Sep 22
Karwendel   T5 III  
21 Sep 18
Schöttelkarspitze N-Wand und N-Grat – die extravagante Rundtour
Heute wird höchstwahrscheinlich das letzte Mal in diesem Jahr die 25 Grad-Marke geknackt, da ich mir freinehmen kann, möchte ich mich deshalb nochmal auf der N-Seite versuchen. Schöttelkarspitze, Nordwand, häh?, was soll das für ein Schrott sein, waren meine Gedanken, als ich zufällig diesen Routeneintrag das erste mal im...
Publiziert von algi 22. September 2018 um 10:18 (Fotos:42 | Kommentare:1)
Oberwallis   T3+  
21 Sep 18
Üssers Barrhorn 3610 m.ü.M.
Der höchste Wandergipfel Europas wollten wir uns in dieser Saison nicht entgehen lassen, vor allem wegen der unglaublichen Aussicht auf die Mischabelgruppe und der unmittelbar angrenzende Turtmann-Gletscher mit Bishorn und Weisshorn. Da die Anreise auf Basel/Zürich ziemlich lange ist, kam es zu einer Nachmittagstour, da wir...
Publiziert von mbjoern 22. September 2018 um 10:02 (Fotos:6)
Glarus   T5 II  
21 Sep 18
Böser Wissgandvorderchammstock
Eigentlich müsste ja das Bächi bös sein im Bösbächi, könnte man meinen. Dieses war indes ganz manierlich, mit dem Bösbächibeizli sogar labsam und lauschig nach ge- oder misslungener Tour. Böse war dagegen der Wissgand- aka Vorderchammstock - auf den letzten 20 Hm zum Grat strich ich die Segel mit Blick auf das Abkraxeln...
Publiziert von Polder 22. September 2018 um 09:52 (Fotos:10 | Kommentare:3)
Appenzell   T5 VII-  
4 Sep 18
Roter Turm - Hundstein S-Verschneidung
Start um 6:15 in Kreuzlingen mit Johannes, bei schönem, stabilem Wetter. Start am Parkplatz um 7:45, die Räder durch den steilen Tobel schiebend. So um 9:15 an der Bollenwies, und von da weiter am Fälensee - Fälenalpe entlang bis zur Abzweigung zum Mörderwägli (ca. 500 m nach der Alpe); nicht in die erste Schlucht, sondern...
Publiziert von MarcelL 22. September 2018 um 09:36 (Fotos:9)
Frutigland   ZS- II  
20 Sep 18
Gspaltenhorn Solo: Geänderte Sicherungen!
ACHTUNG: Die Seile/Sicherungen wurden geändert, siehe letzter Absatz. Zum Gspaltenhorn über den Leiterligrat gibt es schon zahlreiche Beschreibungen. Ich hatte es schon seit 3 Jahren auf der Wunschliste, endlich kamen die richtigen Bedingungen und die richtige Zeit zusammen. Da es für mich solo sehr anspruchsvoll ist wollte...
Publiziert von jiker 22. September 2018 um 02:20 (Fotos:5)
Frutigland   WS II  
21 Sep 18
Bütlasse SW-Flanke, Überschreitung
Nach meiner Tour auf das Gspaltenhorn blätterte ich im SAC Clubführer (Berner Alpen 5?) und wollte nur spaßeshalber nachschauen was über die geplante Tour auf die Bütlasse (Normalweg) drin steht. Dabei stieß ich auf die recht knappe Beschreibung eines wenig begangenen Aufstiegs über die SW-Flanke (Route 284). Gelesen -...
Publiziert von jiker 22. September 2018 um 01:14 (Fotos:5 | Geodaten:2)
Sep 21
Prättigau   T4 I  
20 Sep 18
Gatschieferspitz, von Davos Laret nach Klosters
Den Gatschieferspitz hatAlpin Risevom Pischahorn her über den Südostgrat bestiegen. Er ist anschliessend nach Norden abgestiegen. Im Netz findet sich sonst praktisch nichts und der SAC-Führer beschreibt die Besteigung von allen Seiten als leicht. In meiner Familie lebt zudem die Erinnerung an eine Besteigung durch einen...
Publiziert von Kik 21. September 2018 um 23:50 (Fotos:13 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4+ I  
21 Sep 18
Säntis und Altmann: Auf der Suche nach den Skistöcken
Eine Appenzeller Arbeitskollegin hatte mir einst gestanden, sie wäre noch nie auf dem Altmann gewesen und traue sich auch nicht so recht, dort hinaufzusteigen. Das fand ich schlicht skandalös, geradezu unanständig für eine Einheimische, weshalb ich ihr meine Begleitung zusicherte. Heute ist es soweit... Start um 06.00 in...
Publiziert von ossi 21. September 2018 um 22:40 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Schladminger Tauern   T2  
3 Sep 18
Gstoder
Aufstieg: Vom kleinen Parkplatz am Seetaler Klausentor folgte ich dem Weg zur bereis vom Weitem sichtbaren Ruine Klauseneck. Von dort gings auf schönen Waldpfaden weiter hinauf zur bewirtschafteten Dorferhütte. Das letzte Stück zur Hütte verläuft auf einem Fahrweg, der von Seetal heraufführt. Von der Alm führt der...
Publiziert von 619er 21. September 2018 um 22:06 (Fotos:6)
Griechenland   T3+ I  
10 Jul 18
durch den Canyon von Plouma auf den Ploumades (603m), Rhodos
Gleich eins vorweg: diese Wanderung verdient alle 5 Sterne! Zuerst geht es immer wieder kraxelnd durch einen atemberaubenden Canyon ehe es auf dürftigen Pfadspuren auf einen schönen Aussichtsgipfel geht. Es gibt zwar immer wieder Steinmandl, doch a bissal Gespür für den besten Weg durch die Schlucht sollte man haben. Meist...
