Hikr » Hikes

Reports (64460)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Aug 25
Piemonte   T4 F I  
24 Aug 14
Kastelhorn m.3128
Ultimo giorno di ferie per me e ultima occasione per prendersi una piccola soddisfazione in quest'estate magra e pazza. Mi ritrovo con Ale (froloccone) e Cristian (ramingo) con l'idea di qualche bella salita dalla Val Formazza: le previsioni sono ottime, specie ad ovest, ma guardacaso man mano che ci avviciniamo alla meta l'unica...
Published by Poncione 25 August 2014, 22h41 (Photos:72 | Comments:18)
Appenzell   T3+  
25 Aug 14
Über den Lisengrat auf den Säntis
Neben der Tour über den Alten Tomliweg stand auch die heutige Tour schon lange auf unserer Wunschliste. Das Wetter war ganz passabel und so wollten wir endlich über den Lisengrat auf den Sänstis gehen. Der Weg zum Ausgangspunkt Gamplüt war schon mit HIndernissen versehen. Die S-Bahn Richtung Rapperswil hatte wegen eines...
Published by Mo6451 25 August 2014, 22h37 (Photos:31)
Piemonte   T1  
24 Aug 14
escusione all'alpe capezzone
Domenica 24 agosto 2014 Con il gruppo Camminiamo Insieme di Alessandria abbiamo deciso di fare una facile esscursione in valle Strona. In auto abbiamo raggiunto laa piccola borgata di Campello Monti dove abbiamo posteggiato. Iniziamo a salire nella piccola borgata passando a fianco della chiesa e con una bella scalinata...
Published by pier 25 August 2014, 22h35 (Photos:11)
Trentino-South Tirol   T3  
31 Jul 14
Monte Vallon Bianco ab Pederü über Fanes-Hütte
Eigentlich war diese Tour über zwei Tage mit Biwakübernachtung in der Hütte Della Pace geplant. Das extrem unbeständige Wetter machte mir hier einen Strich durch die Biwakrechnung. Weil der 31. Juli einigermaßen stabil angesagt war, plante ich zumindest den Monte Vallon Bianco zu besteigen. Die Tour an einem Tag zu machen war...
Published by inno 25 August 2014, 22h21 (Photos:46)
Frutigland   T6-  
18 Aug 14
Äugiweg & Rotstock (-Grat)
Mit dem Bus von Adelboden nach Geils und von dort mit der Bergbahn hinauf zum Hahnenmoospass. Auf dem gut blau-weiss markierten Wanderweg an den Fuss der Ammertenspitze. Die Route auf den Gipfel ist ebenfalls sehr gut markiert und teilweise mit Drathseilen gesichert - manchmal etwas ausgesetzt. Der obere Teil ist sehr wild...
Published by Pasci 25 August 2014, 22h07 (Photos:19)
Frutigland   T3+  
17 Aug 14
Gsürweg
Von Adelboden mit der Tschetenbahn hinauf zur Tschetenalp und von dort auf bestens markiertem Weg zur nahegelegenen Schwandfeldspitze und weiter auf dem breitenGrat Richtung Gsür. Der Weg ist heute extrem nass und pflotschig - nicht prickelnd! Bei Punkt 2123 zweigt der Weg gut erkennbar links ab während Wegspuren hinauf zum...
Published by Pasci 25 August 2014, 22h07 (Photos:9)
Unterwallis   F  
19 Aug 14
Bishorn im 2. Anlauf und dann für uns allein!
Der 3. Tag unserer Tourvon Zinal über die Cabane d'Arpitetta zurCabane de Tracuit beginnt mit Schneefall morgens vor der Hütte. Wir hatten gehofft, das schöne Wetter würde noch mindestens bis mittags halten und uns den Aufstieg ermöglichen. Und da niemand in den Bergen weiß, was das Wetter in der nächsten Stunde macht,...
Published by schwarzert 25 August 2014, 22h07 (Photos:15)
Nidwalden   T5  
22 Jun 14
Tomlishorn (via Südwestgrat) & Stollenloch
Heute bin ich wieder einmal alleine im Pilatus Gebiet unterwegs und möchte mir zwei attraktive Routen können: Der Widderfeld Südwestgrat und das Stollenloch. Dafür starte ich bei der Lütoldsmatt und wandere dem bestens markierten Wanderweg via Schwandi und Fräkmünt zur Alp Tumli. (T2, 1h) Der Südostgrat des...
Published by Pasci 25 August 2014, 22h07 (Photos:25 | Geodata:1)
Locarnese   T3  
24 Aug 14
Poncione d'Alnasca 2301 m
Dopo la sfortunata escursione di sabato scorso al Piz Terri, interrotta causa maltempo e presenza di un cospicuo strato di neve nella parte terminale, oggi puntiamo a una cima situata a quote decisamente più basse, il Poncione d'Alnasca. Partiamo dal posteggio situato poco dopo Brione in corrispondenza della fermata...
Published by pelle9360 25 August 2014, 22h07 (Photos:44 | Comments:2)
Oberwallis   D  
18 Aug 14
Jegihorn Klettersteig
The Jegihorn (or Jägihorn) Klettersteig is the highest via ferrata in Switzerland, summiting at 3206 m above sea level. Still, access is relatively easy, thanks to the Hohsaas cable car, or (as we did) with an overnight stay at the SAC Weissmieshütte.   First the bad news: the difficult "Zitterpartie" variation...
Published by Stijn 25 August 2014, 21h57 (Photos:36)
Glarus   T5  
23 Aug 14
Geisser Nord-Ostgrat
Vor einiger Zeit kam mir die Idee, den Geisser (Guppen-Oberstafel) auf dem Nordostgrat zu besteigen. Bis Mittler Guppen auf dem normalen Bergweg aufsteigen. Ca. 200 Meter nach dem Alpgebäude beim grossen Stein mit der Wegmarkierung links in die Weide abbiegen. Dem Kuhpfad bis zur Krete folgen. Ab hier immer dem Grat folgen der ab...
