Jul 27
Belgien   T1  
14 Jul 14
Le barrage et le lac de Nisramont
Von der Talsperre aus einmal rund um den Stausee. 12km im oder gegen der Uhrzeigersinn. Im Uhrzeigersinn ist vermutlich günstiger. Nette Wanderung durch die grünen Ardennen. Auch bei unsicherem Wetter gut machbar. Gut markiert, nicht zu verfehlen.
Publiziert von bergsteire 27. Juli 2014 um 11:14 (Fotos:7)
Bayrische Voralpen   T2  
26 Jul 14
Geierstein (1491m) - Fockenstein (1564m) - Rundwanderung über dem Hirschtal
Bei ausbaufähigem Wetter eine ausbaufähige Tour - die Überschreitung von Geierstein und Fockenstein ließe sich, wenn das Wetter mitspielt, bis zum Seekarkreuz verlängern. Start in der Hohenburgstraße in Lenggries nach Osten. Dem Schild zum Geierstein folgt man an zwei Weihern vorbei. Dann bei einem Abzweig (Schild am...
Publiziert von felixbavaria 27. Juli 2014 um 10:49 (Fotos:13)
Glarus   T4  
22 Jun 14
Gulderturm 2520m - Gulderstock 2511m - Wissmilen 2483m - Spitzmeilen 2501m
Aus der Ferne sieht der Gipsgrat wie das Rückgrat eines urzeitlichen Tieres aus, das am Wissmilen verendet ist. Aus der Nähe ist diese Ähnlichkeit jedoch nicht mehr zu erkennen. Doch fasziniert dieser Grat mit den starken Farben der verschiedenen Gesteinssorten, die mit dem kräftigen grün der Vegetation kontrastieren. Die...
Publiziert von justus 27. Juli 2014 um 10:27 (Fotos:33 | Geodaten:1)
Glarus   T3  
9 Jul 13
Gulderstock 2511m
Der Gulderstock ist von den Weissenbergen schnell zu erreichen und bietet eine entspannte Wanderung auf der man viele Tiere beobachten kann. Start bei der LSB-Station Weissenberge und auf dem Wanderweg (der leider meist auf der Strasse verläuft, besser kürzt man über direktere Pfade ab) zum Skihaus bei Fitteren. Weiter zum...
Publiziert von justus 27. Juli 2014 um 10:26 (Fotos:12 | Geodaten:1)
Jul 26
Berchtesgadener Alpen   T5+ III L  
19 Jul 14
Wiederroute - der formidable Laufsteg zur Watzmann - Mittelspitze (2713m)
Groß und mächtig - schicksalsträchtig - um seine Gipfel jagen Nebelschwaden... das legendäre Lied von Wolfgang Ambros kennt wohl (fast) jeder. Mythos Watzmann - die Totenkapelle neben der Kührointhütte zeugt von vielen Schicksalen (leider). Der Durchstieg durch die gewaltige Ostwand ist zwar nicht schwer, dennoch sind viele...
Publiziert von Yeti69 26. Juli 2014 um 23:16 (Fotos:52 | Kommentare:18)
Berchtesgadener Alpen   T3 L  
18 Jul 14
Drittes Watzmannkind (2165m) - der Logenplatz über dem Königssee
Ein Schiffsbug, der nach Süden mehrere hundert Meter senkrecht abbricht; Ein bizarres Kar, mit Felsblöcken so groß wie Häuser; Reibungswandern über eine schräge und markante Gipfelplatte; Der Gipfelblick hinüber in die gewaltige Flucht der Watzmann-Ostwand, hinunter zur Fjordlandschaft am Königssee und hinaus nach...
Publiziert von Yeti69 26. Juli 2014 um 23:16 (Fotos:26)
Ötztaler Alpen   T3+ L  
17 Jul 14
Mittagskogel (3159 m)
Dopo aver raggiunto per ben quattro volte questo tremila con gli sci: oggi, per la prima volta, lo affronto in estate. La salita estiva a questa cima è una favorevole occasione per il “battesimo dei tremila”, adatta anche ai ragazzini. Il discorso è molto diverso per la discesa sul versante della Taschachtal: il...
