Jan 15
Lombardei   T2  
15 Jan 18
Monti Ubione e Corna Marcia
Oggi con Ivan sgambata mattutina al M. Ubione e alla Corna Piana saliti al M. Ubione dal Bacino discesa alla Passata per poi andare alla Corna Marcia ritorno a Clanezzo senza passare dal M. Ubione
Publiziert von ser59 15. Januar 2018 um 21:34 (Fotos:4 | Geodaten:1)
Prättigau   WS  
13 Jan 18
Riedchopf 2551m
Riedchopf 2551m Wir parkierten unser Auto beim Parkplatz in Litzirüti. Ab hier stiegen wir über Engi hoch zum Abzweiger bei Pt. 1622. Nun steiler ansteigend über Pt. 1821 in Richtung Pt. 2167. Auf ca. 2000 müM mussten wir einen grossen, alten Lawinenabgang überqueren. Dies war nur zu Fuss möglich. Also Ski auf...
Publiziert von Sherpa 15. Januar 2018 um 20:52 (Fotos:18)
Prättigau   ZS  
14 Jan 18
Madrisahorn 2825m
Madrisahorn 2825m Wir fuhren bis zum Parkplatz Engi 1622m. Hier starteten wir unsere Tour. Der Weg führte uns zuers nach Sunnistafel. Hier konnten wir einen altenLawinenkegel umgehen. Der weitere Weg führte uns über Gafia gemächlich steigend hoch zur Butzchammera. Die kurze steile Passage konnten wir gut überwinden....
Publiziert von Sherpa 15. Januar 2018 um 20:52 (Fotos:21)
Surselva   L  
13 Jan 18
Fil da Rueun, 2322m
Bei diesem Wetterbericht, da muss man einfach raus in die Sonne. Keine grosse Tour, aber frische Luft um den Kopf nach der anstrengenden Woche auszulüften. Wir fahren hinauf nach Siat und parkieren auf dem Parkplatz nahe dem Klettergarten. Wir folgen der Waldstrasse in nordwestlicher Richtung zu P1520. Einen Versuch über die...
Publiziert von Robertb 15. Januar 2018 um 20:32 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Avers   WI4  
12 Jan 18
Averstal - 3 kurze Eisfälle in Straßennähe
Erneut war es recht frisch in der Früh, die Sonne kam auch nicht wirklich durch. Hinzu kam noch, dass meine Freundin kurzfristig an einem Magen-Darm-Infekt erkrankt ist, und heute nur Sichern konnte. So startete ich in die Route Namenlos, was heute schon fast Schwerstarbeit war. Sehr viel Schnee und morsches Eis mussten entfernt...
Publiziert von pete85 15. Januar 2018 um 20:24 (Fotos:11)
Bellinzonese   WT2  
13 Jan 18
Un magico Föisc (2208 m)
beppe Fantastica salita al Foisc in un ambiente magico , durante la salita nel bosco sembrava di essere in un paese del Nord con alberi carichi di neve e cristalli luccicanti sotto le ciaspole. Grazie a Lella Max e Gabri per la stupenda giornata trascorsa assieme. Torno a casa molto soddisfatto. Max64 Escursione di medio...
Publiziert von Max64 15. Januar 2018 um 20:23 (Fotos:75 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
Sottoceneri   T2  
12 Jan 18
San Salvatore mt 912-anello da Vivo Morcote
Oggi ancora con Pinuccia e.....quindi niente neve. Ripetiamo un giro già fatto in precedenza e partiamo dal bel paesino di Vico Morcote. Segnalo che l'autosilo di Vico è meno caro di quello di Morcote ( per l'intera giornata 9 chf contro 15-16 chf). Vico Morcote è proprio un bel villaggetto che attraversiamo con piacere sia...
Publiziert von turistalpi 15. Januar 2018 um 20:18 (Fotos:23 | Kommentare:6)
Schwyz   WT2  
14 Jan 18
Chli Schijen Umrundung
An diesem Sonntag hatten wir noch ein bisschen Zeit, um ein Sonnenbad über dem Nebelmeer zu machen. Wir entschieden uns für eine kleine Schneeschuhtour auf der Ibergeregg. Die Kinder entscheiden sich, den Schlitten hinter sich nachzuziehen, was uns zwei Erwachsenen nicht übermässig gefreut hat. Trotzdem lassen wir sie die...
Publiziert von D!nu 15. Januar 2018 um 19:49 (Fotos:9 | Geodaten:1)
Oberengadin   WS  
15 Jan 18
Piz Surgonda, 3196 m
Ein wolkenloser Tag führte uns heute zu unserem Ausgangspunkt an der Julierpassstrasse, am Eingang zum Val d`Agnel. Im Gegensatz zu gestern standen heute nur ein paar Auto auf dem Parkplatz. Beissend kalt im Schatten, angenehm in der Sonne, so stiegen wir durch das Val d`Agnel dem Gipfel des Piz Surgonda zu. Als wir den...
Publiziert von roko 15. Januar 2018 um 18:55 (Fotos:12 | Kommentare:4)
Kitzbüheler Alpen   WT2  
2 Dez 17
Hahnkopf (1902m), Schatzberg (1898m)
Nicht nur Medallien haben zwei Seiten, sondern auch der Schatzberg. Während auf der Ostseite ein Skigebiet den Berg verunstaltet, ist es auf der Westseite vom Alpbachtal her (noch) ruhig geblieben. Wälder und Wiesen ziehen hier bis nach oben. Am schönsten ist es früh im Jahr, wenn der erste Schnee die Landschaft bedeckt, aber...
