Nov 12
Solothurn   T2  
12 Nov 18
Durch den Wingengraben auf die Hohe Winde
Heute zog es mich mal wieder in den Jura, da gibt es keine lange Anreise. Leider fährt der erste Bus nach Beinwil erst um 10 Uhr von Zwingen weg. Für eine etwas mehr als vierstündige Tour bleibt noch genug Helligkeit, zumal für heute Mittag auch etwas Sonnenschein angesagt war. In Beinwil, Haltestelle Reh verlasse ich den...
Publiziert von Mo6451 12. November 2018 um 19:59 (Fotos:40 | Geodaten:1)
Lechquellengebirge   T5-  
12 Nov 18
Kunkelkopf 2110 m und keine Menschenseele getroffen
Bei dem tollen Wetter wollte ich mir die Chance für ein weiteres schönes Bergerlebnis nicht entgehen lassen. Ein Gipfel, welcher um diese Jahreszeit eine optimale Sonnenausbeute bietet, ist der Kunkelkopf (2110 m) im Biosphärenpark "Großes Walsertal". Vor 6 Jahren habe ich ihn schon mal als bisher einziger Hikr besucht. Auf...
Publiziert von alpstein 12. November 2018 um 19:58 (Fotos:40 | Kommentare:8)
Uri   T4-  
10 Nov 18
Gamperstock-Runde (West-Ost)
Südseite Gamperstock-Runde von West nach Ost Das perfekte Herbstwetter will genutzt werden. Wir starten bei der Bergstation Biel-Kinzig 1626m und stellen dort mit Erstaunen fest, dass der Klettersteig Fruttstägen gemäss Aushang geschlossen sei. Es wird darüber informiert, dass die Sicherungskabel teilweise demontiert...
Publiziert von Bombo 12. November 2018 um 19:14 (Fotos:8 | Kommentare:2)
Jungfraugebiet   T3  
12 Nov 18
Morgenberghorn (2249 m): Der schöne Herbst geht weiter
Das Morgenberghorn steht dominierend im Süden über dem östlichen Thunersee. Einen besonders schönen Blick auf dieses Horn hat man von Beatenberg aus. Wenn man das Morgenberghorn von dort aus betrachtet, hat es zwei ungefähr gleich lange Grate, nach Osten den Leissiggrat/Därliggrat und nach Westen die Greberegg. Das Erklimmen...
Publiziert von johnny68 12. November 2018 um 18:23 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Karwendel   T6 III  
10 Nov 18
Überschreitung Brandjoch-Solsteine
Die anhaltende Südföhnlage erforderte ein Umdenken in der Tourenplanung und so lag es nahe, nördlich des Alpenhauptkamms eine etwas längere Tour zu unternehmen. Route: Innsbruck Kranebitten-Aspachhütte-Brandjochkreuz-Südgrat Vordere Brandjochspitze-Hintere Brandjochspitze-Hohe Warte-Kleiner Solstein-Großer...
Publiziert von Manuel 12. November 2018 um 18:15 (Fotos:11)
St.Gallen   T4-  
12 Nov 18
Geht nicht gibts nicht - Bike-Trail-Reko-Tour in Quarten
Innert weniger Tage haben gleich zwei (vollamtliche und sehr anständig bezahlte!) Gemeindepräsidenten auf eine Anregung von mir das gleiche geantwortet: "Das geht nicht!" Interpretationshilfe für politisch weniger Bewanderte: Wenn dir ein Amtsträger sagt, etwas gehe nicht, heisst das: "Das ist unpopulär und/oder sieht nach...
Publiziert von PStraub 12. November 2018 um 17:00 (Fotos:13 | Kommentare:3)
Lombardei   T2  
11 Nov 18
Cornizzolo (m.1240) - Monte Rai (m.1261) - Monte Prasanto (m.1244)
Giro molto bello nonostante il tempo e il fango, che ha reso piuttosto scivoloso soprattutto il tratto di discesa dal Rifugio SEC a San Pietro al Monte. Mantenere l'equilibrio non era facile ed ogni passo era da valutare singolarmente, essendoci l'imbarazzo della scelta tra radici e rocce viscide come saponette e fango ad ogni...
Publiziert von Poncione 12. November 2018 um 13:51 (Fotos:37 | Kommentare:12)
Wetterstein-Gebirge   T6- II  
10 Nov 18
Manndlkamin zum kleinen Waxenstein
Beschreibungen des Wegs zum Manndlsattel gibt es genug. Auch der Normalweg über die Latschenrinne zum Grat und weiter zum Gipfel wurde schon ausführlich beschrieben (zum Beispiel hier). Nur zu der Variante durch den Kamin konnte ich so gut wie nichts finden. Der AV-Führer (Wetterstein, 1996, vergriffen) schreibt zum...
Publiziert von fspiegel 12. November 2018 um 13:43 (Fotos:1 | Geodaten:1)
Berchtesgadener Alpen   T2  
18 Okt 18
Seilbahntour zum Berchtesgadener Hochthron
Die Muskulatur hat sich vom Göll längst erholt, dafür meckert nun das Knie: ein leichtes Stechen ist da, ob ernsthafter Schaden oder kleine Überlastung weiß ich nicht. Jedenfalls sind kleinere Brötchen angesagt, bevorzugt mit Seilbahnhilfe. Was dann möglich ist, wird sich zeigen. Das wird nicht nur vom Knie abhängen,...
Publiziert von klemi74 12. November 2018 um 12:25 (Fotos:23)
Lombardei   T2  
4 Nov 18
Monte Bisbino - Sasso Gordona A/R
Volevo qualcosa di speciale per la data del 4 novembre..... Idee e propostetante, tantissime.......Che però hanno dovuto fare i conti col maltempo e con le varie allerte/comunicaticonseguenti alle perturbazioni appena accadute. Scartiamo quindi totalmente l'idea direcarci verso il NE (Venetoo Trentino......ma anche nel...
