Hikr » Hikes

Reports (63252)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Apr 7
Bayrische Voralpen   T2  
18 May 02
Von Oberau über den Krottenkopf(2086m) nach Eschenlohe
Der Krottenkopf als höchster Punkt im Estergebirge ist ein einfach zugänglicher Aussichtsgipfel,der aber mangels Aufstiegshilfen gute Kondition voraussetzt.Schwächere Geher machen gar eine Zweitagestour mit Übernachtung in der Weilheimer Hütte. Start in Oberau auf bezeichnetem Steig steil die Westhänge hinauf zur Weilheimer...
Published by trainman 7 April 2011, 12h00 (Photos:6 | Geodata:1)
St.Gallen   PD  
2 Mar 11
Margelchopf
        Früh am Morgen starten wir auf die Skitour zum Margelchopf. Der nichtgenutzten Skipiste entlang bringen wir die ersten Höhenmeter hinter uns und gelangen auch schon aus dem Nebel in den startenden Sonnenschein. Weiter geht es durch ein...
Published by Urs 7 April 2011, 11h27 (Photos:8)
Lombardy   T3  
3 Apr 11
Al di fuori del tempo in Val Codera...
"Narra la leggenda che Dio, all’inizio della creazione, fosse ancora inesperto e non sapesse bene come dar vita alle montagne. Concentrò così in una piccola zona tutte le montagne più scoscese e i dirupi più ripidi nacque così la Val Codera, una delle valli più suggestive della Lombardia" Ci avviamo al vicino...
Published by Highlanders 7 April 2011, 09h14 (Photos:5 | Comments:2 | Geodata:1)
St.Gallen   T3  
3 Apr 11
Gonzen 1830m (via Leiter)
Via Leiter auf den Gonzen Verschiedene Routen führen von Sargans auf den Gonzen und alle wurden hier auf hikr auch schon detailliert beschrieben. Man hat die Qual der Wahl zwischen einer "Entspannungstour" mit Schuhwerk bis hin zum ausgesetzten Barfuss-T6-Abenteuer... Alpstein's Bericht vom Vortag kam mir gerade recht,...
Published by Bombo 7 April 2011, 00h36 (Photos:17)
Apr 6
Val d'Aosta   AD  
3 Apr 11
Gran Paradiso 4061m
Gran Paradiso is the highest peak standing entirely in Italy and has been on my list for while. This time everything fits perfectly, the weather, timing, fitness. Due to weather conditions we decide to attempt 1st Gran Paradiso and then some additional peak the 3d day. Day 1, getting there: from Lugano I drive to Luino and...
Published by MicheleK 6 April 2011, 23h26 (Photos:18 | Comments:2)
Schaffhausen   T1  
2 Apr 11
Lange Runde über alle Schaffhauser Gipfel
Gemäss dem Gipfelverzeichnis von Roman Koch gibt es im Kanton Schaffhausen die beschauliche Anzahl von fünf Gipfeln. Besucht man diese alle in einer Schleife vom Hauptort Schaffhausen aus, ergibt sich eine hübsche Rundtour von etwas mehr als 50 Kilometer. Kurz vor acht entsteige ich in Schaffhausen dem Intercity nach...
Published by Tobi 6 April 2011, 23h02 (Photos:35 | Comments:2)
Terra Incognita   T4+  
6 Apr 11
Wäscheberg
Einsame Tour auf einen bekannten Berg, olfaktorisch nicht immer ein Genuss... Wäscheberge gibt es viele. Ähnlich wie bei Flurbezeichnungen wie etwa "Mälchtal" , "Chüeboden" oder "Rinderhorn" deutet der Name "Wäscheberg" auf den Alltag der ansässigen Bevölkerung hin. Begehungen verschiedener Wäscheberge haben gezeigt,...
Published by ossi 6 April 2011, 20h55 (Photos:6 | Comments:5)
Waadtländer Alpen   T3  
3 Apr 11
Chaux de Mont 2205m
Endlich mal wieder halbwegs ausgeschlafen und gestärkt von einen äusserst ansprechenden Frühstücksbuffet, ging es durch ein wenig lebhaftes Leysin 1280m an den Bergbahnen vorbei. Ein hübscher Waldweg führt recht direkt zur Alp Le Temeley 1705m. Weiter nach Nordwesten, vorbei am kaum spürbaren Col du Luissel und weiter...
Published by akka 6 April 2011, 20h55 (Photos:16 | Comments:1)
Misox   AD  
23 Mar 11
Piz de Mucia
Der Piz de Mucia ist wie geschaffen fürs Skifahren, fast noch mehr fürs Boarden: Seine weit ausladenden Hänge laden geradezu ein, hier eine eigene Linie zu ziehen, Traversen fehlen gänzlich. Dank der freundlichen Unterstützung der Bahnen lässt sich das Verhältnis Aufstieg/Abfahrt in ein sehr günstiges Verhältnis setzen....
Published by ossi 6 April 2011, 20h30 (Photos:13 | Comments:1)
Avers   PD  
3 Apr 11
Gletscherhorn
Heute ist der 3. Tourentag meines Kurzurlaubes. Ich schlafe in meinem Auto und genieße es sehr. Ich stehe außerhalb von Cresta im Avers auf einem Parkplatz mit herrlichem Panorama. Ab 0430 höre ich schon die ersten Pkw Richtung Juf brausen. Es ist Sonntag. Ab 05.30 immer häufiger. Auch ich starte bereits um 0615 am Parkplatz...