Publiziert von Tef 21. September 2018 um 21:33 (Fotos:32)
Lombardei   T3+  
19 Sep 18
Passo della Sforzellina
All'interno del Parco Nazionale dello Stelvio, ma al margine delle cime più celebrate: motivo per cui i passaggi sono pochi, se non in direzione di laboriose traversate verso la Valle di Pejo. Anche in Internet si trova poco e, quel poco, generico ed impreciso. Essendo la gita di per sé piuttosto breve, abbiamo allungato il...
Publiziert von cai56 21. September 2018 um 21:25 (Fotos:46 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Nidwalden   T4  
15 Sep 18
Oberbauengrat
Bon, les conditions auraient pu être meilleures pour cette balade dans le canton de Nidwald. C'est d'ailleurs confiants qu'on démarre en haut du téléphérique de Niederbauen (1570m), car la météo avait annoncé une amélioration en cours de journée (spoiler : c'était raté, les nuages sont restés accrochés aux sommets...
Publiziert von gurgeh 21. September 2018 um 19:11 (Fotos:12 | Geodaten:1)
Stubaier Alpen   T4+ WS+ II  
16 Sep 18
Zuckerhütl (3507m)
Der Höhepunkt unseres Abstechers ins Stubai-Tal sollte das Zuckerhütl sein. Endlich stimmte auch das Wetter dazu. Das Zeitfenster für eine Besteigung ab Schaufeljoch beträgt gut sieben Stunden, wenn man auf der Mutterbergalm rechtzeitig auf die Bahn geht. Bei uns wurde es letztlich dennoch knapp.   Grundsätzliche...
Publiziert von أجنبي 21. September 2018 um 18:08 (Fotos:25)
Allgäuer Alpen   T3  
16 Sep 18
Übern Mittag zum Steineberg (1683m) - mit 1 Junoir
"Meine Damen und Herren, in wenigen Minuten erreichen wir Singen am Hohentwiel. Dort haben Sie die Möglichkeit auf Gleis 1 eine Toilette zu besuchen. Wir warten solange im Bahnhof Singen." Eine defekte Zugtoilette sollte also der Grund sein, warum wir unser Ziel im Allgäu erst mit über einer Stunde Verspätung erreichen...
Publiziert von Frankman 21. September 2018 um 18:05 (Fotos:26)
Uri   T5 WS- II  
19 Sep 18
Murmelplanggstock 2865m
Du parking Chli Sustli 1907m par le sentier métallique vers la Sustlihütte. Devant la maison suivons les indications pour les sommets Grassen et Trotzi. A environ 2350m les sentiers des sommets se séparent , quelques " cairs " pour les dalles d'escalade équipés et là nous devons choisir l'un de trois couloirs qui...
Publiziert von Pere 21. September 2018 um 17:54 (Fotos:12)
Neuenburg   T2  
15 Sep 18
Arête des Sommêtres
Nachdem wir den schönenMarché Bio in Saignelégier besucht hatten, wollten wir noch eine leichte und nicht zu lange Wanderung unternehmen. Daher planten wir eine Rundtour zum Arête des Sommêtres. Routenbeschreibung: Unsere Wanderung beginnt in Saignelégierund führt am Hippodrome und am Halle du Marché Concours....
Publiziert von joe 21. September 2018 um 17:24 (Fotos:9 | Geodaten:1)
Obwalden   T3  
19 Sep 18
Engelberger Rotstock und Wissigstock
Eine herrliche Tour unter der Woche mit wenig Leuten und tollem Wetter. Die Route wurde schon des öfteren beschrieben auf Hikr und ist durchgehend gut markiert. In zügigem Tempo machte ich mich von der Station Ristis her auf den Weg in Richtung Engelberger Lücke. Bis und mit Rugghubelhütte alles im T2-Bereich ohne grosse...
Publiziert von faebu95 21. September 2018 um 15:25
Trentino-Südtirol   T5-  
15 Sep 18
Pförraspitz 2578m - Nur von Weitem schön
Viele haben schon hinaufgeblickt auf die beeindruckende Pförraspitz, aus der Ferne, so wie ich. Und alle fragen sich, beim Anblick des Kreuzes, wie und wo man da hinaufsteigen kann. Von Weitem ein zauberhaft schöner, faszinierender Gipfel, aber man ahnt schon, dass er bei näherer Betrachtung weniger nett sein wird. Denn der...
Publiziert von georgb 21. September 2018 um 14:45 (Fotos:30 | Kommentare:2)
Piemont   T3  
20 Sep 18
Pizzo Bandiera (2817m)
Bella gita, faticosa ma di grande soddisfazione. Partiamo dal Devero e pur mancando segnalazioni e grazie ai ricordi del passato, saliamo alla Piana della Rossa poi ci dirigiamo alla prima cresta a sinistra al centro della piana e mantenendo la cresta saliamo sino sotto la cresta finale a sinistra della vetta. Qui trovo Maurizio...
Publiziert von cappef 21. September 2018 um 14:29 (Fotos:38 | Geodaten:1)
Glarus   T6 III  
20 Sep 18
Vom Talboden auf den Rautispitz durch die Ostwand
Schon oft habe ich die Wände am Wiggis beim Vorbeifahren angeschaut. Als ich dann hier, auf Hikr, von "älteren Herren" gehört habe die erzählen sie seien in jungen Zeiten direkt durch die Wiggiswand, hat es mich gepackt. Mit Justus habe ich dann ein Gleichgesinnter gefunden der mich mit seinen gesammelten Bilder unterstützt...
Publiziert von DonMiguel 21. September 2018 um 11:44 (Fotos:40 | Kommentare:14)