Publiziert von Chiara 12. November 2018 um 11:10 (Fotos:14 | Kommentare:12)
Mittelwallis   T3+  
11 Nov 18
Val d'Anniviers : Pinsec - Ziettes d'en Bas - (Mine de Pinsec)
Petite randonnée dans le Val d'Anniviers à travers des pâturages abandonnés, sur des chemins perdus, à la découvertes d'un hameau fantôme. Parking (gratuit) à Pinsec, un charmant village où la plupart des habitations datent de plusieurs siècles. Il faudrait hélas presque une journée complète afin de le visiter en...
Publiziert von ChristianR 12. November 2018 um 10:48 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Belgien   T2  
18 Okt 17
Fall colours and the falling waters of Hoegne and Statte
The trails of the Valley of the Hoegne stream, between Hockai and the Belleheid Bridge, are under the patronage of the Belgian King Albert II, and the valley is rated among the most beautiful of Belgium. We haven't hiked all valleys in Belgium, but we tend to agree. It is an absolute highlight. Almost as beautiful is the valley...
Publiziert von detlefpalm 12. November 2018 um 10:47 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Eifel   T1  
20 Mai 17
Modenhübel
The old parking at the Wolfgarten trailhead seems to be no longer available, and some signs have been posted insinuating that the trails starting from here are closed for a length of about 200 meter. The suggested deviations are incomplete and the entire situations appears to be utterly confusing. Our inquiry with some locals...
Publiziert von detlefpalm 12. November 2018 um 10:43 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Eifel   T1  
26 Mär 17
Coltsfoot at the Olefdam
This has nothing to do with cold feet. Coltsfoot (tussilago farfara), or in German Huflattich, is one of the first wild flowers showing up in March - about at the same time as Daffodils. They signal the arrival of spring, and if one hasn't started to shake off the dust from the hiking boots, this is the time to do it. We selected...
Publiziert von detlefpalm 12. November 2018 um 10:42 (Fotos:4 | Geodaten:1)
Eifel   T1  
23 Okt 16
The Riffelsbach Loop
The Riffelsbach Loop is a misnomer. While the trail crosses and - for a short part - follows the Riffelsbach, it is really a trail above the Rur, from Hammer to Dedenborn and back through the hills. The Rur is without doubt the most important stream in the Northern Eifel, and it is beautiful wherever you go. This makes it...
Publiziert von detlefpalm 12. November 2018 um 10:40 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Uri   T5  
11 Nov 18
Gamperstock O- W Überschreitung
Gamperstockwar für mich total unbekannt, obwohl ich schon ein paar Mal mit dem MTB (ohne Motor) mehrfach überChinzig Chulmgefahren bin. Nachdem mirbomboam Vortag ein Gipfelfoto geschickt hat, wurde ich auf dieses lohnenswerte Ziel aufmerksam. An der LuftseilbahnRatzi Talstationhabe ich mich informieren lassen, dass sich ein O...
Publiziert von omanid 12. November 2018 um 07:59 (Fotos:3 | Geodaten:1)
Pik Lenin   WS+  
5 Aug 18
Pik Lenin (7134m)
Hallo zusammen, dieses Mal ging es etwas höher hinaus. Ziel war es, nun endlich einmal die 7000er-Marke am Pik Lenin zu knacken. An sich keine große Herausforderung, wenn die Akklimatisierung stimmt. Dennoch eine Expedition in wilder, eisiger Gletscherwelt, die trotz technischer Einfachheit nicht zu unterschätzen ist:...
Publiziert von bnsndn 12. November 2018 um 00:11 (Fotos:5 | Kommentare:2)
Nov 11
Lombardei   T2  
4 Nov 18
Tempietto di San Fedelino (m 208) da Dascio
Il versante destro della Valchiavenna mi è praticamente sconosciuto. Così decido, in questa giornata col meteo estremamente incerto, di iniziarne l’esplorazione partendo dal “basso”: da Pian di Spagna all’estremità nord del Lago di Mezzola, dove il fiume Mera si immette nel lago, e dove, in una radura, sorge il...
Publiziert von Alberto C. 11. November 2018 um 23:49 (Fotos:23 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T5- II  
25 Okt 18
Piz de Sagron (2486m) - unterwegs in den südlichen Dolomiten
Der Piz de Sagron ist nach dem Sass de Mura der zweithöchste Berg der Cimonega-Gruppe im südlichen Teil der Dolomiten. Die Felsformationen weisen eine ähnlich beachtliche Vielfalt auf, wie andernorts in diesem Gebirge, obwohl die Gipfel dort insgesamt weit niedriger sind. Wer also hohe Ansprüche hinsichtlich der Landschaft...
Publiziert von Daniel87 11. November 2018 um 22:45 (Fotos:40)
Bayrische Voralpen   T3  
6 Nov 18
Die Reißenwand (1351 m) und ihr Walchensee-Blick: ein kleiner Berg mit großem Auftritt!
Die Reißenwand, ist ein felsiges Hufeisen, das 550 Hm direkt über dem Walchensee aufsteigt. Sie steht seit Jahren auf meiner schier endlosen To-Do-Liste und heute, endlich, war es soweit! Wie sehr sich so etwas lohnt, erweist sich immer erst vor Ort. Ich war On Top einfach begeistert: für mich war die Reißenwand eine der...
Publiziert von Vielhygler 11. November 2018 um 22:02 (Fotos:28 | Kommentare:2)