Hikr » Hikes

Reports (70174)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Nov 29
Emmental   T1  
29 Nov 11
auf der Suche nach der Ruine Brandis
erstmals wieder ohne Stöcke, also K1-Phase bereitsbeendet habend, unterwegs ... zu Hause meldete sich dann mein Knie ... Wir starten in Lützelflüh, dem hübscheren Pendant zu Goldbach, und wandern für meine Verhältnisse ideal, d.h. auf einem Teersträsschen und nur wenig ansteigend, Richtung Brandishueb hoch. Vor...
Published by Felix 29 November 2011, 20h06 (Photos:17 | Comments:4)
Santa Cruz de Tenerife   T3  
8 Nov 11
Roque de Taborno
Der Norden Teneriffas unterscheidet sich klimatisch recht stark vom Süden, obwohl die Insel sich ja gerade mal 70km in Nord-Süd-Richtung erstreckt. Hier ist die Luftfeuchtigkeit höher und die Temperaturen etwas tiefer als im Süden, was sich vor allem in der Flora wiederspiegelt. Im Anaga Gebirge gibt es noch Lorbeerwälder,...
Published by Max 29 November 2011, 17h02 (Photos:27)
Schwyz   T3  
11 Nov 11
Zindlenspitz (mit Abstecher zum Rossalpelispitz)
In Kürze (Weg-/Zeitangaben): Start Punkt 932 (Wegweiser) ca. 7:35; Aberli ca. 7:55; Hohfläschenhütte ca. 8:25; Hohfläschen ca. 8:40; Hohfläschenmatt ca. 9:00; Rossalpeli ca. 9:35; Rossalpelispitz ca. 10:00; Rossalpeli zum 2. ca. 10:20; Zindlenspitz ca. 10:50. Abmarsch Gipfel ca. 11:30; Zindlen ca. 12:20; Aberliboden ca....
Published by Staeffl 29 November 2011, 16h57 (Photos:30)
Bellinzonese   T2  
27 Nov 11
Capanna Prou mt 2015
Oggi con il perdurare del tempo secco e mite decido con Billie di andare alla capanna Prou sopra Malvaglia.Lascio l'auto al tornante della strada della val Malvaglia in corrispondenza della segnaletica per il ponte Laù e Dagro.Scendo al ponte(mt 583) e seguo il largo sentiero a gradini che zigzaga tra vari roccioni. A volte ci...
Published by turistalpi 29 November 2011, 16h41 (Photos:53 | Comments:2)
Solothurn   T6-  
28 Nov 11
Like a Rolling Stone
Probier was neues diesen Herbst - und Balsthal bei 5°C Die erste Wetteränderung im Mittelland seit Wochen: Heute Hochnebel statt Nebel. Und da man im Jura nicht darüber raus kam, war heute ein Grat im Grauen angesagt. Dachte ich. Und doch war ein Entkommen aus der Zwischenwelt möglich! Es war kein Grat des Grauens, so...
Published by Berglurch 29 November 2011, 16h22 (Photos:5 | Comments:5)
Lombardy   T1  
27 Nov 11
Cime Fiorine 1810 m
Dopo tanto tempo decidiamo di aggregarci ad un gruppo CAI per un’escursione. Il motivo principale è che Marco deve assolvere i suoi compiti di AE ma abbiamo anche voglia di fare un giro in compagnia di vecchi e nuovi amici. Puntuali al ritrovo ad Argegno e poi in fila indiana fino a Seghebbia dove posteggiamo e...
Published by cristina 29 November 2011, 15h00 (Photos:16)
Lombardy   T4+  
26 Nov 11
Zucco di Manavello 1120 m-Grignetta 2187 m-Cresta Sinigallia
Alla fine hanno vinto loro! Tutte le volte che ci siamo stati hanno tentato di farci innamorare, ma noi no…si belle…troppa gente però! E in circa 16 anni di escursionismo saremo stati in cima alla Grignetta solo 5 volte, di cui tre negli ultimi 6 mesi! Stessa cosa per la sua sorella maggiore! Alla fine abbiamo capitolato,...
Published by cristina 29 November 2011, 14h17 (Photos:16 | Comments:14)
Valsertal   T4 II  
27 Nov 11
Zervreilahorn 2'898m S-Grat
Sehr schöne Herbsttour mit kurzer, leichter Kletterei, trotz bestem Wetter hatten wir den Gipfel für uns alleine. Vom Zervreilastausee Richtung Canalbrücke, dann Richtung Läntahütte. Nach ca. 400 Metern zweigt der markierte Weg aufwärts nach Süden Richtung Furggelti ab. Man folgt dem Weg am Horabach entlang bis ca....
Published by Will 29 November 2011, 13h43 (Photos:12 | Comments:4)
Schwyz   T6  
26 Nov 11
Lindenrunsturm – Erkundungstour am Gross Aubrig Ost
Eine Kurztour in der wilden Ostabbrüchen des Gross Aubrig – den Durchschlupf nicht gefunden, dafür einen sehr exklusiven Gipfel entdeckt Den Gross Aubrig kennt der Ostschweizer Voralpenfeinschmecker als eher langweiligen Vorposten der Wägitaler Berge, der von Süden einfach zu erwandern ist. Doch der Aubrig hat viele...
Published by Delta 29 November 2011, 13h40 (Photos:6)
St.Gallen   T5+ VI+  
20 Nov 11
Angelehnter Turm am Chrummenstein hat eine Besteigung
Gemäss dem Kletterführer "Churfirsten - Alvierkette - Fläscherberg" soll der angelehnte Turm auf der Westseite des Chrummensteins in der Alvierkette noch keine Besteigung haben. Spätestens seit dem 20. November 2011 trifft dies nun nicht mehr zu. Dieser Bericht soll die nötigen Informationen für eine Wiederholung liefern...