Published by ma90in94 6 April 2011, 19h15 (Photos:10)
Unterwallis   T1  
6 Apr 11
Zu den Frühlings-Adonisröschen ob Charrat
Eigentlich wollte André mich auf eine Höhenwanderung hoch über Martigny (Pont de Branson - Allesse) mit 754 Höhenmetern obsi (oder umgekehrt nidsi) führen (siehe Foto 1). Aber bei der Ankunft in Martigny sagte mein gripperückfall-geschwächter Körper nein, und ich musste André alleine ziehen lassen. Da ich nun mal schon...
Published by bidi35 6 April 2011, 18h59 (Photos:18 | Comments:6 | Geodata:1)
Ammergauer Alpen   T3+  
1 May 02
Zu früh im Jahr auf dem Kramer(1985m)
Der Kramer ist ein beliebter Wandergipfel,der im Sommer ohne Schwierigkeiten erreichbar ist.Wenn man jedoch zu früh unterwegs ist gibt es unerfreuliche Überraschungen im oberen Bereich wegen Altschnee. Start in Garmisch auf gutem Weg über St.Martin nach oben.Ab 1600m störten immer wieder Schneereste den Aufstieg,am Ende wurde...
Published by trainman 6 April 2011, 18h21 (Photos:4)
Oberengadin   WT5  
2 Apr 11
6 Hikriani dal paradiso... all'inferno: Piz Surgonda (3196 m)
Vista da Gabri Innanzitutto grazie ai mie amici hikr che mi hanno dato il gradito privilegio di pubblicare questa bellissima escursione al Piz Surgonda. Oggi è stata una giornata fantastica e indimenticabile:la mia prima volta in Engadina e subito al top festeggiando con i miei amici HiKriani il mio prima 3000 in...
Published by Gabri 6 April 2011, 16h51 (Photos:103 | Comments:15)
Allgäuer Alpen   T3  
22 May 02
Kleine Runde in der östlichen Nagelfluhkette
Südlich des Alpsees liegen eine Reihe einfach zu erreichender Hügel,die man leicht in einer kleinen Rundtour "mitnehmen" kann.Start in Bühl durch Wald und Wiesen hinauf zum Gschwendner Horn.Abstieg zum Naturfreundehaus Kempten und um den Roten Kopf herum zur Mittelbergalpe.Jetzt steiler hinauf in den Sattel zwischen Stuiben und...
Published by trainman 6 April 2011, 13h39 (Photos:7)
Solothurn   T2  
22 Mar 11
Balmberg - Schattenberg - Hällchöpfli - Schwenigimatt - Balsthal
Schönes Wetter, immer noch. Da kommt meine Frau auf die Idee, Fenster zu putzen. Was solls, musste ich ja wohl helfen. Dafür gab es beizeiten Mittagessen und ich konnte noch losstürmen. Was lag näher als der Solothurner Jura. Ab nach Solothurn und von dort wieder mit dem Postauto hoch auf den Ober-Balmberg. Kurz nach 14:00 h...
Published by Baeremanni 6 April 2011, 10h42 (Photos:19 | Comments:1 | Geodata:1)
Schwyz   T1  
3 Apr 11
Lachen - Nuolen - Buechberg - Grinau - Schmerikon
Eigentlich wollten Hansruedi und ich diese Tour am 30.1.2010 als Winterwanderung machen. Von der Meteo wurde aber viel Schneefall und Pflotsch vorhergesagt. Wir sind dann in den Westen geflüchtet und kamen dort erst recht in den Genuss von Schnee.http://www.hikr.org/tour/post20544.html. Doch das ist Geschichte. Aber warum...
Published by Baeremanni 6 April 2011, 09h09 (Photos:19 | Geodata:1)
Mittelwallis   D  
29 Jul 09
Am Jegihorn vom Bergvirus befallen
Wir weilten im Sommer 2009 in Saas Fee in den Ferien. Kurzfristig kam mein Bruder Röbi mit Danielaebenfalls, um den Klettersteig aufs Jegihorn zu begehen, von demsie schon viel positives gehört hatten. Röbi, als erfahrener Berggänger meinte, das würde uns sicher auch Spass machen. Na dann, wenn Röbi meint und uns führt,...
Published by Fraroe 6 April 2011, 07h50 (Photos:20)
Zürich   T5+  
27 Mar 11
Durch den Früetobel und die Hinter Warten-Nordwand auf's Schnebelhorn (1292 m)
Was eignet sich für einen Tag mit halblebigem Wetter besser als ein Ausflug in die alpine Welt des Züricher Oberlandes? Also zogen wir vom Wanderparkplatz Steg (710 m) los hinen ins Grashang- und Wurzelgriffvergnügen. Über Orüti (724 m) wanderten wir zum Früetobel. Wegen des geringen Niederschlags der letzten Wochen führte...
Published by alpinos 6 April 2011, 07h19 (Photos:12)
Apr 5
Oberengadin   I WT4  
5 Apr 11
Celeriner Hausberg
Schon lange im Visier und heute endlich bestiegen. Da es bereits sehr wenig Schnee hat, beschloss ich direkt von Celerina aus zu starten. Im Hochwinter sicher nicht zu empfehlen. Bis zur Waldgrenze war schon alles aper. Ob der Waldgrenze querte ich dann bis zum Punkt 2478 den ganzen Süd-SüdOsthang. Von dort über den...
Published by kobi 5 April 2011, 23h19 (Photos:19)
Schwyz   T4+ WT2  
2 Apr 11
Stooser-Gratwanderung
Stooser-Gratwanderung bei Kaiserwetter Die aktuellen Verhältnisse machten die Tourenplanung für dieses Wochenende wirklich nicht einfach - für eine Skitour hätte man noch vor den nach Hause kehrenden Nachtschwärmer aufstehen müssen und um die Lawinengefahr einzudämmen hätte man folglich auch schon zum Mittagessen...
Published by Bombo 5 April 2011, 23h15 (Photos:19)