Okt 18
Unterwallis   T4+ WS- II  
8 Sep 18
Bec des Rosses - Ostgrat
Bec des Rosses 3223m - auf den Berg der "kompetitiven" Freerider Ausgangspunkt ist der Col de la Chaux 2940m. Erreichbar entweder vom schönen Louvie-Tal oder aus dem Skigebiet von Verbier. Auf den obersten Metern des Übergangs beidseits eine eher rutschige Angelegenheit. Vom Pass direkt Richtung Süden auf den Grat (max...
Publiziert von DonVito 18. Oktober 2018 um 19:46 (Fotos:5)
Schwyz   T5 I  
13 Okt 18
Chläbdächer - Druesberg - Forstberg
Heute bin ich mit meinen Bergfreunden unterwegs. Gemütlich in Diskussionen verwickelt, fahren wir hoch zum Gribschli, wo ein Dutzend Parkplätze zur Verfügung stehen. Unser Ziel: Druesberg & Forstberg.   Die ersten Höhenmeter werden im Wald über eine längere Baumstammtreppe zurück gelegt. Hat man diese...
Publiziert von D!nu 18. Oktober 2018 um 19:01 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Oberwallis   T4  
25 Sep 18
Jegihorn (3206m)
Bei weiterhin bestem Wetter starteten wir ab Kreuzboden/Bergstation (2400m, Seilbahnfahrt im Beherbergungspreis mit inbegriffen = sogenannter "Bürgerpass" fürs Saastal, gültig für die Zeit unseres Aufenthalts, auch für den Postbusbetrieb) und wanderten zunächst zur altehrwürdigen Weißmieshütte SAC (2726m) hinauf. Hier...
Publiziert von Alpenorni 18. Oktober 2018 um 18:58 (Fotos:32)
Rätikon   T2  
18 Okt 18
Klamperschrofen 1'755m, Schwarzkopf 1'753m
Wieder allein unterwegs, Start am Parkplatz auf der Tschengla: auf der Forststrasse, später auf dem Wanderweg stieg ich hinauf ins Klamperasättele, wo der Weg auf die Mondspitze, den ich vor vielen Jahren einige Male gegangen bin, abzweigt. Diemals wandte ich mich nordwärts und folgte einem unmarkierten Steig hinauf auf den...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2018 um 18:57
Weissrussland / Беларусь   T1  
16 Okt 18
Hara Dzyarzhynskaya 346m, höchster Punkt von Belarus
Nach einem recht angenehmen Flug von Zürich (ZRH) über Warschau (WAW) nach Minsk (MSQ) konnten wir am Abend direkt am Flughafen unser Mietauto übernehmen. Ein freundlicher Mitarbeiter speicherte uns noch die Route zu unserem Hotel im Stadtzentrum von Minsk in unser Handy ein, sodass wir frohen Mutes losfuhren. Leider muss aber...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2018 um 18:45 (Kommentare:2)
Locarnese   L  
16 Okt 18
Alta Verzasca Bike – EMTB
Bellissimo itinerario in mountain bike, adatto a tutti e in particolare agli amanti della fotografia. In piena estate suppongo che pochi resistano alla tentazione di un bagno nelle acque color smeraldo della Verzasca, che in questo tratto normalmente non dovrebbe presentare delle correnti pericolose. Inizio...
Publiziert von siso 18. Oktober 2018 um 15:00 (Fotos:74 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Appenzell   T5+ I  
18 Okt 18
Säntis via Süd-Südwestgrat
Es gibt noch immer neue Routen zu entdecken, die auf den Säntis führen:heute über den Süd-Südwestgrat. Ab der Schwägalp gings zunächst auf dem Normalweg hoch bis zur Tierwies. Ja - in diesem Abschnitt war um 7.30 bereits ordentlich Fussvolk unterwegs. Ab der Tierwies jedoch tauchte ich in mir bislang unbekanntes, einsames...
Publiziert von Salerion 18. Oktober 2018 um 14:34 (Fotos:10)
Davos   T5- I  
17 Okt 18
Strel (2843 m) - Nordgipfel/north summit
---English text below--- Da dies der erste hikr Bericht für Strel ist, schreibe ich den Bericht diesmal auch auf Deutsch. Strel (2843 m) ist ein Gipfel bei Sertig (Davos), welcher bis heute auf hikr.org nicht beschrieben wurde. Die Bezeichnung Strel bezieht sich wohl auf den ganzen etwa 1 Km langen Kamm(!) Es gibt zwei gleich...
Publiziert von Roald 18. Oktober 2018 um 13:55 (Fotos:39 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Schwyz   T6 II  
14 Okt 18
Gross Achslenstock
Vor etwa ein- bis eineinhalb Jahren sah ich mal ein Foto. Mit einem winzigen See und einem eindrücklichem Berg dahinter. Es dauerte eine Weile bis ich recherchiert hatte, welche Örtlichkeit man darauf sehen konnte. Der fortwährende Gedanke daran trieb mich schließlich ins Muothatal. Zum Seelein am und zum Gipfel hinauf des...
Publiziert von Bikyfi 18. Oktober 2018 um 12:23 (Fotos:25 | Geodaten:1)
Val Poschiavo   T2  
9 Okt 18
Lagh da Caralin
La Val Poschiavo è la meta ideale anche per l'autunno: la vicinanza dei ghiacciai accelera i tempi di mutamento dei colori nei pascoli e nei boschi anche a quote relativamente basse e quindi, già ad inizio ottobre, i larici iniziano a diventare dorati e i piccoli cespugli si arrugginiscono. Il punto di partenza di questa...