Published by Gecko 29 November 2011, 13h08 (Photos:3 | Comments:2)
St.Gallen   T2  
27 Nov 11
Mattstock 1936m
Amden SG ist mir schon seit meiner Schulzeit ein Begriff, musste ich diesen Ort doch schon auf unzähligen Formularen aufführen. Amden ist nämlich mein Bürgerort und obwohl nur eine Stunde Fahrzeit von meinem Wohnort entfernt, habe ich es in mehr als 30 Jahren nie geschafft, dieses kleine Paradies zu besuchen. Nun war es...
Published by Bolivar 29 November 2011, 12h51 (Photos:18)
Glarus   T4 AD II  
27 Nov 11
Hausstock via Schlössligrat
Ersten Zug nach Linthal (645 m), um 7:50 ins Durnachtal gestartet bis nach Hintersulz (9 km, 1400 hm). Der Hintersulzfirn ist momentan mehr Schutthalde als Firn oder gar Gletscher, aber es ist noch einiges Eis unter dem Schutt. Schlössliturm von rechts via sehr steile gefrohrene Grasschrofen/brüchigen Schiefer per Steigeisen...
Published by dasYeti 29 November 2011, 12h29 (Photos:12 | Comments:1)
Uri   T5 I  
27 Nov 11
Sunnig Grat - Ruchälplistock - Jakobiger
27. November 2011 - erster Advent - was vor genau einem Jahr unsere Skitouren-Saisoneröffnung war, ist heute eine fantastische Alpinwanderung hoch über dem Leitschachtal - wie eigenwillig, unzähmbar und faszinierend ist doch unsereNatur! Ja hä...eigentlich würde man Ende November kaum mehr an Alpinwanderungen, sondern eher...
Published by MaeNi 29 November 2011, 11h20 (Photos:58 | Comments:7 | Geodata:1)
Campania   T2  
13 Oct 09
Sentiero degli Dei
A Praiano une ruelle puis un sentier montent vers le « Sentier des Dieux » (Sentiero degli Dei). Le début grimpe assez raide, après environ 1000 marches on atteint un monastère (San Domenico), puis, en grimpant encore, nous atteignons le Sentier des Dieux. De là nous surplombons la mer d’une hauteur d’environ 500...
Published by alidade 29 November 2011, 11h20 (Photos:3 | Geodata:1)
Locarnese   T3+  
25 Nov 11
Poncione Piancascia (2360 m)
“È la sommità più elevata e importante del gruppo” a cui dà il nome. “Offre in particolare una bella visione sulla catena Monte Zucchero-Poncione della Marcia” (Giuseppe Brenna). Il Poncione Piancascia era nei miei progetti da quando ero salito al Poncione della Marcia e me lo ero trovato di fronte. Bello,...
Published by tapio 29 November 2011, 08h35 (Photos:24 | Comments:9)
Allgäuer Alpen   T2  
16 Jun 63
Von der Breitachklamm zum Freibergsee
Heute fahren wir (Monika und Karl) mit dem Gästebus zur Breitachklamm. Die Breitachklamm ist eine durch die Breitach geschaffene Klamm. Sie liegt am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach (bei Oberstdorf). Sie ist – neben der Höllentalklamm – die tiefste Klamm der Bayerischen Alpen. Die Breitachklamm entstand erst im...
Published by Gemse 29 November 2011, 02h15 (Photos:21 | Comments:2 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T2  
27 Nov 11
Einsamer Spaziergang zum Hinteren Stoppelkopf(566m)
Die dicht bewaldeten Hügel des Pfälzerwalds bieten schöne einsame Wanderungen.Der Hintere Stoppelkopf hat wenig touristische Bedeutung,aber immerhin ein Gipfelkreuz und 2 Aussichtskanzeln,wenn auch die Aussicht eher bescheiden ist.Einsamkeit ist dort oben garantiert,jedenfalls im Spätherbst,wie es da im Sommer aussieht weiss...
Published by trainman 29 November 2011, 00h03 (Photos:9 | Comments:2)
Nov 28
Uri   T4-  
26 Jul 08
An der Albert-Heim-Hütte
Die erste zweitägige Wanderung in der Schweiz hat mich recht nahe an den Rhonegletscher geführt. Die von einer Kollegin organisierte Tour hat uns an die Urner Seite des Furkapasses verschlagen. Bei wolkigem Wetter hat uns fünf Wanderer der Postbus an der Passhöhe ausgespuckt. Der Weg zur Albert-Heim-Hütte ist nicht all zu...
Published by Frangge 28 November 2011, 23h11 (Photos:23)
Oberwallis   PD  
26 Nov 11
BREITHORN m 3436
Si parte dal Passo del Sempione, si sale dietro l'ospizio puntando alla base della cresta N-O dell'Hubschhorn, con un traverso in leggera discesa si entra nel vallone che porta al Passo di Omatta, si comincia a risalire il ghiacciaio che via via diventa più ripido fino al colle del Breithorn, da qui svoltando a destra in pochi...
Published by ALE66 28 November 2011, 22h52 (Photos:9 | Comments:1)
Piemonte   T3+  
27 Nov 11
CIMA VEROSSO mt 2444
Dal parcheggio di fronte al rifugio San Bernardo m. 1630, alla destra del pilone dell'alta tensione (segnavia sui pini) si risale la dorsale boscosa che poi dirada gradatamente, fino a raggiungere la quota m 2361, Costa del Dente, e da qui con alcuni sali e scendi si mantiene il filo della cresta fino ad arrivare in cima m. 2444;...
Published by ALE66 28 November 2011, 22h21 (Photos:19 | Comments:3)