Publiziert von Tef 15. Januar 2018 um 18:10 (Fotos:41)
Jungfraugebiet   WT3  
15 Jan 18
Sulwald - Sousegg - Gälbe Schopf (2202 m) - Lobhornhütte - Sulwald - Isenfluh
Diese Tour fand ich im SAC Schneeschuh-Tourenführer Zentralschweiz von David Coulin. Wieso dieser Parcours, der mitten im Berner Oberland liegt, dem Tourenführer Zentralschweiz zugeschlagen wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Wahrscheinlich musste das relativ dünne Büchlein etwas angereichert werden - auch die Gegend des...
Publiziert von johnny68 15. Januar 2018 um 18:05 (Fotos:15 | Geodaten:1)
Lombardei   T3  
14 Jan 18
Cornagera, Poieto... e tanto marasma al rifugio.
Eh già, troppo facile camminare con il bel tempo. Ieri c’era il sole, ma c’era anche voglia di cazzeggiare, nonostante il bel tempo è scattata la molla del fancazzismo, e così ci ritroviamo per sentieri proprio oggi che il tempo non è dei migliori… Partiamo da Rova dopo aver lasciato la macchina nell’adiacente...
Publiziert von Menek 15. Januar 2018 um 17:48 (Fotos:34 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Piemont   ZS-  
13 Jan 18
Passo Tignaga 2000 m
Der Tag beginnt mit einem Missgeschick: bei der Haltestelle Croppo realisiere ich, dass mein Telefonino offensichtlich noch am Strom hängt - ein NoGo, habe ich doch versprochen, stets erreichbar zu sein! So fährt der Comazzibus ohne mich nach Macugnaga und das Rifugio E. Sella muss auf ein andermal warten. Also Plan B. Ich...
Publiziert von lobras 15. Januar 2018 um 17:35 (Fotos:7)
St.Gallen   WS  
15 Jan 18
Kleiner Rückblick .. - Raaberg Skigipfel (1755 m)
.. auf ein Wochenende mit strahlend schönem Winterwetter. Über die Tour gibt es nicht viel zu sagen: Man beginnt bei der Brücke bei Amden-Vorderdorf und steigt über das weite, offene Gelände bis nach Walau. Heute war der Bärenfalllift nicht in Betrieb, sodass wir oben gehen konnten, wo wir wollten. Oberhalb der...
Publiziert von PStraub 15. Januar 2018 um 16:43 (Fotos:7)
Appenzell   T1  
15 Jan 18
Drei Achthunderter oberhalb von Stein AR
Wir starteten bei der Kirche von Stein AR und wanderten über Kochegg nach Schwendi. Dort wandten wir uns ostwärts und erreichten bald den südlichsten unserer drei Gipfel, 846m hoch. Zum Nachbar, 842m, war es nicht weit. Darauf folgte ein kurzer Abstieg, bevor wir nach einem neuerlichen Aufstieg den höchsten Punkt für heute im...
Publiziert von stkatenoqu 15. Januar 2018 um 15:57
Trentino-Südtirol   WT4  
31 Dez 17
Cima Roma 2837 m
Grande ciaspolata nel Brenta, lunga e sempre appagante. Lasciata l’auto nel posteggio a pagamento dello Spinale, ci dirigiamo verso la chiesetta nei pressi delle piste di discesa e calzate le ciaspole, con molta attenzione le attraversiamo e ci portiamo sul sentiero/strada per malga Fevri. Scopriamo che dopo...
Publiziert von cristina 15. Januar 2018 um 14:51 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   WT3  
30 Dez 17
Monte Penegal 1737 m da Malosco
Qualche anno fa le salite al Monte Penegal e al Monte Macaion, sono state introdotte nelle proposte delle Pro Loco della Val di Non per cui immaginiamo, sbagliando, che qualcuno sia già passato. Come avrete capito la smania di essere primi, quando poi si è solo due, non l’abbiamo, anzi ben venga una traccia e un aiuto...
Publiziert von cristina 15. Januar 2018 um 14:45 (Fotos:11 | Geodaten:1)
Oberhalbstein   T5 L  
23 Aug 17
Piz Jenatsch (3249m)
4. Tag der Tourenwoche Heute steht der Aufstieg auf den Piz Jenatsch (3249 m) auf dem Programm. Dies ist ein ganz spezieller Gipfel, welcher nicht mehr so oft besucht wird. Der Zustieg von der Westseite her ist nicht so einfach. Und der Fels auf dem Grat von der Fourcla Laviner ist sehr brüchig. Da wir wieder in der...
Publiziert von Hudyx 15. Januar 2018 um 14:40 (Fotos:25)
Trentino-Südtirol   WT3  
29 Dez 17
Rifugio Peller 1990 m
Oggi vorremmo fare poca fatica, il dislivello non è poco ma come dicevo, solitamente, è sempre ben tracciata. Fino all’Agriranch o malga di Tuenno la strada è più meno pulita, da lì ciaspole ai piedi e si comincia a salire tagliando i tornanti, dove è possibile. Nonostante anche questa alla fine sia una strada,...
Publiziert von cristina 15. Januar 2018 um 14:22 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   WT3  
28 Dez 17
Monte Sole 2350 m
Monte Sole che, dopo la nevicata di ieri, è ritenuta una delle escursioni più sicure, scopriremo oggi che non è proprio così. Il gatto delle nevi, che da quest’anno sembra batta la pista a giorni alterni fino alla malga Monte Sole, non è passato ma, fortunatamente qualche scialpinista è già partito. Poca gente,...
Publiziert von cristina 15. Januar 2018 um 14:16 (Fotos:16 | Geodaten:1)