Welt » Mauritius

Mauritius


Sortieren nach:


    
9 Nov 18
Ausflug in Port Louis
Mein heutiger Ausflug führt in den Süden de Insel Mauritius. Zuerst geht die Fahrt zu einem Aussichtspunkt, wo eine Wetterstation steht welche von den Japanern gestiftet wurde. Im weitern Verlauf geht es zum "Heiligen See". Dies ist eine Stätte der gläubigen Hinduisten. Vor allem fallen die beiden Riesenstatuen auf, die noch...
Publiziert von rihu 20. November 2018 um 18:29 (Fotos:34)
2:15↑350 m↓350 m   T5- I  
9 Nov 18
Trois Mamelles (center peak)
Die Hügel auf Mauritius sind zwar klein (vor allem in Vergleich mit Nachbarinsel La Réunion) aber bieten trotzdem einige spannende Wandertouren. Sehr beliebt sind zum Beispiel: Le Pouce: 450Hm, 1h45, T3+ (nur für die letzte 40Hm zum Gipfel), Wanderparkplatz zwischen Moka und St. Pierre. Schöne Aussicht auf die...
Publiziert von Stijn 24. November 2018 um 22:06 (Fotos:32 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
3:30↑298 m↓298 m   T5- II  
21 Mär 18
Trois Mamelles Centre Peak (570 m)
Auf das markante Dreigestirn der Trois Mamelles nahe der Westküste von Mauritius führt eine abwechslungsreiche und in Teilen alpine Route. Die Kombination aus der Wegsuche im unteren Teil durch den dschungelähnlichen Wald und den etwas luftigeren Gratabschnitten sowie einigen kurzen Kletterpassagen macht die Tour zu einem...
Publiziert von Kraxinus 4. Dezember 2018 um 13:51 (Fotos:19 | Geodaten:1)
3:15↑500 m↓500 m   T3  
11 Dez 15
Corps de Garde (740 m), der wohl attraktivste Berg der Insel, …
… dessen Gipfel auch ohne Seil und Kletterei erreichbar ist. Ein wuchtiger, alleinstehender Klotz von einem Berg mit eindrücklich steilen, teilweise fast senkrecht abfallenden Flanken auf seiner Ost- und speziell auf seiner Südseite. Einen hikr-Beschrieb gibt es bisher noch nicht, abgesehen von einem Versuch durch trainman...
Publiziert von dulac 10. Februar 2016 um 11:10 (Fotos:55 | Kommentare:2)
4:30   T1  
10 Dez 15
Von Nicolière nach Crève Coeur - auf Erkundungstour durch das Hinterland der Insel
Als Kontrastprogramm zu Meer und Strand führte mich meine erste Wanderung in die reizvolle hügelige Landschaft südlich der Moka Range. Zunächst mit einem der Busse, die Richtung Centre de Flacq fahren, bis zum Haltepunkt Villebague (La Nicolière Junction), also dem Abzweig zum Stausee La Nicolière, einem der...
Publiziert von dulac 13. Januar 2016 um 23:29 (Fotos:45 | Kommentare:3)
4:00↑800 m↓420 m   T2  
2 Dez 14
Le Pouce (812 m) - einer der leichteren Achthunderter
Wenn man vom Norden der Insel nach Süden blickt, fallen vor allem 2 Gipfel ins Auge: Zur Linken der Pieter-Both, zuoberst nicht einfach eine Spitze als Gipfel, sondern ein kugelförmiger Fels, bei dessen Anblick vor allem verwundert, dass er noch nicht längst heruntergekullert ist.   Und zur Rechten die kecke Spitze...
Publiziert von dulac 16. Dezember 2014 um 02:30 (Fotos:74)
12 Tage    T1  
23 Mär 14
Mauritius
An Mauritius, östlich von Madagaskar im Indischen Ozean liegend, verschwendete ich Anfang März noch keinen Gedanken. Anstatt eines verlängerten Wellnesswochenende im Walliskam esdann zueinem zwölftägigen Aufenthalt auf einer tropischen Insel, südlich des Äquators. Und das war gut so. Flächenmässig etwa so gross wie der...
Publiziert von akka 6. April 2014 um 20:46 (Fotos:96 | Kommentare:4)
2:30↑350 m↓350 m   T1  
19 Mai 10
Piton de la Rivière Noire 828m
Einige Tage am Strand von Mauritius (Ostküste) haben wir dazu benutzt, um unsere Sammlung der landeshöchsten Berge zu vergrössern. So kam es, dass wir auf das Angebot eines vor dem Hotel wartenden Taxilenkers eingegangen sind, uns zum Ausgangspunkt zu fahren; allerdings musste er sich zuerst bei seinen Kollegen erkundigen, wo...
Publiziert von stkatenoqu 1. Oktober 2012 um 10:33
3:00↑350 m   T2  
18 Sep 09
Black River Trail
Nachdem uns der Aufstieg zum Le Morne Braband so gut gefallen hat ging es 2 Tage später noch mal los. Yan holte uns am frühen Nachmittag am Hotel ab. Dann fuhren wir zur siebenfarbigen Erde, wo die Wanderung bekann. Wie der Name des Berges hieß konnten wir nicht in Erfahrung bringen, aber man hatte wieder einen schönen...
Publiziert von Askun 2. Juni 2011 um 22:03 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3:00↑500 m↓500 m   T3  
16 Sep 09
Le Morne Brabant
Nach einigen Tagen Strand und Wasser weckte der Le Morne Brabant doch immer mehr das Interesse. Leider kann man diesen nicht einfach so bewandern, da das Gebiet in Privatbesitz ist. Also im Hotel nachgefragt ob man doch irgendwie auf den Berg kommt. Und siehe da es gab einen Fremdenführer, welcher einen auf den Berg bringen...
Publiziert von Askun 29. Mai 2011 um 21:59 (Fotos:6 | Geodaten:2)