Nov 10
Aragonien   T4+  
9 Jul 13
Puerto de Oô (2877m)
Von Estos nach Portillion war die schönste Alpinwander Etappe der ganzen Pyrenäentraverse! Im Aufstieg durch das Vall de Gìas kamen schon die ersten kleinen Herausforderungen. Durch das viele Schmelzwasser war der Barranco de Gìas auf dem Pfad zur Puerto de Oô nicht passierbar. Daher suchte ich mir mit einem Spanier...
Publiziert von belvair 10. November 2013 um 22:12 (Fotos:8)
Hautes-Pyrénées   T4  
2 Jul 13
Le Tallion (3144m)
Der Pyrenäenwinter 2012/13 war der schneereichste seit 40 Jahren. Entsprechend viel Schnee lag noch im Sommer. Während meiner Pyrenäentraverse von Hendaye (15.7.2013) bis Banyules sur Mer (3.8.2013) verließ ich in Gravanie den HRP. Damit trennte ich mich auch von Patrick, mit dem ich die letzten Etappen gemeinsam gegangen bin....
Publiziert von belvair 10. November 2013 um 21:06 (Fotos:7)
Aragonien   T4 L  
4 Jul 13
Pic du Maboré et Pics de la Cascade
Nach frühem Aufbruch ging es zunächst auf dem Pfad Richtung Monte Perdido, gefolgt von der Mehrheit der Hüttengäste, die fast alle den Paradeberg des Ordesa Nationalpark in Angriff nahmen. Kurz vor dem Étang Glacé geht die Route zum Pic Maboré links über ein breites aber abschüssiges Band auf ca. 2950m um den Cylindre de...
Publiziert von belvair 10. November 2013 um 21:06 (Fotos:9)
Aragonien   T4 I  
7 Jul 13
Tuca de la Forquenta (3011m)
Nach der anstrengenden Tour von Goriz nach Bielsa konnte ich mich von Bielasa nach Biados noch nicht richtig erholen. Trotzdem nahm ich den steilen Aufstieg zum Collado Eriste in Angriff. Nach dem ganzen Schnee war ich erstaunt erst gegen 2600m auf Schnee zu treffen. Obwohl dieser recht hart war, sparte ich mir die Steigeisen....
Publiziert von belvair 10. November 2013 um 21:05 (Fotos:5)
Oberhasli   T3 5a  
25 Okt 13
Undertalstock 2800m Ostwand 5a
Lungern vs. München Undertalstock Ostgipfel 2800m   Der Undertalstock in der Berner Sustenregion, ist noch immer ein selten besuchter Gipfel, obwohl zwei super schöne Kletterrouten im unter 5. franz. Schwierigkeitsgrad und bestem Gneis auf den Gipfel führen. Sogar wenn die Befahrung der Sustenpassstrasse mittels...
Publiziert von Lulubusi 10. November 2013 um 18:43 (Fotos:34 | Kommentare:1)
Oberengadin   T2  
3 Nov 13
Morgendliche Wanderung durch Regen, Wind und Sonne um La Punt
Eigentlich sollte das Wetter heute mal so richtig schlecht sein, aber beim Blick aus dem Fenster sind sogar ein paar blaue Löcher zu sehen in der Wolkendecke. So machen wir uns auf, obwohl es mittlerweile wieder leicht zu regnen begonnen hat. Wir wandern über die Ebene bis ins Dorf Madulain. Da der Regen nun stärker geworden...
Publiziert von AndiSG 10. November 2013 um 18:27 (Fotos:14)
Lombardei   T2  
26 Okt 13
rifugio santa rita
questa gita in solitaria purtroppo pero' intensa e lunga ,piacevole giornata di sole ,si va in biandino senza meta,arrivato alla bocca di biandino decido di salire verso al santa rita,considerando che il rifugio e' aperto ,e si mangia benissimo
Publiziert von pasty 10. November 2013 um 18:08 (Fotos:11 | Geodaten:1)
Unterengadin   T2 WT1  
19 Okt 13
quasi pass del lunghin
questa volta viene anche Fabio finalmente,gita ancora una volta in engadina obbiettivo pass del lunghin partenza da lecco colazione a dubino passo del maloja e via che si parte ,giornata cosi cosi' ha nevicato ...la prima solo due giorni fa ,pensiamo che non ne ha messa molta,e invece quando arriviamo al lago,sembra di essere...
Publiziert von pasty 10. November 2013 um 17:58 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Unterengadin   T2  
28 Sep 13
capanna forno
super mega gita in capanna forno,dato che l'itinerario e' molto lungo decidiamo io e alfio di partire prestissimo da lecco ,ora partenza 6.00 gita bellissima ne e' valsa proprio la pena di alzarsi presto
Publiziert von pasty 10. November 2013 um 17:49 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Lombardei   T3 WS  
7 Nov 13
Pizzo Alto
Sfrutto un giorno di riposo con la meteo favorevole per un giro ad anello nelle vallate sopra Premana . Lascio la macchina nel parcheggio della Camp ,se pieno subito sopra c' è il parcheggio a due piani , davanti al parcheggio parte subito il sentiero ben curato che sale all' alpe di Deleguaccio e al primo dei tre laghi .Salendo...
Publiziert von massimo61 10. November 2013 um 17:47 (Fotos:14 | Kommentare:17)
Karwendel   T6 III L  
27 Okt 13
Kumpfkarspitze (2393 m) - einsamstes Karwendel
Auf den meisten Gipfeln tief im Inneren des Karwendelgebirges ist nicht gerade viel los - zu weit ist die Anreise, zu anstrengend ihre Besteigung. Dazu kommt dann auch noch die für diese Gebirgsgruppe typische Brüchigkeit des Gesteins, was gewisse Anforderungen an die Besteiger stellt. Einige wenige Gipfel werden sogar fast...