Publiziert von siso 26. Juli 2014 um 22:30 (Fotos:53 | Geodaten:1)
Uri   WS  
16 Jul 14
Via Ferrata del Diavolo
The Via Ferrata del Diavolo in Andermatt is a rather short route without much interesting possibilities to extend it with a longer hike. Hence it is a perfect Feierabendtour, even coming from as far as Zürich. Pascal had responded to a message I posted on kletterportal.ch, and we met up at 6.30 pm at the Teufelsbrücke on the...
Publiziert von Stijn 26. Juli 2014 um 21:52 (Fotos:22)
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T6 II WS  
19 Jul 14
Überschreitung der Mitterspitzen (2701m) - der schaurig-schöne Verbindungsgrat
Die oftmals unzugänglich und abweisend erscheinende Mieminger Kette hält eine ganze Palette stiller und gleichermaßen stolzer (markanter) Gipfel verborgen. Die Überschreitung der drei Mitterspitzen zählt wohl zu den eindrucksvollsten und lohnendsten Routen in der Mieminger Kette - lange war die Tour geplant. Die...
Publiziert von Daniel87 26. Juli 2014 um 21:13 (Fotos:60 | Kommentare:10)
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T1  
26 Jul 14
Projekt " DonauWellen " ( I ) Donaufelsen - Tour
Bei den fünf Premium - Wanderwegen " DonauWellen " handelt es sich um eine neue Attraktion der Donaubergland GmbH. Neben den schon bekannten und etablierten Wanderwegen " Donauberglandweg " und " Donauzollernalbweg " ( die ich ebenfalls schon begangen habe ) ist das eigentlich ein ziemlicher Marketinggag, denn die fünf Wege sind...
Publiziert von maawaa 26. Juli 2014 um 21:10 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Berchtesgadener Alpen   T2  
26 Jul 14
Großes Hundshorn - ein verkannter Aussichtsgipfel par excellence in den Berchtesgadenern
Meine Tour heute führt uns, mich und mein Schätzle in eine Ecke die ich eigentlich nur meistens von oben betrachtete, auf das Große Hundshorn. Schon der Zustieg zum Horn verspricht mit der Strohwollner Schlucht eine abwechslungsreiche Landschaft. Aus beruflichen Gründen starteten wir etwas später im Bereich Cafe Marianne...
Publiziert von Koasakrax 26. Juli 2014 um 20:41 (Fotos:37 | Kommentare:2)
Vogesen   T3  
19 Jul 14
Sentier des Roches und Le Hohneck
Die Tour wird in allen Quellen, die ich gefunden habe, als schwierigste der Vogesen, aber auch als einmaliges und sehr eindrucksvolles Naturerlebnis beschrieben. Schwierigste Tour aufgrund der Wegbeschaffenheit (und damit verbundenen Gefahren) der ersten drei Kilometer, dem sogenannten Felsenpfad ("Sentier des Roches"). Wer keine...
Publiziert von regine 26. Juli 2014 um 20:10 (Fotos:15)
Solothurn   T3+  
25 Jul 14
neuer Zugang zur Gwidemflue
http://www.hikr.org/gallery/photo1499763.html?post_id=83199#1http://www.hikr.org/gallery/photo1499763.html?post_id=83199#1 Auf Grund der Korrespondenz mit Tino swissdeano (?) hatte ich seit langem im Hinterkopf, die Gwidemflue, einer meiner liebesten Berge der Jura-Ketten, von Süden her anzugehen - heute war’s denn soweit...
