essere (quasi) soli a goderci le splendide montagne innevate della Val di Blenio. A rendere tutto ancor più magico sono stati...
Publiziert von ale84 26. Februar 2017 um 15:36 (Fotos:31 | Geodaten:1)
Hochschwabgruppe   T1  
26 Feb 17
Aus einem gemütlichen Spaziergang wurde doch eine Schneestapfpartie
Die "Damenwelt" hat beschlossen, am Vormittag, einen kleinen Spaziergang zu machen und daher wurde das Himberger Eck ins Auge gefasst, auch um sich langsam wieder an die "Wanderzeit" zu gewöhnen bzw. um am nächsten Tag nicht gleich sich mit einem Muskelkater den Arbeitstag zu vermiesen. Die Südseite unserer Heimat zeigte...
Publiziert von mountainrescue 26. Februar 2017 um 15:06 (Fotos:41 | Geodaten:1)
Lombardei   T1 WT1  
23 Feb 17
Moggio - Piani di Artavaggio
Avevo concluso il report dell’escursione dell’8.11.2016 (Moggio – Monte Sodadura) con questa frase: “Zona molto bella, che merita un ritorno in inverno, magari con le ciaspolee con finalità più “gastronomiche”, vista la presenza di diversi rifugi (oggi ne erano aperti due) e la possibilità di portarsi in quota con...
Publiziert von imerio 26. Februar 2017 um 14:45 (Fotos:15)
Ötztaler Alpen   T5- II ZS  
3 Feb 17
Auf's Wilde Mannle 3019m im Winter
Splitboardtour zum Zweiten. Auf unserer zweiten Tour wählen wir eine mehrheitlich südseitige Route. Nordseitig gibt es mehr Gefahrenstellen bei Lawinenstufe 3. Da ich das Wilde Mannle im Sommer schon mehrmals von verschiedenen Seiten besucht habe und das Skigebiet unterhalb nur wenig frequentiert wird, entscheiden wir uns für...
Publiziert von alpensucht 26. Februar 2017 um 14:40 (Fotos:20)
Korsika    
26 Feb 17
GR20 Nord Winter
Tourentagebuch Korsika GR20 Nord Winter Im Winter 2011 absolviertenwir, Markus Christund Josef Gantner, den GR20 Süd mit den Tourenski. (siehe Eintrag vom 04.03.2011). Damals haben wir die Tour in Vizzavona nach 6 Tourentagen wegen schlechtem Wetter abgebrochen. Wir versuchten dann jedes Jahr von neuem die Fortsetzung des...
Publiziert von mounty13 26. Februar 2017 um 14:40 (Fotos:8 | Kommentare:1)
Schwyz   ZS-  
22 Feb 17
Umrundung Hundstock
Bei den aktuell frühlingshaften Verhältnissen fällt eine (Ski-)Tourenwahl derzeit nicht leicht. Aufgrund meiner Randbedingungen (nicht zu lange Anreise; relativ hoher Ausgangspunkt; nordseitiger Routenverlauf) viel die Wahl auf die Region um die Lidernenhütte. Wir planten die Besteigung des Hagelstock. Durch Zufall unternahmen...
Publiziert von joe 26. Februar 2017 um 14:39 (Fotos:6 | Geodaten:1)
Uri   WT3  
19 Feb 17
Stotzigen Firsten (2'747 m.s.m.)
Se la giornata è spettacolare… Se la neve vuoi trovare… Se le gambe ti vuoi sfasciare… …a REALP bisogna andare! Ed è proprio a Realp che siamo andati per svolgere la prima racchettata della stagione. La giornata non poteva essere più bella di così: tanto sole, neve candida, cielo blu, temperatura...
Publiziert von ale84 26. Februar 2017 um 14:31 (Fotos:30 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Luzern   ZS  
25 Feb 17
Arnihaaggen 2216m - Arnistriste 2005m
Wer den Arnihaaggen besteigt, hat es auf dessen steile Nordostflanke abgesehen. Diese wie auch die Aufstiegsroute erfordern recht sichere Lawinenverhältnisse. Im Zweifelsfall können die heiklen Stellen aber grösstenteils umgangen werden. Als Vorspeise eignet sich der vorgelagerte Arnitriste. Er bekommt früher Sonne als der...
Publiziert von Bergamotte 26. Februar 2017 um 14:21 (Fotos:23 | Geodaten:1)
Luzern   WS  
15 Feb 17
Beichle - ein Versuch
Lange habe ich keine Skitouren bei Sörenberg unternommen. Und auf dem Beichle war ich noch länger nicht gewesen. Routenverlauf: Am südlichen Dorfausgang von Flühli nach rechts über die Brücke (Torbach). Gleich danach hat es links einen grossen Parkplatz bei der Entsorgungsstelle (890 m). Hier lag unser Startpunkt. Nun...
Publiziert von joe 26. Februar 2017 um 14:16 (Fotos:5 | Geodaten:1)