Publiziert von 83_Stefan 10. November 2013 um 17:07 (Fotos:72 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
Venedigergruppe   T5 WS+ III  
19 Okt 13
Hoher Eichham/Hocheichham (3371 m): Viel Luft unter den Sohlen am Südgrat!
"Hoher Eichham, 3371 m Vierkantige, schroffe Felspyramide...; einer der stattlichsten Felsberge der Venedigergruppe. ... Bergsteigerisch interessant...; ohne leichten Anstieg...; günstiger Aufstieg Südgrat, überwältigende Aussicht, die nur jener der Rötspitze gleichzustellen ist." Mit dieser Beschreibung aus dem...
Publiziert von morphine 10. November 2013 um 16:26 (Fotos:88 | Kommentare:11)
Schwyz   T4 I  
9 Nov 13
Rigi Hochflue 1699m (via Leiter)
Tour de Zentralschweiz - vom Eigenthal zur Rigi Hochflue Ein perfekt genutzter Samstag: Ausschlafen, gemütlich frühstücken, die neuen Skis mit Spezialrabatt in Kriens abholen, ein Ausflug zwecks künftigen Projekten ins Eigenthal und weiter in die alte Heimat Lauerz. Oberhalb der Zivilsation bei der Familien-Feuerstelle...
Publiziert von Schusli 10. November 2013 um 16:19 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T2  
9 Nov 13
Rauher Stein (786 m) - Kleiner Ausflug in den Naturpark Obere Donau
Schlechtes Wetter in den Voralpen, Sonne im Flachland - ideal, um dem Donautal wieder mal einen Besuch abzustatten! Wegen schmalem Zeitbudget und geringer Motivation für viele Höhenmeter gab´s allerdings nur eine stark abgespeckte Version dieser schönen Runde. Von Beuron (627 m) geht es am östlichen Dorfrand über eine...
Publiziert von marmotta 10. November 2013 um 15:52 (Fotos:14)
Schwyz   T4 I  
7 Nov 13
Rigi (1798m)
Jene Tage, wo ein Ausflug in die Berge Sinn macht, müssen zurzeit gesucht werden. Und wenn dann halt die Wochenenden wenig zulassen, sucht man sich gerne mal einen geeigneten Feierabend, um doch noch ein paar Höhenmeter in die Wädli zu kriegen. Folglich knöpfte ich mir mal wieder den nächstbesten Hügel vor, nämlich...
Publiziert von أجنبي 10. November 2013 um 13:54 (Fotos:9)
Elbsandsteingebirge   T2  
27 Okt 13
Hartenstein und Zeisigstein
„…Sie hat keine Sprache noch Rede, aber sie schafft Zungen und Herzen durch die sie fühlt und spricht…“ Diese Worte aus Johann Wolfgang Goethes „Die Natur“ hörte ich dieser Tage auf einer Trauerfeier. Es galt von einem lieben Menschen Abschied zu nehmen, von einem Vorbild im Wissen, in der Schaffenskraft, der...
Publiziert von lainari 10. November 2013 um 13:37 (Fotos:18 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Schwarzwald   T2  
9 Nov 13
Projekt " Wutachschlucht " ( VI )
Seit einem guten Monat habe ich nun keine Tour mehr gemacht. Es war also allerhöchste Zeit mal wieder was zu unternehmen. In der letzten Zeit hat entweder das Wetter nicht gepasst, und auch ein schwerer Autounfall ( der mich allerdings mehr psychisch als physisch beeinträchtigt hat ) hat dafür gesorgt das ich nicht unterwegs...
Publiziert von maawaa 10. November 2013 um 13:21 (Fotos:28 | Kommentare:2)
Freiburg   T2  
9 Nov 13
Le Cousimbert (Käsenberg) 1'633m
Entgegen aller Prognosen der Wetterfrösche vom Tage vorher präsentierte sich der Samstag wettermässig recht schön, sodass wir unsere Pläne für das Wochenende reorganisierten und statt Hausarbeit lieber eine Bergtour machten. Nach gut einer Stunde Anfahrt hatten wir den Ausgangspunkt unserer Wanderung in Zénauva beim...
Publiziert von stkatenoqu 10. November 2013 um 11:25
Luzern   T2  
8 Nov 13
Namenloser Gipfel 1'680m, Hundschnubel 1'690m
Ich bin über die Panoramastrasse von Giswil kommend auf der Bergstrasse von Sörenberg zum GH Rossweid und weiter zur Skihütte Schwarzenegg gefahren. Von dort geht es für wenige Minuten auf einem Weg, dann über die Alpwiese und die Skipiste hinauf zum Kamm und weiter südlich zum ersten Gipfel, der laut Karte keinen Namen hat....
Publiziert von stkatenoqu 10. November 2013 um 10:58
Piemont   T3  
9 Nov 13
Punta della Quinseina (2321 m)
Questa lunga escursione ad anello (cira 16 km) si sviluppa nella bassa Valle Soana sulla parte iniziale della lunga dorsale che da queste due punte si spinge verso nord passando dalle Punte di Verzel e Giavino e, proseguendo sino al Monte Marzo, separa appunto la Valle Soana dalla Valchiusella ad ovest. I sentieri sono ben...
Publiziert von stefi 10. November 2013 um 10:56 (Fotos:15)