Publiziert von cai56 18. Oktober 2018 um 12:00 (Fotos:52 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Unterengadin   T4  
16 Okt 18
Piz Murtera (3043 m) - hike from Röven
Piz Murtera (3043 m) is a mountain peak northwest of Susch. It lies between the valleys Val Fless and Val Sagliains. My route followed the SSW ridge for the ascent, and the west flank for the descent. I started this hike at the Flüela pass road in Röven, following the wrw marked trail up to Alp Fless Dadoura. Next, I...
Publiziert von Roald 18. Oktober 2018 um 10:38 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Prättigau   T4- L  
15 Okt 18
Chirchli (2769 m) - bike & hike from Monbiel
Chirchli (2769 m) is a mountain peak which is probably unknown to most. But I enjoy hiking to peaks that are rather unknown, and where rarely anyone would go. This time it was even more extreme, because Chirchli is kind of far away from any starting point. As a bike & hike from Monbiel it is easily manageable as a day trip...
Publiziert von Roald 18. Oktober 2018 um 09:18 (Fotos:25 | Geodaten:1)
Okt 17
Alpenvorland   T1  
14 Okt 18
Keine Antwort in ANTWORT
Das kleine Dorf Antwort hat schon einen ungewöhnlichen Namen. Wer sich dort die Antwort auf die existenziellen Fragen des Daseins erwartet wird wohl zwangsläufig enttäuscht werden, die einzige Frage, die dort beantwortet wird ist die, ob es da schön ist. Und das ist zweifellos der Fall, wenn das Wetter stimmt und die...
Publiziert von trainman 17. Oktober 2018 um 23:50 (Fotos:19)
Piemont   T2  
13 Okt 18
Monte Capio Mt. 2172
...oggi è la prima di una due giorni in Valsesia e la meta è il Monte Capio. Come consuetudine prima di partire ci stampiamo qualche relazione da portare, che puntualmente, dato che il tempo per prepararsi è sempre scarso, leggiamo strada facendo. Devo dire che per il Monte Capio un enorme aiuto è arrivato da Ale "Gaqa",...
Publiziert von ralphmalph 17. Oktober 2018 um 23:48 (Fotos:64 | Kommentare:6)
Lechquellengebirge   T3 WS  
5 Okt 18
Über die sanfte Südseite auf den Pöngertlekopf (2539m)
Im Herzen des Lechquellengebirges versammeln sich rund um die namensgebenden Lechquellen einige respektable Felsgestalten. Ein Mitglied dieses Ensembles ist der Pöngertlekopf, der zwar nach Norden jäh abbricht, auf der Südseite aber eine äußerst milde Seite zeigt. So ist der Gipfel über sanftes Grasgelände aus dem Oberen...
Publiziert von sven86 17. Oktober 2018 um 23:33 (Fotos:32)
Ligurien   T3  
10 Okt 18
Monte Tregin 870 m und Monte Roccagrande 971 m
Schöne Tour im unmittelbaren Hinterland von Sestri Levante. Mit dem Bus als Aufstiegshilfe fuhren wir nach Tassiani. Dort ging es auf dem mit einem roten Quadrat markierten Weg durch das Dörfchen los und auf dem Bergrücken hinaus nach Norden. nach etwa 400 m am Waldrand rechts, ein kleines Tälchen querend und in der nächsten...
Publiziert von zaufen 17. Oktober 2018 um 23:06 (Fotos:22 | Geodaten:2)
Lechtaler Alpen   T5 II  
22 Sep 18
Brunnkarspitze (2609m) mit Biwak
Eigentlich wollten wir an den Fundaisplatten 2 Tage klettern. Leider waren diese noch vom Regen nass, zum anderen ging es meiner Freundin am Zustiegstag nicht so gut. So blieb nur das Zelt aufzuschlagen, etwas zu essen und auf den nächsten Tag zu warten (wobei ich am Abend noch schnell die Brunnkarspitze über den Westgrat...
Publiziert von pete85 17. Oktober 2018 um 23:03 (Fotos:23)
Locarnese   WS+ III  
4 Sep 18
Basodino: Aufstieg SSW-Grat, Abstieg Südflanke
Eigentlich wollte ich lediglich eine zweitägige Wanderung von San Carlo über das Rifugio Piano delle Creste und das Val Calnègia nach Foroglio machen (die übrigens auch sehr empfehlenswert ist). Doch weil ich es etwas schade fand, für zwei Tage so weit zu reisen, habe ich daraus eine dreitägige Tour mit einer Besteigung des...
Publiziert von easy_lee 17. Oktober 2018 um 22:57 (Fotos:8)
Val Müstair   T3  
20 Sep 18
Piz Umbrail (3033 m) vom gleichnamigen Pass
Kein Geheimtipp und eigentlich hatten wir den Piz Umbrail nicht unbedingt auf unserer todo Liste. Aber bei dem traumhaften Wetter kann man den auf dem Weg in die Lombardei mal so mitnehmen. Reichlich beschrieben auf hikr, exakt signalisiert und markiert, an steilen Stellen gesichert mit Ketten, so steht dem kurzen Gipfelsturm...
Publiziert von Max 17. Oktober 2018 um 22:37 (Fotos:37 | Kommentare:2)
Freiburg   T5  
13 Okt 18
Über den Maischüpfenspitz zum Signal de Férédetse
Maischüpfenspitz (2085) - Signal de Férédetse (1820) - Pointe de Férédetse (1853m). Im Vallon des Fornis zwischen den Dents Vertes und den Vanils des Raveires ist eigentlich nie viel los - es gibt weder markierte Wanderwege noch Alpbeizlis. Nach Ende der Sömmerung hat auch sonst niemand mehr etwas im Tal zu tun ausser...
Publiziert von poudrieres 17. Oktober 2018 um 22:14 (Fotos:62)