Published by karl55 25 August 2014, 21h42 (Photos:10)
Alpenvorland    
25 Aug 14
Osterfeuerkopf, Ölrain und Hirschberg
Fährt man von Garmisch über Oberau auf die Autobahn, so taucht kurz vor Autobahnbeginn eine kleine 3er Berggruppe hinter dem Krottenkopfmassiv auf unddas sind dann in der Regel auch die letzten Berge, die man bewußt auf der Heimfahrt wahrnimmt. Es handelt sich dabei um den Osterfreuerkopf,Hirschberg und Simetsberg. Alle drei...
Published by scan 25 August 2014, 21h38 (Photos:30)
Trentino-South Tirol   T3  
30 Jul 14
Plattner-Alm, Plattnerspitze und Sambock (Bruneck)
Der 30. Juli war ein Regentag, noch mehr als die Tage zuvor. Bis Mittags war ich in meinem Zimmer gefangen, zumindest war so das Gefühl. Gegen Mittag sollte es etwas besser werden, aber eine große Tour war zeitlich nicht mehr drin. Meine Vermieterin in Issing gab mir den Tipp, ich solle doch zur Plattner-Alm gehen und wenn das...
Published by inno 25 August 2014, 21h27 (Photos:28 | Comments:4)
Jungfraugebiet   T4-  
31 Jul 14
Schreckhornhütte, ein schrecklich schöner und schrecklich nasser Hüttenweg
Nach drei Tagen Regen klart es endlich wieder auf. Der Nebel lichtet sich langsam und um die Mittagszeit ist fast keine Wolke mehr zu sehen. Beste Bedingungen auf Tour zu gehen. Die Schreckhornhütte soll es sein. Tag 1: Pfingstegg - Schreckhornhütte 11 km, +1300 m, 4 3/4 Stunden Um ein paar Höhenmeter abzukürzen nehme...
Published by Bjoern 25 August 2014, 21h25 (Photos:14)
Lombardy   T2  
23 Aug 14
Traversata Rifugio Calvi - Rifugio Longo passando per il Passo di Valsecca
L'idea era quella di fare una "due giorni" pernottando in un rifugio delle Orobie....in compagnia di due cari amici....ma il tempo ha remato contro di noi e i nostri due amici, che non abitano proprio dietro l'angolo, sono stati costretti a rinunciare all'ultimo momento, bloccati da un acquazzone torrenziale. Noi invece decidiamo...
Published by patripoli 25 August 2014, 21h23 (Photos:100 | Comments:14 | Geodata:2)
Bellinzonese   T4- F  
24 Aug 14
Tour Scaladra 2 Pizzo Cassinello
Dopo l'uscita di giovedì scorso alla cima di Aquila e al Pizzo di Cassimoi decido che l'ultimo giorno di questa settimana di vacanza lo passo in Val Scaradra con mia moglie al Pizzo Cassinello. Voglio gustare l'ultimo giorno di vacanza su di una cima della scaradra che non sia troppo difficile per portare su Marcia che é un...
Published by igor 25 August 2014, 21h14 (Photos:108 | Comments:13)
Solothurn   T1  
25 Aug 14
Alle sechs Extrempunkt von Kappel SO - und einige Zugaben
Der Wetterbericht hat für heute schönes Wetter vorausgesagt - und er sollte - zumindest im Gebiet Solothurn - Egerkingen recht behalten: die Sonne schien vom blauen Himmel, nur leider oberhalb einer dicken Wolkendecke, aus der manchesmal einige Regentropfen fielen. Aber für eine kleine Wanderung reichte es wieder einmal:...
Published by stkatenoqu 25 August 2014, 21h00
Karwendel   T5 II AD  
17 Aug 14
Bergferienwoche auf dem Solsteinhaus (1.806 m), Erlspitze (2.406 m) und Großer Solstein (2.541 m)
Bergferien auf dem Solsteinhaus = eine herrliche Familienwoche voller Superlative: hohe Berge, ein beeindruckender Klettersteig, schweisstreibendes Sportklettern, Canyoning, Schotterabfahrt, Besuch einer Alm, Geocaching, Flying Fox, Gemsen, Schneehühner, Steinböcke, Edelweiß, viele Höhenmeter, aber auch traumhafte...
Published by Ovidam 25 August 2014, 20h52 (Photos:58)
Solothurn   T2  
24 Aug 14
Höchi Flue 966m
Wieder kein Wetter für eine grössere Tour, aber für eine kleine Wanderung war es geeignet. So wanderte ich auf dem - sehr feuchten - Kammweg von der Santelhöchi hinauf auf den Gipfel der Höchi Flue, der der höchste Punkt von Egerkingen ist. Vom Gipfelbereich hat man eine schöne Aussicht nach Süden, die vielen Gipfel laut...
Published by stkatenoqu 25 August 2014, 20h23
Schwyz   T5 II  
25 Aug 14
Grosser Mythen via Schafweg und Rot Grätli
Von Brunni folge ich dem markierten Weg zur Holzegg und steige auf dem Normalweg zum Grosser Mythen bis zur Kehre 22 (Punkt P1675) auf. Man muss beim Hochsteigen zum Glück nicht mitzählen, die Kehren sind jeweils mit weisser Farbe angeschrieben. Bei besagter Kehre befindet sich der Einstieg zum Schafweg und ich verlasse den...
Published by carpintero 25 August 2014, 20h17 (Photos:22 | Geodata:1)