Publiziert von Felix 26. Juli 2014 um 20:06 (Fotos:44)
Mittelwallis   T4  
24 Jul 14
Mont de l'Étoile 3370m
Mont de l'Étoile, ein hoher Wanderdreitausender im Mittelwallis Kurz nach neun Uhr starten wir in La Gouille Richtung Lac Bleu. Der malerische See lädt zum verweilen ein, wir steigen allerdings nach ein paar Fotos weiter hoch. Auf dem Weg gewinnt man schnell an Höhe, so erreichen wir nach gut zwei Stunden die Brücke auf...
Publiziert von Bergstiger 26. Juli 2014 um 19:45 (Fotos:21)
Eisenerzer Alpen   T2  
26 Jul 14
Vor der Gewitterfront noch schnell auf den Reiting
Da ab der Mittagszeit Unwetter vorhergesagt worden waren, beschloss ich eine flotte Tour auf den Reiting zu absolvieren, um beim Eintreffen derselben bereits zurück im Tal zu sein! Trotzdem war ich verwundert, wann noch Wanderer zur Besteigung des Reiting aufbrechen, denn ich traf noch etliche Aufsteigende während ich mich...
Publiziert von mountainrescue 26. Juli 2014 um 19:44 (Fotos:36 | Geodaten:1)
Jungfraugebiet   ZS+ III  
18 Jul 14
Gemschlicke - Studerhornüberschreitung mit Altmann zur Oberaarjochhütte
Nach dem Finsteraarhorn fühlte ich mich mental wieder fit und hätte Berge versetzten können. So eine innerliche Freude hatte ich dies nach dem Unfall geschafft zu haben. Mein Körper jedoch war arg geschwächt infolge der andauernden 8 Tage Erkältung. Eine amerikanische Bergführerin hörte mich auf der Finsteraarhornhütte...
Publiziert von Nicole 26. Juli 2014 um 19:39 (Fotos:34 | Kommentare:3)
Piemont   T3  
23 Jul 14
Pizzo Ciapè (2394m)
Da qualche anno Avio ed io parliamo di salire al Ciapè, anni fa avevamo fatto la gita scialpinistica e da allora ci eravamo riproposto di salire a piedi. Partiamo da Alpe Campo e sul "nuovo" sentiero, ben protetto da catene e passaggi sicuri, saliamo all'Alpe Cama. Poi seguendo indicazioni Ciapè o C20 si passa tra vegetazione...
Publiziert von cappef 26. Juli 2014 um 19:17 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Oberhasli   WS+ II  
24 Jul 14
Von der Gaulihütte auf den Chammligrat
Chammligrat - Schöner und aussichtsreicher Grat über dem Gauligletscher. Und dann gelingt sie doch noch, die Hochtour im Juli. Wir treffen uns am Donnerstag bei strömendem Regen in Spiez und fahren zunächst weiter nach Innertkirchen. Im Hotel Post in Innertkirchen warten wir bei einer Tasse Kaffee noch auf das Ende des...
Publiziert von poudrieres 26. Juli 2014 um 18:41 (Fotos:46)
Appenzell   T4+ V+  
25 Jul 14
Fähnligipfel
        Zustieg Endlich starten wir wieder einmal zu einer richtigen Klettertour im Alpstein. Das Ziel ist der Fähnligipfel. Wie immer müssen wir zuerst den langen Zustieg bis zur Bollenwees in Kauf nehmen. Dort gönnen wir uns eine Pause mit...
Publiziert von Urs 26. Juli 2014 um 18:32 (Fotos:13)
Uri   T6- II  
25 Jul 14
Schächentaler Windgällen
Schöne Klettertour, die sich an der Höch Windgällen im oberen 2. Schwierigkeitsgrad bewegt. Ich persönlich würde die Schwierigkeiten im Aufstieg im oberen T5-Bereich einordnen; den Abstieg hingegen empfand ich schwieriger, da bei der Querung im unteren Bereich feines Geröll auf den Bändern liegt, was den Anspruch im Abstieg...
Publiziert von Zed 26. Juli 2014 um 17:57 (Fotos:3)